Märkte & Kurse

Konjunktur
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Konjunkturnachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten vierzehn Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Konjunkturnachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
26.09.2022 14:16

ROUNDUP/Nord Stream 2: Druckabfall in Gaspipeline - Ursache bisher unklar

LUBMIN (dpa-AFX) - In der Nacht zum Montag hat es in der Gaspipeline Nord Stream 2 nach Angaben des Betreibers einen Druckabfall gegeben. Es sei ein Druckverlust in Röhre A festgestellt worden, die zuständigen Marinebehörden in Deutschland, Dänemark, Schweden, Finnland und Russland seien sofort informiert worden, teilte der Sprecher des Pipeline-Betreibers Nord Stream 2 AG, Ulrich Lissek, am Montag mit. Die Untersuchung des Vorfalls dauere an.

"Es muss irgendwo ein Loch sein", sagte Lissek der Deutschen Presse-Agentur. "Nur kein Mensch weiß, wo." Es könne sein, dass im Offshore-Bereich Gas entweiche. Wäre das an Land der Fall, würde man das mitbekommen. Normalerweise liege ein Druck von 105 Bar an. Jetzt seien es auf deutscher Seite nur noch 7 Bar. Die Ursachenforschung gestalte sich für die Nord Stream 2 AG sehr schwierig: Man stehe unter Sanktionen, verfüge kaum noch über Personal, und Gelder seien eingefroren. "Die Behörden sind alle informiert." In Lubmin, dem Ort, in dem die Pipeline in Deutschland anlandet, sei nach Wissen Lisseks kein Personal der Nord Stream 2 AG.

Man könne auch keine Aufträge erteilen, da man diese nicht bezahlen könne, und müsse schauen, woher man nun Informationen erhalte, sagte Lissek.

Das Landesumweltministerium von Mecklenburg-Vorpommern hatte nach eigenen Angaben am frühen Montagnahmittag noch keine Kenntnis von dem Druckabfall. Vom Unternehmen Gascade hieß es, man habe eine Auffälligkeit festgestellt. Das Unternehmen betreibt in Lubmin Gas-Infrastruktur, an die auch Nord Stream 2 angeschlossen ist. Gascade sei aber nicht für die Offshore-Leitungen von Nord Stream 2 zuständig.

Der Doppelstrang der Pipeline Nord Stream 2 verläuft 1230 Kilometer von Russland durch die Ostsee bis nach Deutschland. Sie ist fertiggestellt und mit Gas gefüllt, allerdings wurde durch sie nie Gas importiert. Die Bundesregierung hatte das Genehmigungsverfahren für die fertiggestellte Leitung im Februar kurz vor dem russischen Angriff auf die Ukraine auf Eis gelegt und auch danach betont, dass eine Inbetriebnahme nicht in Frage komme.

Schon kurz vor dem russischen Überfall auf die Ukraine hatten die USA Sanktionen gegen die Nord Stream 2 AG verhängt und alle Geschäfte mit dem Unternehmen mit Sitz in der Schweiz unmöglich gemacht. Erst kürzlich konnte ein drohender Konkurs erneut abgewendet werden. Das zuständige Gericht verlängerte eine provisorische Nachlassstundung bis zum 10. Januar 2023. Bis mindestens Januar können Gläubiger damit kein Geld eintreiben. Ein vom Gericht eingesetzter Sachwalter kann prüften, ob eine Sanierung oder Verständigung mit den Gläubigern Aussicht auf Erfolg hat. Wenn das nicht der Fall ist, muss nach Schweizer Recht ein Konkursverfahren eröffnet werden./ssc/DP/ngu



Weitere Konjunkturnachrichten
 
Weitere Konjunkturnachrichten der letzten 14 Tage 
Seiten:  1 2 3 4 5    Berechnete Anzahl Nachrichten: 39.620     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
01.02.2023 23:53 Keine Einigung bei erstem Gespräch zur Anhebung von US-Schu...
01.02.2023 23:14 ROUNDUP: Ökonomen-Stimmen zur Zinsentscheidung der US-Noten...
01.02.2023 23:05 Tote und Verletzte durch Rakete auf Wohnhaus in Ukraine
01.02.2023 22:30 Selenskyj fürchtet um Leben von Georgiens Ex-Präsident Saa...
01.02.2023 22:30 Morawiecki sieht zunehmendes Misstrauen gegen Deutschland
01.02.2023 22:30 Lauterbach bemängelt Fehler bei Bekämpfung von Corona
01.02.2023 22:18 ROUNDUP 3: Fed verringert Tempo bei Zinsanhebung - Kampf geg...
01.02.2023 22:04 Ökonomen-Stimmen zur Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed
01.02.2023 21:50 US-Notenbankchef Powell sieht keine Zinssenkungen in diesem ...
01.02.2023 21:28 ROUNDUP 3: Neue Durchsuchung bei Biden - Keine weiteren Gehe...
01.02.2023 20:48 IAEA berichtet über heimlichen Umbau iranischer Atomanlage
01.02.2023 20:39 ROUNDUP 2: Fed verringert Tempo und hebt Leitzins um 0,25 Pr...
01.02.2023 20:35 ROUNDUP 2: Neue Durchsuchung bei Biden - Keine weiteren Gehe...
01.02.2023 20:33 US-Notenbank will Leitzinsen weiter anheben
01.02.2023 20:19 ROUNDUP: Fed verringert Tempo und hebt Leitzins um 0,25 Proz...
01.02.2023 20:06 US-Notenbank hebt Leitzins um 0,25 Prozentpunkte an
01.02.2023 19:45 'Spiegel': Russland-Spionageaffäre beim BND weitet sich aus
01.02.2023 19:34 Anwalt: Keine Geheimdokumente in Bidens Privathaus gefunden
01.02.2023 19:34 USA gehen mit Sanktionen gegen Russlands Verteidigungssektor...
01.02.2023 19:33 Habeck reist am Montag in die USA zu Regierungsgesprächen
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.



 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
02.02.2023

BIT DIGITAL INC
Geschäftsbericht

ABRDN EQUITY INCOME TRUST PLC
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

CERILLION PLC
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

SPAGO NANOMEDICAL AB
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services