Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
12.06.2024 14:53

ROUNDUP: Ukraine wehrt schweren Luftangriff auf Kiew ab

KIEW (dpa-AFX) - Die ukrainische Luftwaffe hat in der Nacht auf Mittwoch einen schweren russischen Luftangriff auf die Hauptstadt Kiew abgewehrt. Während die internationale Wiederaufbaukonferenz für die Ukraine in Berlin läuft, setzte die russische Armee den Kiewer Angaben nach Marschflugkörper, Raketen und Drohnen ein. In der Dreimillionenstadt war nachts das Feuer der Flugabwehr zu hören. Zweimal wurde Luftalarm ausgerufen mit einer Dauer von insgesamt zwei Stunden.

Durch herabstürzende Raketenteile seien außerhalb der Stadt mehrere Brände entstanden, teilte die Militärverwaltung des Gebietes Kiew auf Telegram mit. So ging ein nicht näher bezeichnetes Industriegebäude in Flammen auf. Auch eine Tankstelle, Garagen und einige private Gebäude seien beschädigt worden. Ein Mensch sei verletzt worden.

Der Luftwaffe zufolge wurden auf Kiew vier Marschflugkörper der Typen Ch-101 und Ch-555 sowie eine Hyperschallrakete Kinschal abgefeuert. Sie seien alle abgeschossen worden, teilte Luftwaffenkommandeur Mykola Oleschtschuk mit. Auch alle 24 über der Ukraine eingesetzten russischen Kampfdrohnen seien abgefangen worden.

Machtlos waren die Verteidiger demnach gegen eine ballistische Rakete vom Typ Iskander-M. Die Rakete habe ein ukrainisches Flugabwehrsystem im Gebiet Poltawa zerstört, teilte das russische Verteidigungsministerium in Moskau mit. Eine Drohnenaufnahme schien einen Einschlag an dem genannten Ort Polywjane im Gebiet Poltawa zu bestätigen. Das getroffene Objekt war aber nicht genau zu identifizieren.

Die Ukraine wehrt sich seit mehr als zwei Jahren gegen eine russische Invasion. Die meisten ihrer Städte sind nicht so gut gegen Luftangriffe geschützt wie Kiew. Am Dienstag deutete sich eine weitere Verstärkung der ukrainischen Flugabwehr an. Bei seinem Besuch in Deutschland besuchte Präsident Wolodymyr Selenskyj auf einem Truppenübungsplatz in Mecklenburg-Vorpommern ukrainische Soldaten, die am Abwehrsystem Patriot ausgebildet werden. Deutschland wird bald ein drittes System zur Verfügung stellen. Nach Medienberichten werden auch die USA zum zweiten Mal ein Patriot-Verteidigungssystem an die Ukraine abgeben.

Am zweiten Tag der Konferenz in Berlin am Mittwoch wollen Deutschland, die Ukraine sowie zwölf weitere Staaten und 17 Entwicklungsorganisationen eine Allianz zur Stärkung der Widerstandsfähigkeit der Ukraine ins Leben rufen. Kleinen und mittleren Unternehmen als Rückgrat der ukrainischen Wirtschaft soll in Kriegszeiten unter die Arme gegriffen werden, um sie fit für den Wiederaufbau zu machen./fko/DP/mis



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   7 8 9 10 11    Berechnete Anzahl Nachrichten: 792     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
18.07.2024 13:34 EQS-DD: Rheinmetall AG (deutsch)
18.07.2024 13:31 UBS senkt Ziel für BNP Paribas auf 64,80 Euro - 'Neutral'
18.07.2024 13:30 Schröder holt sich Fahnenträger-Tipps von Nowitzki
18.07.2024 13:29 ROUNDUP: Bechtle kappt Ausblick wegen Kunden-Zurückhaltung ...
18.07.2024 13:26 Deutsche Anleihen: Zur Kasse gefallen - Umlaufrendite 2,46 P...
18.07.2024 13:25 EQS-Gesamtstimmrechtsmitteilung: Epigenomics AG (deutsch)
18.07.2024 13:18 Kein Erfolg für Beschwerde gegen Mindestlohn in Yoga-Zentrum
18.07.2024 13:16 APA ots news: Teuer und kaum vorhanden: WKÖ-Luftfahrtverban...
18.07.2024 13:14 DFL terminiert: Bayern gegen Bayer am Samstagabend
18.07.2024 13:14 EQS-Gesamtstimmrechtsmitteilung: Einhell Germany AG (deutsch...
18.07.2024 13:10 UBS belässt Nel auf 'Sell' - Ziel 4 Kronen
18.07.2024 13:09 UBS belässt EssilorLuxottica auf 'Buy' - Ziel 232 Euro
18.07.2024 13:08 ROUNDUP/RKI: Zahl akuter Atemwegserkrankungen gesunken
18.07.2024 13:06 UBS belässt ASML auf 'Buy' - Ziel 1050 Euro
18.07.2024 13:05 Jefferies belässt LVMH auf 'Hold' - Ziel 710 Euro
18.07.2024 13:04 Jefferies belässt Richemont auf 'Buy' - Ziel 165 Franken
18.07.2024 13:04 UBS belässt Pernod Ricard auf 'Neutral' - Ziel 138 Euro
18.07.2024 13:03 RBC hebt Ziel für Henkel auf 82 Euro - 'Sector Perform'
18.07.2024 13:01 Baader Bank belässt Bechtle auf 'Buy' - Ziel 63 Euro
18.07.2024 12:58 UBS belässt Nokia auf 'Neutral' - Ziel 3,45 Euro
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
19.07.2024

XEBRA BRANDS LTD
Geschäftsbericht

XPON TECHNOLOGIES GROUP LTD.
Geschäftsbericht

VODACOM GROUP LTD
Geschäftsbericht

VIZSLA SILVER
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services