Märkte & Kurse

HERMES INTERNATIONAL SA
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: FR0000052292 WKN: 886670 Typ: Aktie DIVe: 0,86% KGVe: 49,23
 
2.179,000 EUR
+4,00
+0,18%
Echtzeitkurs: heute, 14:26:00
Aktuell gehandelt: 159 Stk.
Intraday-Spanne
2.161,000
2.195,000
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +14,98%
Perf. 5 Jahre +258,91%
52-Wochen-Spanne
1.641,600
2.440,500
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
26.07.2023-

ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Verluste vor Fed - LVMH belasten Luxusgütersektor

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die europäischen Aktienmärkte haben am Mittwoch vor der Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed klar nachgegeben. Deutliche Kursverluste beim Schwergewicht LVMH belasteten den Luxusgütersektor und hinterließen sowohl im EuroStoxx 50 als auch im Cac 40 Spuren.

Der Eurozonen-Leitindex schloss 1,03 Prozent tiefer auf 4346,15 Punkten. Für das französische Leitbarometer ging es um 1,35 Prozent auf 7315,07 Zähler bergab. Der britische FTSE 100 hielt sich mit minus 0,19 Prozent auf 7676,89 Zähler vergleichsweise besser.

Zu den Abgaben trug zudem die abwartende Haltung am Markt vor der US-Zinsentscheidung am Abend bei. Investoren erhoffen sich von den Währungshütern Aussagen zur weiteren geldpolitischen Entwicklung. "Mit Blick auf die zweite Jahreshälfte 2023 gehen wir davon aus, dass die Zentralbanken endlich die geldpolitische Wende einleiten und sich mehr Sorgen um das Wachstum als um die Inflation machen werden", merkten die Fondsmanager Ariel Bezalel und Harry Richards vom Vermögensverwalter Jupiter Asset Management an.

Damit steigt aber auch das Risiko einer Enttäuschung. "Die Fed muss heute die letzte von elf Zinserhöhungen im laufenden Zyklus beschließen, um die Erwartungen der Investoren zu erfüllen", betonte der Kapitalmarktstratege Jürgen Molnar vom Broker Robomarkets. "Alles andere würde wohl die von vielen herbeigesehnte Korrektur am Aktienmarkt einleiten."

Unternehmenszahlen bewegten am Mittwoch teils deutlich. Mit einem Minus von 5,2 Prozent quittierten die Anleger von LVMH die Zahlen des französischen Luxusgüterherstellers für das zweite Quartal. Diese seien insgesamt zwar solide gewesen, doch die Margenentwicklung habe etwas enttäuscht, stellte Analystin Zuzanna Pusz von UBS fest. Auch andere Werte des Sektors wie Kering , Hermes und EssilorLuxottica reagierten mit Kursverlusten. In Zürich ging es für Richemont ebenfalls nach unten.

Rohstoffwerte rutschten nach den Vortagesgewinnen auch ins Minus. Der britisch-australische Bergbaukonzern Rio Tinto bekam die träge Erholung der chinesischen Wirtschaft nach der Corona-Pandemie zu spüren. Der Überschuss sank im ersten Halbjahr um 43 Prozent. Die Dividende sinkt um gut ein Drittel. Die Aktien verloren gut drei Prozent.

Auch der Bankensektor konnte sich den Verlusten nicht entziehen, die allerdings moderat ausfielen. Gute Geschäftszahlen kamen von Santander und Unicredit . Die spanische Großbank hatte im zweiten Quartal weiter von den höheren Zinsen profitiert. Die italienische Bank hatte nach einem starken Ergebnis im zweiten Quartal die Prognose für das laufende Jahr erneut erhöht. Santander gewannen 3,1 Prozent, bei Unicredit blieb am Ende nur noch ein Plus von 0,3 Prozent übrig.

Im Nahrungsmittelsektor belasteten die Verluste von Danone , die um 1,5 Prozent fielen. Der Lebensmittelhersteller habe erneut stark abgeschnitten und mit dem organischen Umsatzwachstum sowie den Margen die Konsensschätzung übertroffen, schrieb Analyst Bruno Monteyne von Bernstein. Die Schätzung für die Marge liege aber schon am oberen Ende der Zielspanne, die Danone für das Jahr anpeile.

Mit einem Kurssprung von gut 21 Prozent sorgten in London die Aktien von Rolls-Royce für Aufmerksamkeit. Der britische Triebwerkbauer hatte das Gewinnziel erhöht. Analyst David Perry von JPMorgan sprach von einem signifikant erhöhten Ausblick für das Gesamtjahr.

Noch deutlicher mit einem Aufschlag von fast einem Viertel schlossen in London die Anteile des Online-Lebensmittelhändlers Ocado . Genauere Gründe dafür waren zunächst nicht ersichtlich. Am Markt wurde teils auf mögliche Eindeckungen durch Leerverkäufer verwiesen./ajx/he

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
BANCO SANTANDER SA 4,708 EUR 24.05.24 14:14 Lang & S...
COMPAGNIE FINANCIERE RICHEMONT... 144,200 EUR 24.05.24 14:14 Lang & S...
DANONE S.A. 59,340 EUR 24.05.24 14:13 Lang & S...
ESSILORLUXOTTICA 208,900 EUR 24.05.24 14:14 Lang & S...
HERMES INTERNATIONAL SA 2.181,000 EUR 24.05.24 14:14 Lang & S...
KERING S.A. 332,450 EUR 24.05.24 14:14 Lang & S...
LVMH MOET HENNESSY LOUIS VUITT... 753,500 EUR 24.05.24 14:14 Lang & S...
OCADO GROUP PLC REGISTERED SHA... 4,192 EUR 24.05.24 14:14 Lang & S...
RIO TINTO PLC REGISTERED SHARE... 66,480 EUR 24.05.24 14:13 Lang & S...
ROLLS ROYCE HOLDINGS PLC REGIS... 5,152 EUR 24.05.24 14:14 Lang & S...
UNICREDIT SPA 36,025 EUR 24.05.24 14:14 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2   Anzahl: 36 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
24.10.2023 09:32 Hermes profitiert von wohlhabenden Kunden in Europ...
11.10.2023 10:45 ROUNDUP/Luxusboom flaut ab: LVMH wächst langsamer...
11.10.2023 09:58 AKTIEN IM FOKUS: LVMH-Zahlen ziehen Luxuswerte nac...
10.10.2023 19:09 ROUNDUP/Luxusboom flaut ab: LVMH wächst langsamer...
25.09.2023 18:43 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Chinesischer Immobi...
05.09.2023 11:40 Aktien Europa: China bereitet Sorgen - Banken und ...
18.08.2023 17:51 AKTIEN IM FOKUS: Farfetch-Einbruch wegen Prognoses...
10.08.2023 18:36 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: EuroStoxx zieht an ...
28.07.2023 13:05 ROUNDUP: Starke Nachfrage in China lässt Hermes w...
28.07.2023 11:52 ROUNDUP: Luxuskonzern Kering steigt bei Mode-Ikone...
28.07.2023 10:00 Starke Nachfrage in China beschert Hermes weiter U...
26.07.2023 18:40 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Verluste vor Fed - ...
17.07.2023 18:13 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Enttäuschendes Wac...
17.07.2023 12:13 Studie: Luxusmarken weiter auf Wachstumskurs
17.07.2023 11:30 ROUNDUP/Richemont wächst im ersten Quartal zweist...
11.07.2023 18:34 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: EuroStoxx stabilisi...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services