Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
16.04.2024 13:28

Deutschland: Heimtiermarkt knackt erstmals Umsatzmarke von 7 Milliarden Euro

WIESBADEN (dpa-AFX) - Trotz der allgemeinen Konsumflaute scheuen die Menschen in Deutschland keine Kosten, wenn es um ihre Haustiere geht. Der Gesamtumsatz der deutschen Heimtierbranche stieg um im vergangenen Jahr um mehr als 9 Prozent und liegt erstmals bei mehr als 7 Milliarden Euro. Das teilten der Industrieverband Heimtierbedarf (IVH) und der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe (ZZF) am Dienstag in Wiesbaden mit. "Trotz der Inflation fragten Tierhalter insbesondere im Fachhandel nach Premiumprodukten, um ihre Tiere zu ernähren und zu pflegen", sagte ZZF-Präsident Norbert Holthenrich.

Im Bereich Futter stiegen die Umsätze demnach in fast allen Heimtiersegmenten. "Die Gründe hierfür sind zum Teil sicherlich auch auf eine erhöhte Nachfrage zurückzuführen", sagte der Vorsitzende des IVH, Georg Müller. Das am stärksten nachgefragte Futtersegment war Katzenfutter. Hier legte der stationäre Handel um 14,4 Prozent auf 2,3 Milliarden Euro zu. Auch bei Feuchtfutter und Snacks für Hunde und Katzen wurden zweistellige Zuwächse verzeichnet. Gespart haben die Verbraucher im vergangenen Jahr an anderer Stelle. Bei Zubehör und Bedarfsartikeln in Tiersegmenten wie der Aquaristik oder im Bereich Hund wurden nach Angaben der Verbände Anschaffungen zurückgestellt.

Das Umsatz-Plus beruht auch auf inflationsbedingten Preiserhöhungen. Der Anstieg spiegele die gestiegenen Kosten der Unternehmen für Energie, Rohstoffe, Verpackung und Transport wider, wie der Verband mitteilte. Insgesamt entfallen knapp 80 Prozent der Erlöse auf den stationären Fach- und Lebensmitteleinzelhandel.

In Deutschland gab es im Jahr 2023 laut IVH und ZZF mehr als 34 Millionen Heimtiere. In 45 Prozent der Haushalte wird mindestens ein Tier gehalten. Am beliebtesten sind nach wie vor Katzen. Insgesamt gibt es 15,7 Millionen. Danach folgen Hunde mit 10,5 Millionen, an dritter Stelle stehen Kleintiere wie Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster und Mäuse - mit insgesamt 4,6 Millionen. "So vielfältig die Menschen sind, so vielfältig sind auch ihre Heimtiere", sagte ZZF-Präsident Holthenrich./cr/DP/jha



Weitere Nachrichten
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   7 8 9 10 11    Berechnete Anzahl Nachrichten: 857     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
30.05.2024 06:28 Armee meldet Übernahme von Gaza-Grenze zu Ägypten - Nacht ...
30.05.2024 06:24 Einsatz von US-Waffen in Russland: Blinken signalisiert Flex...
30.05.2024 06:23 Bundesregierung: Ukraine erfüllt Auflagen für EU-Beitritts...
30.05.2024 06:16 Chancenkarte soll mehr Ausländer auf Arbeitsmarkt bringen
30.05.2024 06:13 SPD-Linke warnen Lindner vor Kürzungen bei Entwicklungspoli...
30.05.2024 06:13 Umfrage zu Jobwahl: Gehalt und Sicherheit für Studierende w...
30.05.2024 06:09 Die Chancenkarte für mehr Erwerbsmigration startet
30.05.2024 06:09 DAK-Chef Storm: Zeitenwende auch in Gesundheitspolitik nötig
30.05.2024 06:08 Pfandsystem für Weinflaschen: Experte sieht Dynamik - und v...
30.05.2024 06:07 Regenfälle machen Winzern zu schaffen - Pilzbefall droht
30.05.2024 06:05 Neuwagen: Kaum noch Autos unter einer Tonne - aber manche ü...
30.05.2024 06:05 Mehrere EU-Länder sehen Gesprächsbedarf wegen Gasspeicheru...
30.05.2024 06:05 WOCHENVORSCHAU: Termine bis 12. Juni 2024
30.05.2024 06:05 GNW-Adhoc: Weltnichtrauchertag: Schluss mit der Epidemie an ...
30.05.2024 06:05 TAGESVORSCHAU: Termine am 30. Mai 2024
30.05.2024 05:57 Neuwagen: Kaum noch Autos unter einer Tonne
30.05.2024 05:35 Pressestimme: 'Märkische Oderzeitung' (Frankfurt/Oder) zu R...
30.05.2024 05:35 Pressestimme: 'Volksstimme' (Magdeburg) zu Rentenpaket
30.05.2024 05:35 Pressestimme: 'Berliner Morgenpost' zu Rentenreform
30.05.2024 04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
30.05.2024

IZAFE GROUP
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

ZENITH EXPO
Geschäftsbericht

KONA BAY TECHNOLOGIES INC
Geschäftsbericht

SHRI GANESH SPINNERS LTD
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services