Märkte & Kurse

EVOTEC AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0005664809 WKN: 566480 Typ: Aktie DIVe: 0,00% KGVe: -
 
8,760 EUR
-0,22
-2,45%
Echtzeitkurs: heute, 10:15:41
Aktuell gehandelt: 85.400 Stk.
Intraday-Spanne
8,715
9,035
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -60,99%
Perf. 5 Jahre -59,75%
52-Wochen-Spanne
8,325
24,440
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
11.07.2023-

ROUNDUP/Vertiefte Neurologie-Partnerschaft mit BMS - Evotec erhält Millionen

HAMBURG (dpa-AFX) - Die Zusammenarbeit mit dem US-Pharmakonzern Bristol Myers Squibb (BMS) bei neurodegenerativen Erkrankungen zahlt sich für den Wirkstoffforscher Evotec immer mehr aus. BMS habe von der Option zum Abschluss einer exklusiven globalen Lizenzvereinbarung Gebrauch gemacht hat, wie der MDAX-Konzern am Dienstag in Hamburg mitteilte. Die Hanseaten fließen dadurch zunächst 40 Millionen US-Dollar zu. Darüber hinaus winken in der Zukunft leistungsbasierte Meilensteinzahlungen sowie gestaffelte Lizenzgebühren bis zum niedrigen zweistelligen Prozentsatz auf Produktverkäufe.

An der Börse kamen die Nachrichten zur erweiterten Kooperation gut an. Die Aktie zog am frühen Nachmittag um rund viereinhalb Prozent auf 21,30 Euro an. Nach zuletzt guten Nachrichten aus dem Segment Evotec Biologics sei die "wichtige Partnerschaft" mit BMS ein weiterer unterstützender Impuls, sagte ein Händler.

Die Lizenz für BMS umfasst den Angaben zufolge eine nicht näher genannte Anzahl ausgewählter Forschungsprogramme aus der langjährigen Neurologie-Zusammenarbeit beider Unternehmen. Hier sei die Suche nach passenden Wirkstoffen bereits weit vorangeschritten.

Erst im März hatten die Unternehmen die bereits 2016 geschlossene Zusammenarbeit zur Wirkstoffsuche im Bereich der Nervenerkrankungen um weitere acht Jahre verlängert. Das mögliche Gesamtvolumen inklusive Abschlags-, Lizenz- und Meilensteinzahlungen sowie Umsatzbeteiligungen bezifferte Evotec seinerzeit auf vier Milliarden Dollar.

Die Zusammenarbeit mit BMS zielt laut Evotec darauf ab, krankheitsverändernde Wirkstoffe bei einer Vielzahl neurodegenerativer Erkrankungen zu entwickeln. Aktuell zugelassene Medikamente linderten nur kurzfristig die Symptome, es gebe daher einen hohen ungedeckten medizinischen Bedarf.

Die Allianz gilt als eines der Aushängeschilder für Evotec und dürfte weiter als wichtiges Polster dienen. Denn der Hamburger Konzern will nach einem Gewinnrückgang im vergangenen Jahr mit Blick auf 2023 wieder mehr verdienen. Konkret kalkuliert das Management für das laufende Jahr mit einem Umsatzwachstum auf 820 bis 840 Millionen Euro. Das bereinigte operative Ergebnis soll um bis zu 28 Prozent auf 115 bis 130 Millionen Euro anziehen./mne/tav/stk

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
BRISTOL-MYERS SQUIBB CO. 39,130 EUR 13.06.24 10:05 Lang & S...
EVOTEC AG 8,810 EUR 13.06.24 10:05 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3   Anzahl: 54 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
24.04.2024 08:15 Aktien Frankfurt Ausblick: Dax nimmt wieder Kurs a...
24.04.2024 08:11 Evotec will 2024 wieder profitabel wachsen
24.04.2024 07:43 Evotec trägt Blessuren durch Hackerangriff davon ...
24.04.2024 07:00 EQS-News: Evotec SE stellt Ergebnisse für das Ges...
23.04.2024 21:06 Evotec findet dauerhafte Chef-Lösung: Christian W...
23.04.2024 20:41 EQS-News: Evotec SE ernennt Dr. Christian Wojczews...
23.04.2024 20:39 EQS-Adhoc: Evotec SE ernennt Dr. Christian Wojczew...
22.04.2024 13:04 IRW-News: Sernova Corp. : Sernova begrüßt den vo...
18.04.2024 13:27 EQS-News: Evotec und Variant Bio gehen strategisch...
17.04.2024 15:00 EQS-News: Evotec SE: Bekanntgabe der Ergebnisse f?...
17.04.2024 07:30 EQS-News: Evotec heißt Aurélie Dalbiez als Chief...
12.04.2024 14:56 Aktien Frankfurt: Brüchige Erholung - Hoffnung au...
12.04.2024 11:48 Aktien Frankfurt: Brüchige Erholung - Hoffnung au...
12.04.2024 10:25 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax wieder in...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services