Märkte & Kurse

FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO KGAA
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0005785802 WKN: 578580 Typ: Aktie DIVe: 3,11% KGVe: 14,18
 
35,090 EUR
+0,10
+0,29%
Echtzeitkurs: 16.04.24, 22:26:23
Aktuell gehandelt: 7.968 Stk.
Intraday-Spanne
34,880
35,580
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -17,40%
Perf. 5 Jahre -52,17%
52-Wochen-Spanne
30,230
49,600
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
12.07.2023-

Aktien Frankfurt: Vierter Erholungstag vor US-Inflationsdaten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Mittwoch die jüngste Erholung fortgesetzt. Nach Verlusten in den ersten vier Börsentagen im Juli geht es nun bereits den vierten Tag in Folge wieder aufwärts. Allerdings könnten die Karten am frühen Nachmittag neu gemischt werden. Dann werden in den USA die Verbraucherpreise für Juni veröffentlicht. Der Dax legte gegen Mittag um 0,8 Prozent auf 15 920 Punkte zu, womit die 16 000er Marke wieder in unmittelbare Reichweite rückt.

Die Preisdaten aus den USA hätten "das Potenzial, im Alleingang über die Richtung des Börsentages zu entscheiden", schrieb Analyst Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. Die entscheidende Zahl sei die Kerninflation, also die Teuerung ohne Energie- und Lebensmittelpreise. "Hier erwarten und befürchten die Börsianer bei der Jahresrate einmal mehr die 5 vor dem Komma", so Altmann.

Sollte die Teuerung die Markterwartungen übertreffen, dann könnte an den Finanzmärkten wieder die Furcht vor weiter steigenden Leitzinsen aufkommen. Das würde die Aktienbörsen belasten, denn mit steigenden Zinsen verteuert sich die Refinanzierung von Unternehmen. Zudem schmälern höhere Zinsen die Kreditaufnahme und mithin das Wirtschaftswachstum.

Der MDax der mittelgroßen Titel gewann zuletzt 1,2 Prozent auf 27 651 Punkte. Der Eurozone-Leitindex EuroStoxx 50 zeigte sich ebenfalls fester.

An die Spitze des Dax setzten sich Zalando mit plus zehn Prozent. Ursache der Gewinne waren die Quartalszahlen des Konkurrenten About You . Der Online-Modehändler hat das erste Geschäftsquartal dank Sparmaßnahmen überraschend mit einem operativen Gewinn abgeschlossen. Aktien von About You schossen um über 30 Prozent nach oben. Sie hatten allerdings seit dem Börsengang vor zwei Jahren rund 80 Prozent eingebüßt.

Infineon verteuerten sich um 3,5 Prozent und Aixtron um 5,5 Prozent. Analyst Janardan Menon von der US-Bank Jefferies schätzte in einer Studie, dass die Halbleiterbranche in den kommenden Jahren ein Wachstumspotenzial von einer Billion US-Dollar habe. Davon dürften auch Infineon und Aixtron profitieren, so der Experte.

Papiere der Deutschen Bank verloren hingegen 1,4 Prozent und lagen damit am Ende des Dax. Das Investmenthaus Keefe, Bruyette & Woods hat die Kaufempfehlung für die Aktien gestrichen.

Die Anteile des Dialyseanbieters FMC gewannen 4,6 Prozent und erreichten den höchsten Stand seit einem Jahr. Die Investmentbank Goldman Sachs nahm die Bewertung der Aktien mit "Kaufen" auf.

In der dritten Reihe im SDax lagen die Papiere der Telekomanbieter United Internet und 1&1 vorn, mit Aufschlägen von fünf und vier Prozent. Das zur Finanzgruppe Rothschild gehörende Analysehaus Redburn hat beide Aktien zum Kauf empfohlen./bek/jha/

--- Von Benjamin Krieger, dpa-AFX ---

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
ABOUT YOU HOLDING SE INHABER-A... 4,160 EUR 16.04.24 22:59 Lang & S...
DEUTSCHE BANK AG 14,468 EUR 16.04.24 22:55 Lang & S...
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO... 34,980 EUR 16.04.24 22:42 Lang & S...
INFINEON TECHNOLOGIES AG 31,955 EUR 16.04.24 22:55 Lang & S...
UNITED INTERNET AG 19,980 EUR 16.04.24 22:55 Lang & S...
ZALANDO SE 26,870 EUR 16.04.24 22:55 Lang & S...
1&1 AG 15,500 EUR 16.04.24 21:56 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   5 6 7 8 9    Anzahl: 176 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
02.08.2023 10:58 ROUNDUP 2: Klinikkonzern Fresenius arbeitet sich l...
02.08.2023 10:13 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Abstufung US-...
02.08.2023 09:57 ROUNDUP: Klinikkonzern Fresenius arbeitet sich lan...
02.08.2023 08:19 Aktien Frankfurt Ausblick: Weitere Gewinnmitnahmen...
02.08.2023 07:40 KORREKTUR: Fresenius schlägt sich besser als geda...
02.08.2023 07:39 Dialyseanbieter FMC mit unerwartet starkem zweiten...
02.08.2023 07:18 Fresenius schlägt sich besser als gedacht - Umbau...
20.07.2023 18:00 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Erst fester Dow ...
20.07.2023 14:56 Aktien Frankfurt: Weiterhin Richtungslos
20.07.2023 12:03 Aktien Frankfurt: Dax dreht leicht ins Plus
20.07.2023 09:58 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax tritt auf...
14.07.2023 18:29 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Starke Woche end...
14.07.2023 16:49 ROUNDUP: FMC beschließt Umwandlung in Aktiengesel...
14.07.2023 16:12 FMC beschließt Umwandlung in Aktiengesellschaft -...
14.07.2023 15:07 FMC beschließt Umwandlung in Aktiengesellschaft
14.07.2023 05:50 Entflechtung von Fresenius: FMC-Aktionäre entsche...
12.07.2023 18:32 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax zurück übe...
12.07.2023 14:52 Aktien Frankfurt: US-Preisdaten treiben Dax nahe a...
12.07.2023 11:53 Aktien Frankfurt: Vierter Erholungstag vor US-Infl...
12.07.2023 09:33 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Erholung vor ...

Börsenkalender 1M

07.05.24
Geschäftsbericht

16.05.24
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services