Märkte & Kurse

Konjunktur
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Konjunkturnachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten vierzehn Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Konjunkturnachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
30.11.2022 10:03

ROUNDUP: Merz sieht Pläne zur Fachkräfte-Einwanderung skeptisch

BERLIN (dpa-AFX) - CDU-Chef Friedrich Merz hat Vorbehalte gegen die Pläne der Ampel-Koalition zur Einwanderung von Fachkräften aus Nicht-EU-Ländern. "Wir brauchen mehr", räumte der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion am Mittwoch im ZDF-"Morgenmagazin" ein. Deutschland schöpfe aber die vorhandenen Potenziale nicht aus. Merz verwies darauf, dass in der EU Arbeitnehmer-Freizügigkeit gelte, die Bedingungen hierzulande aber wegen der Bürokratie und hohen Steuern nicht gut seien. Zudem warteten im Ausland Tausende Menschen auf Visa für Deutschland. "Das Potenzial ausschöpfen wäre der erste Schritt", sagte Merz.

Das Bundeskabinett wollte an diesem Mittwoch Eckpunkte zur Fachkräfte-Einwanderung beschließen. Man müsse auch über die Anerkennung von Berufsabschlüssen sprechen, sagte Merz. Nur hätten viele Zugewanderte keinen und seien für den Arbeitsmarkt "einfach nicht verwendbar". "Wir bekommen nach Deutschland viele Menschen, die hier im Arbeitsmarkt nicht unterzubringen sind. Und die, die wir brauchen, wollen nicht kommen", sagte der CDU-Chef.

Merz machte in Richtung Koalition deutlich, dass die Union offen für Diskussionen und gute Argumente sei. CDU und CSU wollten helfen, dass sich die Fachkräfte-Situation verbessere. Ein erster Schritt wäre aber, jene, die schon in Deutschland sind, in den Arbeitsmarkt zu integrieren.

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann sieht die deutsche Sprache als Voraussetzung für die Erwerbsmigration. "Man muss aber schon sehen, es müssen auch wirklich die Fachkräfte sein, die müssen unsere Sprache sprechen können", sagte der CSU-Politiker am Mittwoch in der Sendung "Frühstart" von RTL/ntv. "Die müssen dann tatsächlich auch arbeiten, denn wir haben auf der anderen Seite aktuell auch rund eine Million arbeitslose Ausländer in unserem Land", fügte Herrmann hinzu. "Wir wollen keine Zuwanderung in unsere Sozialsysteme, sondern tatsächlich Arbeitskräfte, die mithelfen", betonte der bayerische Innenminister./shy/DP/mis



Weitere Konjunkturnachrichten
 
Weitere Konjunkturnachrichten der letzten 14 Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 33.803     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
29.01.2023 16:39 GESAMT-ROUNDUP: Ukraine erlässt Sanktionen - Scholz setzt w...
29.01.2023 16:34 KORREKTUR/POLITIK: Bericht: Mehr als 500 Tote seit Beginn de...
29.01.2023 16:30 KORREKTUR/ROUNDUP: Selenskyj pocht auf weitere Militärhilfe...
29.01.2023 16:30 KORREKTUR/Presse: Frankreich schließt Lieferung von Kampfje...
29.01.2023 16:29 KORREKTUR/Nach Kampfpanzer-Zusage: Selenskyj pocht auf weite...
29.01.2023 16:29 KORREKTUR: Polen würde Lieferung von Kampfflugzeugen an Ukr...
29.01.2023 16:29 KORREKTUR/ROUNDUP: Selenskyj fordert Flugzeuge und Raketen -...
29.01.2023 16:28 KORREKTUR: Selenskyj feiert Panzerkoalition - und fordert Fl...
29.01.2023 16:05 Selenskyj bestraft Russlands Kriegshelfer - Die Nacht im Üb...
29.01.2023 16:01 Experte: Britischer Premierminister Sunak ist schwacher Anf?...
29.01.2023 15:57 ROUNDUP: Deutschland und Argentinien wollen baldiges EU-Merc...
29.01.2023 15:55 ROUNDUP: Scholz will weiter mit Putin telefonieren
29.01.2023 15:48 Neues Digitalisierungsgesetz nennt keine Umsetzungsfrist meh...
29.01.2023 15:47 Scholz will EU-Mercosur-Verhandlungen wieder in Gang bringen
29.01.2023 15:46 Argentinien plant keine Waffenlieferung an Ukraine
29.01.2023 15:46 Scholz bekräftigt: Deutschland nicht am Krieg beteiligt
29.01.2023 15:45 ROUNDUP: Trump beginnt mit Wahlkampf für neue Kandidatur
29.01.2023 15:45 Scholz will weiter mit Putin telefonieren
29.01.2023 15:45 Bentele fordert Überweisung von Sozialleistungen ohne Antrag
29.01.2023 15:44 Scholz will mehr Reformtempo - Bundesrepublik bleibt starkes...
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.



 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
29.01.2023

HOMESTREET INC
Geschäftsbericht

LOGISTICS HOLDINGS LTD.
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

MASRAF AL RAYAN CO.
Geschäftsbericht

SAUDI PAPER GROUP
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services