Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
18.06.2024 15:10

Aktien New York Ausblick: Wenig Bewegung nach Rekorden

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen dürften nach ihren jüngsten Rekorden am Dienstag zunächst kaum von der Stelle kommen. Konjunkturdaten gaben den Indizes vorbörslich nur kurz einen positiven Impuls.

Eine halbe Stunde vor Handelsbeginn taxierte der Broker IG den Nasdaq 100 0,1 Prozent höher auf 19 923 Punkte. Damit bliebe dem technologiewertelastigen Index ein neuer Bestwert erst einmal verwehrt. Zum Wochenstart hatte er den fünften Handelstag in Folge einen Rekord aufgestellt und die Marke von 20 000 Punkten ins Visier genommen. Auch der marktbreite S&P 500 war so hoch gestiegen wie nie zuvor, während der Dow Jones Industrial weiter hinterherhinkt. Den US-Leitindex sieht IG am Dienstag kaum verändert bei 38 768 Punkten.

Der US-Einzelhandelsumsatz war im Mai weniger stark gestiegen als erwartet. Zudem fiel die Entwicklung im Vormonat schwächer aus als bisher bekannt: Anstatt einer Stagnation ergibt sich nach neuen Zahlen ein knapper Rückgang.

Im Halbleiterherstellersektor bahnt sich am Dienstag eine Fortsetzung der jüngsten Rekordjagd ab. Broadcom -Titel legten vorbörslich um 1,8 Prozent zu, womit sich der achte positive Handelstag in Folge abzeichnet - es wäre die bisher längste Gewinnsträhne im laufenden Jahr. Bei Micron zeichnet sich ein Plus von 2,7 Prozent ab, während Qualcomm um 3,2 Prozent vorrückten.

Dagegen ging es für die Aktien von Lennar um 2,7 Prozent bergab. Das Bauunternehmen übertraf zwar der US-Investmentbank Goldman Sachs zufolge im vergangenen Quartal die Erwartungen. Doch der Ausblick auf das laufende Quartal enttäuschte.

Die sturmerprobten Anteilseigner des Videospielehändlers Gamestop mussten vorbörslich einen Kursrückgang von 2,6 Prozent verkraften, womit die Papiere an den Rutsch vom Vortag anknüpfen würden. Konzernchef Ryan Cohen kündigte eine Verkleinerung des Filialnetzes an.

Bei Boeing stand ein Kursrückgang um 0,4 Prozent zu Buche. Einem Medienbericht zufolge lehnte der Chef des Triebwerkherstellers GE Aerospace ein Angebot ab, in gleicher Funktion zu dem problemgeplagten Flugzeugbauer zu wechseln./gl/mis



Weitere Nachrichten
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
BOEING CO., THE 182,290 USD 12.07.24 22:00 NYSE
BROADCOM INC. 1.700,670 USD 12.07.24 22:00 Nasdaq
GAMESTOP CORP. CLASS... 26,050 USD 12.07.24 22:00 NYSE
LENNAR CORP 159,880 USD 12.07.24 22:00 NYSE
MICRON TECHNOLOGY IN... 133,550 USD 12.07.24 22:00 Nasdaq
QUALCOMM INC. 202,435 USD 12.07.24 22:00 Nasdaq
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   30 31 32 33 34   Berechnete Anzahl Nachrichten: 665     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
11.07.2024 06:50 JPMorgan hebt ProSiebenSat.1 auf 'Overweight' - Ziel 11,10 E...
11.07.2024 04:51 «In bester Form seiner Karriere»: Pogacar würdigt Vingegaard
11.07.2024 04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum
11.07.2024 04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
11.07.2024 04:30 Zehntausende Beschwerden wegen Rufnummernmissbrauchs
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
13.07.2024

EXCEL REALTY N INFRA LTD
Geschäftsbericht

BHANSALI ENG POLYM
Geschäftsbericht

RAS RESORTS & APART HOTELS LTD
Geschäftsbericht

GEOJIT SEC
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services