Märkte & Kurse

COVESTRO AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0006062144 WKN: 606214 Typ: Aktie DIVe: 7,50% KGVe: 6,22
 
32,930 EUR
-0,27
-0,81%
Echtzeitkurs: 01.07.22, 14:00:00
Aktuell gehandelt: 52.938 Stk.
Intraday-Spanne
32,190
33,430
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -40,86%
Perf. 5 Jahre -47,94%
52-Wochen-Spanne
31,390
60,240
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
05.04.2022-

ROUNDUP/Teilabschluss für Chemie: Beschäftigte erhalten einmalig 1400 Euro

WIESBADEN/HANNOVER (dpa-AFX) - In der ersten großen Flächentarifrunde dieses Jahres gibt es für die deutsche Chemie- und Pharmaindustrie nur einen vorläufigen Teilabschluss. Die Gewerkschaft IG BCE und der Arbeitgeberverband BAVC einigten sich am Dienstag in Wiesbaden auf eine Einmalzahlung von 1400 Euro je Beschäftigtem. Wegen des Ukraine-Kriegs und der stark gestiegenen Energiepreise sehen beide Seiten darin eine "Brückenlösung" bis Herbst. Die Gespräche wurden vorläufig ausgesetzt - im Oktober soll dann weiter verhandelt werden.

Die Einmalzahlung von 1400 Euro wird demnach spätestens im Mai fällig und fließt nicht dauerhaft in die Tariftabellen ein. In Unternehmen mit wirtschaftlichen Nöten kann die Zahlung auf 1000 Euro gekürzt werden. Auszubildende sollen laut der Angaben 500 Euro erhalten. Der Kompromiss gilt für 1900 Betriebe mit 580 000 Beschäftigten. Bis Oktober sollen die Entgelttabellen unverändert weiter gelten.

Zudem einigten sich IG BCE und BAVC darauf, die Zuschläge für regelmäßige und unregelmäßige Nachtschichten auf einheitlich 20 Prozent festzulegen. Bislang lagen diese bei 15 bzw. 20 Prozent. Die IG BCE hatte hier 25 Prozent gefordert. Darüber hinaus wollen Gewerkschaft und Arbeitgeber die Ausbildung in der Branche stärker fördern, mobile Arbeit tiefer untersuchen, Altersfreizeit flexibler gestalten und die betriebliche Altersvorsorge attraktiver machen.

"Mit der Krisen-Brücke verschaffen wir Unternehmen und Beschäftigten eine dringend benötigte Atempause", erklärte BAVC-Verhandlungsführer Hans Oberschulte. "Das ist die richtige Antwort auf die maximale Unsicherheit, die wir seit Putins Invasion erleben." Er sprach von einer Lösung, die die Interessen beider Seiten berücksichtige.

"In dieser Zeit großer Unsicherheit für Beschäftigte wie Unternehmen mussten wir eine Lösung finden, die Inflationslinderung mit Beschäftigungssicherung verbindet", sagte IG-BCE-Chef Michael Vassiliadis. Die Beschäftigten würden sofort entlastet. "Unser Ziel bleibt die dauerhafte Steigerung der Entgelte noch in diesem Jahr."

Ursprünglich hatte die IG BCE einen Lohnzuwachs oberhalb der Inflation verlangt. Seither sind die Verbraucherpreise in Deutschland aber rasant geklettert, im März lag die Inflationsrate bei 7,3 Prozent. Der Krieg in der Ukraine sowie die stark gestiegenen Energiepreise treffen die Chemie- und Pharmabranche besonders. Zudem ist die Angst vor einem Stopp russischer Öl- und Gaslieferungen groß./jap/als/DP/eas

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
BASF SE 41,805 EUR 02.07.22 10:04 Lang & S...
BAYER AG 57,600 EUR 01.07.22 22:59 Lang & S...
COVESTRO AG 32,750 EUR 01.07.22 22:59 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 183 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
05.04.2022 14:29 ROUNDUP/Teilabschluss für Chemie: Beschäftigte e...
05.04.2022 14:21 'Brücken-Tarifvertrag' für Chemie: Einmalzahlung...
29.03.2022 16:43 ROUNDUP: Eon will grünen Wasserstoff aus Australi...
29.03.2022 13:43 DGAP-Stimmrechte: Covestro AG (deutsch)
28.03.2022 15:11 Aktien Frankfurt: Hoffnungen auf Verhandlungen im ...
28.03.2022 12:19 Aktien Frankfurt: Hoffnungen auf Verhandlungen im ...
28.03.2022 10:25 AKTIEN IM FOKUS: BASF nach HSBC-Empfehlung an Dax-...
22.03.2022 15:12 DGAP-DD: Covestro AG (deutsch)
22.03.2022 15:04 Chemie-Tarifpartner vertagen Gespräche auf zweite...
21.03.2022 08:50 DGAP-Stimmrechte: Covestro AG (deutsch)
21.03.2022 05:49 Bundesweite Tarifverhandlungen für Chemie- und Ph...
17.03.2022 11:47 ROUNDUP: Teures Öl und Gas trüben Aussichten der...
17.03.2022 10:05 Chemieverband zieht wegen des Ukraine-Kriegs Progn...
16.03.2022 14:00 DGAP-Stimmrechte: Covestro AG (deutsch)
16.03.2022 11:56 DGAP-Stimmrechte: Covestro AG (deutsch)
15.03.2022 14:24 DGAP-Stimmrechte: Covestro AG (deutsch)
14.03.2022 11:06 DGAP-Stimmrechte: Covestro AG (deutsch)
10.03.2022 15:00 DGAP-Stimmrechte: Covestro AG (deutsch)
10.03.2022 11:09 DGAP-Stimmrechte: Covestro AG (deutsch)
09.03.2022 09:38 DGAP-Stimmrechte: Covestro AG (deutsch)

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services