Märkte & Kurse

Übersicht
Suchanfrage
Produktinformation
 

Auf dieser Seite finden Sie alle Nachrichten zeitlich geordnet und zu unterschiedlichen Themen der letzten drei Tage aufgelistet. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle die für Sie interessante Nachricht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten und weiter zurückliegenden Nachrichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
16.04.2024 06:57

EQS-News: DocMorris setzt Wachstumskurs im ersten Quartal 2024 fort und schafft digitalen Zugang zum gesamten E-Rezept-Markt (deutsch)

DocMorris setzt Wachstumskurs im ersten Quartal 2024 fort und schafft digitalen Zugang zum gesamten E-Rezept-Markt

^
DocMorris AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung
DocMorris setzt Wachstumskurs im ersten Quartal 2024 fort und schafft
digitalen Zugang zum gesamten E-Rezept-Markt

16.04.2024 / 06:57 CET/CEST

---------------------------------------------------------------------------

Frauenfeld, 16. April 2024

Medienmitteilung

DocMorris setzt Wachstumskurs im ersten Quartal 2024 fort und schafft
digitalen Zugang zum gesamten E-Rezept-Markt

  * Planmässige Umsatzentwicklung im ersten Quartal mit Wachstum von 10.3
    Prozent

  * Positive Indikationen beim E-Rezept-Marktanteil

  * Erfolgreicher Abschluss des deutschlandweiten Rollouts der volldigitalen
    E-Rezept-Einlösung über DocMorris-App innerhalb dieser Woche

  * Ausblick: indikative Umsatz- und Ergebniserwartung bestätigt

DocMorris setzte im ersten Quartal 2024 die positive Umsatzentwicklung des
Vorquartals planmässig fort. Der Aussenumsatz [1] erhöhte sich um 10.3
Prozent in Lokalwährung gegenüber dem Vorjahreszeitraum. In Konzernwährung
stieg der Umsatz um 5.5 Prozent auf CHF 262.4 Mio. Per Ende März 2024
erhöhte sich die Anzahl aktiver Kunden [2] im Vergleich zum Vorquartal um
600'000 auf 9.7 Millionen. Diese Entwicklung bestätigt die Wende hin zu
nachhaltigem, profitablem Wachstum.

Zweistelliges Umsatzwachstum in Deutschland
Im Hauptmarkt Deutschland wuchs der Aussenumsatz im ersten Quartal 2024 um
11.1 Prozent in Lokalwährung bzw. 6.3 Prozent in Konzernwährung auf CHF
247.0 Mio. gegenüber der Vorjahresperiode. Treiber dieses starken Wachstums
waren die rezeptfreien Arzneimittel (OTC) insbesondere der Kernmarke
DocMorris. Gleichzeitig basiert der Zuwachs auf einem verhältnismässig
niedrigen Vorjahresvergleichswert. In Lokalwährung erhöhten sich die OTC
Verkäufe um 17.2 Prozent. Der Umsatz mit rezeptpflichtigen Medikamenten
entwickelte sich mit minus 17.5 Prozent in Lokalwährung erwartungsgemäss
zunächst rückläufig, da das seit Anfang 2024 verpflichtende E-Rezept bei
Online-Apotheken im ersten Quartal noch nicht volldigital eingelöst werden
konnte. Die positiven Indikationen beim Marktanteil von DocMorris bei
E-Rezepten verbessern sich weiterhin von Monat zu Monat. Dieser Trend wird
sich mit dem Launch der CardLink-Lösung über die DocMorris-App weiter
fortsetzen. Aktuell werden täglich mehr als 2 Millionen E-Rezepte
ausgestellt, und es wurden bereits über 150 Millionen E-Rezepte eingelöst.

In Spanien und Frankreich lagen die Verkäufe im ersten Quartal infolge eines
verstärkt wettbewerbsintensiven Marktumfelds mit minus 1.8 Prozent in
Lokalwährung bzw. minus 6.0 Prozent in Konzernwährung gegenüber dem Vorjahr
mit CHF 15.3 Mio. unter den Erwartungen.

Volldigitale E-Rezept-Einlösung über DocMorris-App
Am 9. April 2024 hat DocMorris die gematik-Zulassung für die volldigitale
E-Rezept-Einlösung über die elektronische Gesundheitskarte (eGK) erhalten
(vgl. Medienmitteilung). Der Rollout der neuen E-Rezept-Funktion in der
DocMorris-App wurde umgehend gestartet und verläuft planmässig. Sie wird
noch diese Woche den DocMorris-Kunden deutschlandweit zur Verfügung stehen.
Dieser einfache Einlöseweg stellt ein enormes Marktpotenzial dar und
ermöglicht darüber hinaus komfortable Service-Angebote: Wer ein E-Rezept bei
DocMorris bis 20 Uhr einlöst, erhält sein Medikament bereits am nächsten
Werktag geliefert. Chronisch kranke Patienten mit Dauermedikation können
sich für ein Folgerezept-Abo einschreiben und damit die lückenlose
Versorgung mit wichtigen Arzneimitteln sicherstellen. Das Bundesministerium
für Gesundheit beabsichtigt mit dem Gesundheitsversorgungsstärkungsgesetz,
die ärztliche Vergütung von einem Quartalsbezug auf jährliche Pauschalen
umzustellen. Dies wird eine konsequente Nutzung von Folgerezepten
begünstigen. Und nicht zuletzt erlaubt das E-Rezept, dass Ärzte ihren
Patienten Verordnungen auch im Rahmen einer telemedizinischen Betreuung
ausstellen und zukommen lassen können.

TeleClinic mit beeindruckendem Wachstum
Mit Inkrafttreten des Digitalgesetzes am 26. März 2024 sind die Weichen für
eine intensivere Nutzung der Telemedizin in Deutschland gestellt: Die
Mengenbegrenzungen für die telemedizinische Betreuung durch Arztpraxen wurde
aufgehoben, und die elektronische Patientenakte (ePA) wird Anfang 2025 für
alle gesetzlich Versicherten Pflicht. TeleClinic, die führende Plattform für
den Online-Arztbesuch in Deutschland, ist im ersten Quartal 2024 weiter sehr
stark gewachsen. Über 2'000 niedergelassene Ärzte, die die technische
Plattform des Tochterunternehmens von DocMorris aktiv nutzen, haben
inzwischen mehr als 1.6 Millionen Fälle behandelt.

Ausblick
Das E-Rezept ist in Deutschland als Standard etabliert. Der Hochlauf des
Geschäfts mit rezeptpflichtigen Medikamenten auf Basis der CardLink-Lösung
ist aber noch nicht vollständig abschätzbar. Vor diesem Hintergrund
bestätigt DocMorris die am 21. März kommunizierten indikativen Erwartungen
für das Geschäftsjahr 2024:

  * eine Erhöhung des Aussenumsatzes um mehr als 10 Prozent (inklusive
    E-Rezept);

  * eine Verbesserung des bereinigten EBITDA auf CHF 0 Mio. bis minus CHF 35
    Mio. (inklusive E-Rezept);

  * Investitionsausgaben von CHF 30 Mio. bis CHF 40 Mio.

Mittelfristig wird weiterhin eine EBITDA-Zielmarge (bereinigt) von 8 Prozent
anvisiert.

  Umsatz, in Mio. CHF (ungeprüft)           1.1.-31.3-  1.1.-31.3-  Verände-
                                                 .2024       .2023      rung

  Weitergeführte Geschäftsbereiche (ohne
  Schweizer Geschäft)
  DocMorris Aussenumsatz                         262.4       248.7      5.5%
  DocMorris Aussenumsatz in Lokalwährung                               10.3%
  DocMorris                                      245.9       227.5      8.1%
  DocMorris in Lokalwährung                                            13.0%

  Märkte
  Deutschland Aussenumsatz                       247.0       232.4      6.3%
  Deutschland Aussenumsatz in Lokalwährung                             11.1%
  Deutschland Aussenumsatz Rx                     35.5        45.0    -21.1%
  Deutschland Aussenumsatz Rx, in                                     -17.5%
  Lokalwährung
  Deutschland Aussenumsatz OTC                   208.1       185.7     12.0%
  Deutschland Aussenumsatz OTC, in                                     17.2%
  Lokalwährung
  Deutschland                                    230.5       211.2      9.2%
  Deutschland in Lokalwährung                                          14.2%
  Europa                                          15.3        16.3     -6.0%
  Europa in Lokalwährung                                               -1.8%
Kontakt für Analysten und Investoren
Dr. Daniel Grigat, Head of Investor Relations & Sustainability
E-Mail: ir@docmorris.com, Telefon: 41 52 560 58 10

Kontakt für Medien
Torben Bonnke, Director Communications
E-Mail: media@docmorris.com, Telefon: +49 171 864 888 1

Agenda

     2. Mai 2024         Ordentliche Generalversammlung, Zürich
     20. August 2024     Halbjahresergebnis 2024 (Conference Call/Webcast)
     15. Oktober 2024    Q3/2024 Trading Update
DocMorris
Die Schweizer DocMorris AG ist ein führendes Unternehmen in den Bereichen
Online-Apotheke, Marktplatz sowie professionelle Gesundheitsversorgung mit
starken Marken in Deutschland und weiteren europäischen Ländern. Die
Belieferung erfolgt hauptsächlich aus dem hochautomatisierten
Logistikzentrum im niederländischen Heerlen mit einer Kapazität von 27
Millionen Paketen pro Jahr. In Spanien und Frankreich betreibt das
Unternehmen den in Südeuropa führenden Marktplatz für Gesundheits- und
Pflegeprodukte. Mit ihrem Geschäftsmodell bietet DocMorris ihren Patienten,
Kunden und Partnern ein breites Spektrum an Produkten und Dienstleistungen.
Sie verfolgt damit die Vision, ein digitales Gesundheitsökosystem zu
schaffen, in der die Menschen ihre Gesundheit mit einem Klick managen
können. Das Unternehmen wurde im Mai 2023 von Zur Rose Group AG in DocMorris
AG umfirmiert, nachdem das Schweizer Geschäft an Migros/Medbase verkauft
wurde. Ohne Einbezug des Schweizer Geschäfts erzielten im Jahr 2023 rund
1'600 Mitarbeiter in Deutschland, den Niederlanden, Spanien, Frankreich und
der Schweiz mit über 9 Millionen aktiven Kunden einen Aussenumsatz von CHF
1'038 Mio. Die Aktien der DocMorris AG sind an der SIX Swiss Exchange
kotiert (Valor 4261528, ISIN CH0042615283, Ticker DOCM). Weitere
Informationen unter corporate.docmorris.com.

[1] Der Aussenumsatz setzt sich zusammen aus dem konsolidierten Umsatz von
DocMorris zuzüglich der Versandhandelsumsätze von Apotheken, die von
DocMorris beliefert werden, abzüglich des konsolidierten Umsatzes für deren
Belieferung.

[2] Kunden, die DocMorris entweder direkt oder über ihre Partner beliefert.


---------------------------------------------------------------------------

Ende der Medienmitteilungen

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    DocMorris AG
                   Walzmühlestrasse 49
                   8500 Frauenfeld
                   Schweiz
   ISIN:           CH0042615283
   Börsen:         SIX Swiss Exchange
   EQS News ID:    1880921



   Ende der Mitteilung    EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1880921 16.04.2024 CET/CEST

°


Weitere Nachrichten
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
DOCMORRIS AG 90,000 USD 29.04.24 16:26 FINRA ot...
 
Weitere Nachrichten der letzten drei Tage 
Seiten:   39 40 41 42 43   Berechnete Anzahl Nachrichten: 849     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
28.05.2024 05:35 Pressestimme: 'Südwest Presse' zum globalen Freihandel
28.05.2024 05:35 Pressestimme: 'Nordwest-Zeitung' zu Wahl in Thüringen
28.05.2024 05:35 Pressestimme: 'Mitteldeutsche Zeitung' zu Deutschland-Frankr...
28.05.2024 05:35 Pressestimme: 'Augsburger Allgemeine' zu Lauterbach/Pflegebe...
28.05.2024 05:35 Pressestimme: 'Frankfurter Allgemeine Zeitung' zu Partygäng...
28.05.2024 04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum
28.05.2024 04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
28.05.2024 02:00 EQS-News: ABN AMRO baut mit Übernahme von Hauck Aufhäuser ...
28.05.2024 01:47 Koepfer verliert gegen Medwedew bei French Open
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.




 
Weitere Nachrichten
Lesen Sie auch weitere interessante Nachrichten u.a. zu den Themen Aktien im Fokus, Hintergrundberichte, Börsentag auf einem Blick, Wochenausblick oder adhoc-Mitteilungen.
 
Börsenkalender
30.05.2024

IZAFE GROUP
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

ZENITH EXPO
Geschäftsbericht

KONA BAY TECHNOLOGIES INC
Geschäftsbericht

SHRI GANESH SPINNERS LTD
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services