Märkte & Kurse

COVESTRO AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0006062144 WKN: 606214 Typ: Aktie DIVe: 5,27% KGVe: 9,94
 
31,140 EUR
0,00
0,00%
Echtzeitkurs: 06.10.22, 22:26:55
Aktuell gehandelt: 38.063 Stk.
Intraday-Spanne
31,090
32,320
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -43,73%
Perf. 5 Jahre -56,12%
52-Wochen-Spanne
27,710
59,240
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
31.07.2022-

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende

ROUNDUP/Hohe Energiekosten: Covestro muss bei Jahreszielen erneut zurückrudern

LEVERKUSEN - Die hohen Energiepreise und trübere Konjunkturaussichten stimmen den Kunststoffkonzern Covestro noch vorsichtiger für das laufende Jahr. Bereits im Mai hatte Konzernchef Markus Steilemann gesagt, dass die Energiekosten für Covestro 2022 auf 1,7 bis 2,0 Milliarden Euro steigen könnten, nach 1,2 Milliarden Euro im vergangenen Jahr. Angesichts des nochmaligen Anstiegs des Gaspreises in Europa im Juli ist die Kalkulation mittlerweile Makulatur. So hatte die ungewisse Gas-Versorgungslage mit Blick auf russisches Erdgas den Preis erst zur Wochenmitte auf weit mehr als 200 Euro je Megawattstunde getrieben.

Projektverzögerung und hohe Kosten: Batteriehersteller Varta senkt Jahresziele

ELLWANGEN - Der Batteriehersteller Varta schraubt seine Jahresziele wegen trüberer Konjunkturaussichten und hoher Rohstoff-, Energie- und Transportkosten zurück. Der Umsatz dürfte 2022 nun 880 bis 920 Millionen Euro erreichen, statt der bisher erwarteten 950 Millionen bis 1 Milliarde, teilte das Unternehmen am Samstag mit. Beim bereinigten operativen Ergebnis (Ebitda) dürfte es 200 bis 225 Millionen Euro werden. Hier wurden bislang 260 bis 280 Millionen Euro angestrebt. Kundenprojekte verzögerten sich, hieß es.

Dermapharm will Frankreichs Marktführer bei Nahrungsergänzungsmitteln

GRÜNWALD - Der Arzneimittelhersteller Dermapharm will den französischen Marktführer für pflanzliche Arznei- und Nahrungsergänzungsmittel übernehmen. Man habe ein Angebot zum Erwerb von 100 Prozent der Aktien an Apharma Topco, der Holdinggesellschaft der Arkopharma-Gruppe, vorgelegt, teilte das Unternehmen am Wochenende mit. Die Parteien strebten den Abschluss eines entsprechenden Aktienkaufvertrags, vorbehaltlich unter anderem der Anhörung der Arbeitnehmervertretungen französischer Gesellschaften von Arkopharma, an. Dermapharm geht von einem Vollzug der Transaktion Anfang Januar 2023 aus.

Bayer will künftig mehr Arzneimittel in die klinische Phase bringen

BERLIN - Bayer will künftig jährlich deutlich mehr Arzneimittel als bisher aus der Forschung in die klinische Phase bringen. Bislang sind das zwei bis drei Arzneimittel, künftig soll es eine zweistellige Zahl sein, sagte Bayer-Pharmavorstand Stefan Oelrich der "Welt am Sonntag". "Das bedeutet ganz klar ein höheres Risiko, aber eben auch ein anderes Kostenprofil pro entwickeltem Produkt. Ich glaube, dass uns das inhaltlich komplett verändern wird." Statt der großen Therapiegebiete im Bereich der Herz-Kreislauferkrankungen will Bayer "künftig gezielt kleinere Spezifikationen ansteuern", sagte Oelrich weiter. "Wir müssen uns im Pharmageschäft neu erfinden."

Krupp-Stiftung: NRW könnte bei Thyssenkrupp-Stahlsparte einsteigen

DÜSSELDORF - Die Chefin der Krupp-Stiftung, Ursula Gather, würde einen Einstieg des Landes Nordrhein-Westfalen bei der Stahlsparte von Thyssenkrupp begrüßen: "Eine Beteiligung des Landes könnte eine denkbare Option sein", sagte sie der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Staatsbeteiligungen seien zwar nicht ganz einfach, weil der Staat in Interessenkonflikte kommen könne. "Auf der anderen Seite hat Nordrhein-Westfalen sicherlich ein großes Interesse daran, dass die notwendige Dekarbonisierung nicht zur Deindustrialisierung des Ruhrgebiets führt." Thyssenkrupp Steel brauche Kapital, um die Investitionen in den grünen Stahl stemmen zu können.

Lufthansa-Piloten machen sich streikbereit

FRANKFURT - Bei der Lufthansa ist ein Streik der Piloten wieder ein Stück näher gerückt. In einer Urabstimmung haben sich die Mitglieder der Vereinigung Cockpit (VC) mit einer sehr deutlichen Mehrheit für einen Arbeitskampf ausgesprochen. Das berichtete die Gewerkschaft am Sonntag nach Auszählung der Stimmen.

Kreise: Boeing kann in Kürze die Dreamliner-Auslieferung wieder aufnehmen

NEW YORK - Der US-Flugzeugbauer Boeing steht Kreisen zufolge unmittelbar vor der Auslieferungswiederaufnahme des Langstreckenjets 787 (Dreamliner). Der Konzern habe von der US-Luftfahrtaufsicht FAA dafür eine vorläufige Genehmigung erhalten, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Wochenende unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Die Behörde habe Boeings Pläne für die Prüfung und Reparatur kleinerer Produktionsmängel genehmigt.

Musk reagiert auf Twitter-Klage in Übernahmestreit

WILMINGTON - Im Rechtsstreit um die Twitter-Übernahme hat Tech-Milliardär Elon Musk seine Antwort auf die Klage des Kurznachrichtendienstes eingereicht. Das Dokument vom Freitag ist allerdings zunächst nicht öffentlich zugänglich. Musks Anwälte haben nach den Regeln des Gerichts einige Tage Zeit, eine Version ohne vertrauliche Details zu veröffentlichen.

Dortmunder Pokal-Duftmarke im Münchner Regen: Klarer Sieg ohne Haller

MÜNCHEN - Beim Comeback von Edin Terzic als BVB-Trainer haben die Dortmunder im DFB-Pokal gleich mal eine erste Fußball-Duftmarke gesetzt. Im Münchner Dauerregen machte die Borussia mit ihrem Tempo und ihrer Spielfreude den überforderten Drittligisten TSV 1860 am Freitag beim 3:0 (3:0) im wahrsten Sinne des Wortes nass.

Haller-Diagnose schockt BVB erneut - Auch Sorgen um Süle

DORTMUND - Trotz des souveränen Pokal-Auftakts startet Borussia Dortmund mit Sorgen in die Fußball-Bundesliga. Die offizielle Krebs-Diagnose für Neuzugang Sébastien Haller sorgte keine 24 Stunden nach dem 3:0-Pokalsieg am Freitagabend beim TSV 1860 München für den nächsten Schock, nachdem der BVB den Hodentumor-Befund und den monatelangen Ausfall des 30-Millionen-Euro-Stürmers bereits mitgeteilt hatte. Am Sonntag kamen neue Sorgen hinzu: Im ersten Topspiel am kommenden Samstag gegen Bayer Leverkusen muss das Team von Trainer Edin Terzic nach Sky-Informationen auf Neuzugang Niklas Süle verzichten. Eine Bestätigung dafür gab es zunächst nicht.

Weitere Meldungen

-Impfen für den großen Tag: Osterinsel öffnet wieder für Touristen
-Verbraucherschützer: Prinzip Vorkasse bei Flugreisen abschaffen
-Ungarn beschränkt Benzinpreisdeckelung auf private Kraftfahrzeuge
-TV-Quoten: ZDF-Krimi vor Supercup
-Gazprom beklagt Probleme mit Gasturbine für Nord Stream 1
-Protest gegen den Ausbau des Flughafens Leipzig/Halle
-Bafin-Chef Branson: Finanzaufsicht ist mutiger geworden
-Streit um Venezuelas Goldreserven: Erfolg für Oppositionsführer
-Nachweisfrist für Masern-Impfpflicht endet
-Neuseeland öffnet seine Grenzen für Besucher aus aller Welt
-Stuttgarter Airportchef: Flüge zum Schnäppchenpreis wird es nicht mehr geben
-Kein schneller Zinsanstieg bei Lebensversicherungen erwartet
-Studie: Nachfrage für Neuwagen wird bald sinken
-Forderungen nach längeren AKW-Laufzeiten - Neue Meiler ans Netz?
-Umweltschützer rufen Städte zum Kampf gegen Einweg-Artikel auf
-London: Entschädigung für Opfer verseuchter Blutkonserven gefordert
-Zweiter Bahnstreik binnen Tagen stört Verkehr in Großbritannien
-ROUNDUP 2/Bilanz am Wochenende: Staus auf den Straßen - Bahnverkehr unauffällig
-Handwerkspräsident: Kostenanstieg bringt Branche in schwierige Lage
-Niedersachsen erwägt Nahverkehrsticket für norddeutsche Länder
-Reste von chinesischer Rakete nahe Philippinen ins Meer gestürzt
-ROUNDUP: Erste Affenpocken-Todesfälle in Europa - Notstand in New York
-ROUNDUP: Söder und Niedersachsen streiten über Fracking-Gas

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/he

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
BAYER AG 47,435 EUR 06.10.22 22:58 Lang & S...
BOEING CO., THE 134,360 EUR 06.10.22 22:59 Lang & S...
BORUSSIA DORTMUND GMBH &CO .KG... 3,312 EUR 06.10.22 22:42 Lang & S...
COVESTRO AG 31,050 EUR 06.10.22 22:58 Lang & S...
DERMAPHARM HOLDING SE 39,320 EUR 06.10.22 22:42 Lang & S...
DEUTSCHE LUFTHANSA AG 6,020 EUR 06.10.22 22:42 Lang & S...
THYSSENKRUPP AG 4,700 EUR 06.10.22 22:42 Lang & S...
TWITTER INC 50,820 EUR 06.10.22 23:00 Lang & S...
VARTA AG 31,280 EUR 06.10.22 22:42 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 184 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
03.10.2022 18:30 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax zum Oktober-...
29.09.2022 13:34 Covestro-Chef Steilemann zum Chemie-Präsidenten g...
14.09.2022 12:54 ROUNDUP: Teure Energie - Chemiebranche kürzt Prod...
14.09.2022 10:05 Hohe Energiepreise: Chemieindustrie kürzt Produkt...
05.09.2022 11:53 Aktien Europa: Gaskrise schickt Aktien auf Talfahr...
05.09.2022 11:25 AKTIE IM FOKUS: Brenntag besser als tiefroter Chem...
03.09.2022 18:52 Branchenverband: Chemieproduktion um zehn Prozent ...
03.09.2022 12:42 Chemie-Präsident will Entlastung bei Gasumlage - ...
26.08.2022 13:02 DGAP-DD: Covestro AG (deutsch)
24.08.2022 14:03 ROUNDUP: Strommangel durch Hitze in China bringt d...
24.08.2022 12:30 Deutsche Unternehmen in China leiden unter Stromkn...
23.08.2022 20:14 Kunststoff-Konzern Covestro kritisiert Gasumlage
23.08.2022 15:05 Aktien Frankfurt: Dax stagniert nach Kursrutsch
23.08.2022 12:20 Aktien Frankfurt: Moderate Erholung nach Kursrutsc...
23.08.2022 10:13 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax legt nach...
22.08.2022 18:12 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Zinsangst und En...
22.08.2022 14:56 Aktien Frankfurt: Zinsangst löst zu Wochenbeginn ...
22.08.2022 12:28 Aktien Frankfurt: Deutliche Verluste - Anleger im ...
22.08.2022 11:55 AKTIEN IM FOKUS: Chemiewerte deutlich unter Druck ...
22.08.2022 11:08 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Indizes sacke...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services