Märkte & Kurse

EVOTEC AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0005664809 WKN: 566480 Typ: Aktie DIVe: 0,00% KGVe: -
 
8,805 EUR
-0,18
-1,95%
Echtzeitkurs: heute, 09:19:31
Aktuell gehandelt: 28.777 Stk.
Intraday-Spanne
8,805
9,035
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -60,99%
Perf. 5 Jahre -59,75%
52-Wochen-Spanne
8,325
24,440
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
27.07.2023-

EQS-News: Evotec gibt Update zu den finanziellen Auswirkungen des Cyber-Angriffs (deutsch)

Evotec gibt Update zu den finanziellen Auswirkungen des Cyber-Angriffs

^
EQS-News: Evotec SE / Schlagwort(e): Sonstiges
Evotec gibt Update zu den finanziellen Auswirkungen des Cyber-Angriffs

27.07.2023 / 20:15 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Hamburg, 27. Juli 2023:
Evotec SE (Frankfurter Wertpapierbörse: EVT, MDAX/TecDAX, ISIN:
DE0005664809; NASDAQ: EVO) gab heute bekannt, dass das Unternehmen aufgrund
der Auswirkungen des Cyber-Angriffs seine Prognose für das Geschäftsjahr
2023 anpasst.

Für das aktuelle Geschäftsjahr erwartet das Unternehmen nun Konzern-Umsätze
von 750 - 790 Mio. EUR (bisher 820 - 840 Mio. EUR), unverpartnerte F&E-Kosten
von 60 - 70 Mio. EUR (bisher 70 - 80 Mio. EUR) und, dass das bereinigte EBITDA
60 - 80 Mio. EUR (bisher 115 - 130 Mio. EUR) erreichen wird.

Ein starker Start in das Jahr mit Umsätzen von über 210 Mio. EUR (nicht
geprüft) und einem Umsatzwachstum von mehr als 30% im ersten Quartal 2023
belegen, dass die zugrundeliegende Geschäftsdynamik in einem
herausfordernden Umfeld intakt ist.

Durch die Entdeckung eines kriminellen Cyber-Angriffs am 6. April 2023 war
die Produktivität während des gesamten zweiten Quartals beeinträchtigt. Als
Antwort auf die kriminelle Cyber-Attacke hat Evotec unmittelbar gehandelt,
um Effekte der Attacke einzudämmen und zu korrigieren. Alle mit der
Außenwelt verbundenen Systeme wurden abgeschaltet. Dies wurde für notwendig
erachtet, um Partner und Stakeholder des Unternehmens zu schützen. Evotec
konnte ihren Partnern versichern, dass die Integrität der wissenschaftlichen
Daten nicht beeinträchtigt wurde. Das Unternehmen nahm den Betrieb Ende
April wieder auf, wobei die Produktivität im Mai ca. 50 % und im Juni mehr
als 80 % erreichte.

Vorbehaltlich weiterer Analysen und der Überprüfung durch den
Wirtschaftsprüfer werden für die ersten sechs Monate Umsätze von über 370
Mio. EUR erwartet. Aufgrund der Art der Zusammenarbeit mit Evotec durch meist
langfristige Verträge wird erwartet, dass Teile - jedoch nicht alle - der
entgangenen Umsätze von mindestens 70 Mio. EUR (netto) noch in H2 2023
erzielbar sind. Für den Rest des Jahres 2023 wird nicht mit einer
Verbesserung der allgemeinen Marktbedingungen gerechnet.

Nettokosten in direktem Zusammenhang mit der Bewältigung der Auswirkungen
des Angriffs in Q2, bei denen es sich um einmalige Kosten handelt, belaufen
sich auf ca. 25 Mio. EUR.

Der Vorstand von Evotec hat beschlossen Maßnahmen zur Wertsicherung zu
ergreifen, um die Auswirkungen des Cyber-Angriffs zu mildern und eine
bessere, sicherere und effizientere Organisation für die Zukunft aufzubauen.
Der schneller als ursprünglich erwartete Abschluss der
Technologiepartnerschaft mit Sandoz sowie die erheblichen Erweiterungen und
Verlängerungen von zwei Kooperationen mit BMS (Neurodegeneration und
gezielter Proteinabbau, eng. targeted protein degradation) sollten ebenfalls
dazu beitragen, einen Teil der Auswirkungen des Cyber-Angriffs abzumildern.

Während einmalige Kosten von über 90 Mio. EUR den Ausblick für 2023
beeinflussen, werden weitere Optimierungsmaßnahmen im Laufe des Jahres 2024
und darüber hinaus ihre positive Wirkung entfalten. Der Action Plan 2025
bleibt unverändert mit angestrebten Umsätzen von mehr als 1 Mrd. EUR und einem
bereinigten EBITDA von mehr als 300 Mio. EUR.

Dr. Werner Lanthaler, Chief Executive Officer von Evotec, kommentierte: "Die
geringere Produktivität während des zweiten Quartals hat unser
Finanzergebnis des ersten Halbjahres von 2023 erheblich belastet. Aufbauend
auf dem starken Start mit exzellenten Q1-Ergebnissen prüfen wir alle
Optionen und beabsichtigen, die Erholung des Geschäfts ehrgeizig
voranzutreiben und das Momentum für unsere Mission ,together for medicines
that matter' für Patient:innen weltweit wieder aufzunehmen."

Webcast/Telefonkonferenz

Evotec lädt Kapitalmarktteilnehmer zu einer Telefonkonferenz am Freitag, den
28. Juli um 08.00 Uhr ein.

Details der Telefonkonferenz

Datum: 28. Juli

Uhrzeit: 08.00 Uhr (deutsche Zeit)

Für die Teilnahme per Telefon registrieren Sie sich bitte vorab über diesen
Link. Sie erhalten dann eine Bestätigungs-E-Mail mit den entsprechenden
Einwahldaten wie Telefonnummer, Zugangscode und PIN für den Anruf.

Sollten Sie sich per Telefon einwählen, können Sie die Präsentation parallel
dazu im Internet unter diesem Link verfolgen.

Details zum Webcast

Zur Teilnahme am Audio-Webcast finden Sie einen Link auf unserer Homepage:
www.evotec.com. Hier wird auch die Präsentation kurz vor der Veranstaltung
zum Download zur Verfügung gestellt.

Eine Aufzeichnung des Webcasts wird nach der Veranstaltung auf unserer
Website unter https://www.evotec.com/de/investor-relations/publikationen zur
Verfügung stehen.

Über den Halbjahresbericht 2023

Details zu den Ergebnissen des ersten Halbjahres sowie des Plans zur
Wertsicherung werden mit der Veröffentlichung des Berichts zum ersten
Halbjahr 2023 am 29. August 2023 bereitgestellt. Eine Telefonkonferenz ist
am gleichen Tag um 14.00 Uhr geplant.

ÜBER EVOTEC SE
Evotec ist ein Wissenschaftskonzern mit einem einzigartigen Geschäftsmodell,
um hochwirksame Medikamente zu erforschen, zu entwickeln und für Patienten
verfügbar zu machen. Die multimodale Plattform des Unternehmens umfasst eine
einzigartige Kombination innovativer Technologien, Daten und
wissenschaftlicher Ansätze für die Erforschung, Entwicklung und Produktion
von first-in-class und best-in-class pharmazeutischen Produkten. Evotec
setzt diese "Data-driven R&D Autobahn to Cures" sowohl für proprietäre
Projekte als auch in einem Netzwerk von Partnern ein, das alle Top-20 Pharma
und mehr als 800 Biotechnologieunternehmen, akademische Institutionen und
andere Akteure des Gesundheitswesens umfasst. Evotec ist strategisch in
einem breiten Spektrum aktuell unterversorgter medizinischer Indikationen
aktiv, darunter z. B. Neurologie, Onkologie sowie Stoffwechsel- und
Infektionskrankheiten. Evotecs Ziel ist es, in diesen Bereichen die weltweit
führende "co-owned Pipeline" innovativer Therapieansätze aufzubauen und
verfügt bereits jetzt über ein Portfolio von mehr als 200 proprietären und
co-owned F+E-Projekten von der frühen Forschung bis in die klinische
Entwicklung. Weltweit arbeiten mehr als 4.900 hochqualifizierte Menschen für
Evotec. Die 17 Standorte des Unternehmens bieten hochsynergistische
Technologien und Dienstleistungen und agieren als komplementäre
Exzellenzcluster. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage
www.evotec.com und folgen Sie uns auf Twitter @Evotec und LinkedIn.

ZUKUNFTSBEZOGENE AUSSAGEN
Diese Pressemitteilung enthält vorausschauende Angaben über zukünftige
Ereignisse, wie das beantragte Angebot und die Notierung von Evotecs
Wertpapieren. Wörter wie "erwarten", "annehmen", "schätzen",
"beabsichtigen", "können", "planen", "potenziell", "sollen", "abzielen",
"würde", sowie Abwandlungen dieser Wörter und ähnliche Ausdrücke werden
verwendet, um zukunftsbezogene Aussagen zu identifizieren. Solche Aussagen
schließen Kommentare über Evotecs Erwartungen für Umsätze, Konzern-EBITDA
und unverpartnerte F+E-Aufwendungen ein. Diese zukunftsbezogenen Aussagen
beruhen auf den Informationen, die Evotec zum Zeitpunkt der Aussage
zugänglich waren, sowie auf Erwartungen und Annahmen, die Evotec zu diesem
Zeitpunkt für angemessen erachtet hat. Die Richtigkeit dieser Erwartungen
kann nicht mit Sicherheit angenommen werden. Diese Aussagen schließen
bekannte und unbekannte Risiken ein und beruhen auf einer Anzahl von
Annahmen und Schätzungen, die inhärent erheblichen Unsicherheiten und
Abhängigkeiten unterliegen, von denen viele außerhalb der Kontrolle von
Evotec liegen. Evotec übernimmt ausdrücklich keine Verpflichtung, in dieser
Mitteilung enthaltene vorausschauende Aussagen im Hinblick auf Veränderungen
der Erwartungen von Evotec oder hinsichtlich neuer Ereignisse, Bedingungen
oder Umstände, auf denen diese Aussagen beruhen, öffentlich zu aktualisieren
oder zu revidieren.

Media Contact Evotec SE:

Gabriele Hansen, SVP Head of Global Corporate Communications,
Gabriele.Hansen@evotec.com

Hinnerk Rohwedder, Director of Global Corporate Communications,
Hinnerk.Rohwedder@evotec.com

IR Contact Evotec SE:

Volker Braun, SVP Head of Global Investor Relations & ESG,
Volker.Braun@evotec.com

---------------------------------------------------------------------------

27.07.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate
News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Evotec SE
Manfred Eigen Campus / Essener Bogen 7
22419 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 560 81-0
Fax: +49 (0)40 560 81-222
E-Mail: info@evotec.com
Internet: www.evotec.com
ISIN: DE0005664809
WKN: 566480
Indizes: MDAX, TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime
Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg,
Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange;
Nasdaq
EQS News ID: 1690433


Ende der Mitteilung EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1690433 27.07.2023 CET/CEST

°
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   7 8 9 10 11    Anzahl: 219 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
08.11.2023 07:35 Evotec schüttelt Belastungen durch Hackerangriff ...
08.11.2023 07:00 EQS-News: Evotec SE: Ergebnisse der ersten neuen M...
07.11.2023 07:30 EQS-News: Evotec und Dewpoint Therapeutics gehen s...
06.11.2023 18:13 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax hält sich s...
06.11.2023 14:50 Aktien Frankfurt: Leichte Verluste nach starker Vo...
06.11.2023 12:10 Aktien Frankfurt: Leichte Verluste nach starken Ge...
06.11.2023 11:00 AKTIE IM FOKUS: Evotec nach Analystenabstufung gr?...
06.11.2023 09:59 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Ruhiger Woche...
06.11.2023 08:19 Aktien Frankfurt Ausblick: Ruhiger Wochenstart erw...
01.11.2023 12:06 EQS-News: Evotec SE: Bekanntgabe der Ergebnisse f?...
13.10.2023 14:22 AKTIEN IM FOKUS: Qiagen und Merck KGaA im Sartoriu...
05.10.2023 07:30 EQS-News: Evotec, ClavystBio, Leaps by Bayer, Ligh...
27.09.2023 07:30 EQS-News: Evotec SE: Partnerschaft zur Stärkung v...
27.09.2023 05:49 'Chemiegipfel' im Kanzleramt - Branche will Entlas...
26.09.2023 13:35 EQS-News: Evotec und Novo Nordisk starten LAB eN²...
29.08.2023 17:58 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: US-Daten mindern...
29.08.2023 15:19 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 29.08.2023 - 1...
29.08.2023 09:57 ROUNDUP: Evotec stark belastet von Hackerangriff -...
29.08.2023 07:29 Evotec stark belastet von Hackerangriff - Kooperat...
29.08.2023 07:00 EQS-News: Evotec SE: Bekanntgabe der Ergebnisse f?...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services