Märkte & Kurse

EVOTEC AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0005664809 WKN: 566480 Typ: Aktie DIVe: 0,00% KGVe: -
 
9,785 EUR
+0,05
+0,57%
Echtzeitkurs: 17.05.24, 22:26:23
Aktuell gehandelt: 664.086 Stk.
Intraday-Spanne
9,705
10,260
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -50,61%
Perf. 5 Jahre -58,24%
52-Wochen-Spanne
8,595
24,440
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
29.06.2023-

Aktien Frankfurt: Zurückhaltung vor Inflationszahlen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Am deutschen Aktienmarkt halten sich die Anleger am Donnerstag vor Inflationszahlen zurück. Der Dax notierte gegen Mittag mit minus 0,12 Prozent auf 15 930,45 Punkte. Der MDax der mittelgroßen Unternehmen sank um 0,33 Prozent auf 27 129,27 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 kletterte indes um 0,3 Prozent nach oben.

Tags zuvor hatte der Dax mit 15 994 Punkten zwischenzeitlich wieder Anlauf auf die Hürde von 16 000 Punkten genommen. Letztlich scheiterte er aber sogar an der darunter liegenden 50-Tage-Linie.

Am Markt warten die Anleger am Nachmittag auf neue Daten zur Preisentwicklung in Deutschland. Inflationsdaten aus der Eurozone folgen am Freitag. Zuletzt hatten zahlreiche Vertreter der Europäischen Zentralbank (EZB) deutlich gemacht, dass der Kampf gegen die hohe Inflation fortgesetzt wird.

Anleger sehen sich also nach wie vor mit der Aussicht auf weiter steigende Zinsen der Notenbanken konfrontiert. Dabei nähmen die Sorgen vor einer Übersteuerung zu, was auch damit zu erklären sei, dass die zuletzt veröffentlichten Stimmungsindikatoren - insbesondere die Einkaufsmanagerindizes und der Ifo-Index - enttäuscht hätten, hieß es von der Helaba.

Nachbörsliche Gewinne im US-Handel bei Micron Technology nach guten Zahlen und einer optimistischen Prognose hellten im Halbleitersektor die zuvor getrübte Stimmung wieder etwas auf. Am Vortag hatte ein Bericht über mögliche weitere Exportbeschränkungen für US-Chiphersteller nach China noch belastet. Im Dax gewannen nun Infineon ein Prozent. Im MDax legten Aixtron um 1,9 Prozent zu und profitierten dabei auch von einer positiven Studie der Citigroup.

Enttäuschende Quartalszahlen und eine trübe Prognose des US-Klebstoffkonzerns H.B. Fuller ließen die Anleger des deutschen Konkurrenten Henkel vorsichtig werden. Die im Dax notierten Vorzüge verloren ein Prozent.

Meilensteinzahlungen für Evotec für den Start einer Phase-I-Studie eines Bayer -Programms im Bereich Nierenerkrankungen gaben den Papieren des Hamburger Wirkstoffforschers nur am Anfang Auftrieb. Zuletzt verloren sie 1,4 Prozent.

Die Anteile des Industriedienstleisters Bilfinger schnellten nach einer Kaufempfehlung der UBS um mehr als zwölf Prozent hoch. Analyst Gregor Kuglitsch begründete das neue Votum nicht zuletzt mit den jüngsten Kursverlusten. "Wir denken, dass der Markt eine Marge von rund vier Prozent einpreist und damit das Potenzial für einen Anstieg 2024 weitgehend ignoriert", erläuterte der Experte./ajx/stk

--- Von Achim Jüngling, dpa-AFX ---

 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2   Anzahl: 27 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
22.04.2024 13:04 IRW-News: Sernova Corp. : Sernova begrüßt den vo...
18.04.2024 13:27 EQS-News: Evotec und Variant Bio gehen strategisch...
17.04.2024 15:00 EQS-News: Evotec SE: Bekanntgabe der Ergebnisse f?...
17.04.2024 07:30 EQS-News: Evotec heißt Aurélie Dalbiez als Chief...
12.04.2024 14:56 Aktien Frankfurt: Brüchige Erholung - Hoffnung au...
12.04.2024 11:48 Aktien Frankfurt: Brüchige Erholung - Hoffnung au...
12.04.2024 10:25 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax wieder in...

Börsenkalender 1M

22.05.24
Geschäftsbericht

10.06.24
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services