Märkte & Kurse

Einzelanalysen zu Aktien
Suchanfrage Börsenlexikon
Produktinformation
 

Stellen Sie Ihre Investmententscheidungen auf eine solide Basis und lesen Sie aktuelle und vergangene Einzelanalysen und Rating-Updates von ausgewählten Analysten zu verschiedenen Aktien aus verschiedenen Märkten.


 

Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 52 Treffer     

Datum Rating Analyst Aktie Text
26.03.2024 steigend BERENBERG BANK RENAULT S.A. ACTIONS... Berenberg hebt Ziel für Renault auf 52 Euro - 'Buy'

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Renault von 47 auf 52 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. 2024 werde herausfordernd für Autobauer, schrieb Analyst Romain Gourvil in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Das Absatzwachstum dürfte begrenzt bleiben, der nachlassende Schwung bei Elektroautos gebe Anlass zur Sorge, und es gebe Preisdruck. Allerdings sehe es auf der Kostenseite mittlerweile teils besser aus: Arbeitskostendruck stehe eine Entspannung bei den Rohstoffpreisen gegenüber. Insgesamt erscheine aber eine harte Landung der Branche unwahrscheinlich. Der Analyst zieht die Aktien von Mercedes-Benz denen von BMW vor, da Mercedes-Benz bei gleicher Bewertung eine stärkere zugrundeliegende Cashflow-Entwicklung aufweise. Zudem präferiert er diejenigen von Renault gegenüber denen von Stellantis, da Renault mit Blick auf neue Modelle überzeuge und die Aktienbewertung derjenigen der Branche weiter hinterherhinke./mis/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 25.03.2024 / 17:09 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
26.03.2024 BERENBERG BANK BAYERISCHE MOTOREN W... Berenberg hebt Ziel für BMW auf 110 Euro - 'Hold'

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für BMW von 102 auf 110 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. 2024 werde herausfordernd für Autobauer, schrieb Analyst Romain Gourvil in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Das Absatzwachstum dürfte begrenzt bleiben, der nachlassende Schwung bei Elektroautos gebe Anlass zur Sorge, und es gebe Preisdruck. Allerdings sehe es auf der Kostenseite mittlerweile teils besser aus: Arbeitskostendruck stehe eine Entspannung bei den Rohstoffpreisen gegenüber. Insgesamt erscheine aber eine harte Landung der Branche unwahrscheinlich. Der Analyst zieht die Aktien von Mercedes-Benz denen von BMW vor, da Mercedes-Benz bei gleicher Bewertung eine stärkere zugrundeliegende Cashflow-Entwicklung aufweise. Zudem präferiert er diejenigen von Renault gegenüber denen von Stellantis, da Renault mit Blick auf neue Modelle überzeuge und die Aktienbewertung derjenigen der Branche weiter hinterherhinke./mis/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 25.03.2024 / 17:09 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
26.03.2024 steigend BERENBERG BANK MERCEDES-BENZ GROUP ... Berenberg hebt Ziel für Mercedes-Benz auf 86 Euro - 'Buy'

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Mercedes-Benz von 83 auf 86 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. 2024 werde herausfordernd für Autobauer, schrieb Analyst Romain Gourvil in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Das Absatzwachstum dürfte begrenzt bleiben, der nachlassende Schwung bei Elektroautos gebe Anlass zur Sorge, und es gebe Preisdruck. Allerdings sehe es auf der Kostenseite mittlerweile teils besser aus: Arbeitskostendruck stehe eine Entspannung bei den Rohstoffpreisen gegenüber. Insgesamt erscheine aber eine harte Landung der Branche unwahrscheinlich. Der Analyst zieht die Aktien von Mercedes-Benz denen von BMW vor, da Mercedes-Benz bei gleicher Bewertung eine stärkere zugrundeliegende Cashflow-Entwicklung aufweise. Zudem präferiert er diejenigen von Renault gegenüber denen von Stellantis, da Renault mit Blick auf neue Modelle überzeuge und die Aktienbewertung derjenigen der Branche weiter hinterherhinke./mis/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 25.03.2024 / 17:09 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
26.03.2024 BERENBERG BANK STELLANTIS N.V. AAND... Berenberg senkt Stellantis auf 'Hold' - Ziel hoch auf 29 Euro

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat Stellantis von "Buy" auf "Hold" abgestuft, das Kursziel aber von 21 auf 29 Euro angehoben. 2024 werde herausfordernd für Autobauer, schrieb Analyst Romain Gourvil in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Das Absatzwachstum dürfte begrenzt bleiben, der nachlassende Schwung bei Elektroautos gebe Anlass zur Sorge, und es gebe Preisdruck. Allerdings sehe es auf der Kostenseite mittlerweile teils besser aus: Arbeitskostendruck stehe eine Entspannung bei den Rohstoffpreisen gegenüber. Insgesamt erscheine aber eine harte Landung der Branche unwahrscheinlich. Der Analyst zieht die Aktien von Mercedes-Benz denen von BMW vor, da Mercedes-Benz bei gleicher Bewertung eine stärkere zugrundeliegende Cashflow-Entwicklung aufweise. Zudem präferiert er diejenigen von Renault gegenüber denen von Stellantis, da Renault mit Blick auf neue Modelle überzeuge und die Aktienbewertung derjenigen der Branche weiter hinterherhinke./mis/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 25.03.2024 / 17:09 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
26.03.2024 steigend BERENBERG BANK DR. ING. H.C. F. POR... Berenberg hebt Porsche AG auf 'Buy' - Ziel hoch auf 109 Euro

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat Porsche AG von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 101 auf 109 Euro angehoben. Zwar seien die Gründe für die Abstufung auf "Hold" vergangenen September noch gültig: mehr Wettbewerb im SUV-Segment, ein schwieriges Umfeld in China und Druck durch Anlauf- und Werbekosten im Zuge der Einführung neuer Modelle, schrieb Analyst Romain Gourvil in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Auf dem aktuellen Kursniveau sei das Übergangsjahr 2024 aber bereits eingepreist. Grundsätzlich stehe das Luxuswagen-Segment innerhalb der Autobranche gut da./mis/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 25.03.2024 / 17:09 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
25.03.2024 BERENBERG BANK NOVARTIS AG NAMENS-A... Berenberg belässt Novartis auf 'Hold' - Ziel 74 Franken

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat Novartis nach dem Geschäftsbericht für 2023 auf "Hold" mit einem Kursziel von 74 Franken belassen. In den letzten zwölf bis 18 Monaten habe es bei dem Pharmakonzern erhebliche strukturelle Veränderungen gegeben. Der Rückgang der Pipeline-Projekte um ein Viertel im Vergleich zu 2022 und erhebliche Wertminderungen im vergangenen Jahr seien Anzeichen für eine "Reinigung" der Pipeline, schrieb Analystin Kerry Holford in einer am Montag vorliegenden Studie. Sie erwartet nun Hinweise auf verbesserte Erträge aus der neuen Strategie von Novartis und erwartet, dass 2024 im Hinblick auf Pipeline-Treiber ein recht ruhiges Jahr wird./ck/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 22.03.2024 / 17:02 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
25.03.2024 steigend BERENBERG BANK THYSSENKRUPP NUCERA ... Berenberg belässt Thyssenkrupp Nucera auf 'Buy' - Ziel 22 Euro

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat Thyssenkrupp Nucera nach einem Besuch im De-Nora-Werk bei Frankfurt auf "Buy" mit einem Kursziel von 22 Euro belassen. Er sei nun ermutigt, habe aber auch die eingetrübten mittelfristigen Aussichten von De Nora zur Kenntnis genommen, schrieb Analyst James Carmichael in einer am Montag vorliegenden Studie. Nucera habe bekräftigt, dass mehr Aufträge erforderlich seien, um das eigene Umsatzziel für das Geschäftsjahr 2025 im Segment der alkalischen Wasserelektrolyse (AWE) zu erfüllen. Daher wäre eine Bestätigung des Auftragseingangs in naher Zukunft hilfreich./ck/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 25.03.2024 / 07:06 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
22.03.2024 BERENBERG BANK ABB LTD. NAMENS-AKTI... Berenberg belässt ABB auf 'Hold' - Ziel 35 Franken

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für ABB nach diversen Terminen mit Investoren und Branchenmanagern auf "Hold" mit einem Kursziel von 35 Franken belassen. Die beliebtesten Werte der Kapitalgüterbranche seien nach wie vor Eaton und Schneider Electric, schrieb Analyst Philip Buller in einer am Freitag vorliegenden Studie. Doch langjährige Industrieaktionäre schienen in einem gewissen Zwiespalt zu sein, da sie mehr von diesen sehr attraktiven Werten besitzen wollten, aber mit der Bewertung nach einer Kursrallye zu kämpfen hätten./tih/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 21.03.2024 / 18:02 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
22.03.2024 BERENBERG BANK NEMETSCHEK SE INHABE... Berenberg hebt Ziel für Nemetschek auf 85 Euro - 'Hold'

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Nemetschek nach Zahlen von 78 auf 85 Euro angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Nach den zuvor bereits bekannten Eckdaten hätten die kurz- bis mittelfristigen Zielsetzungen im Fokus gestanden, schrieb Analyst Nay Soe Naing in einer am Freitag vorliegenden Studie. Die neue Prognose für 2024 sei etwas unter den Erwartungen, aber vernünftig. Die Aktien des Bausoftware-Spezialisten hält der Experte auf ihrem derzeitigen Niveau für fair bewertet./tih/men

Veröffentlichung der Original-Studie: 21.03.2024 / 17:20 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
22.03.2024 steigend BERENBERG BANK SCHNEIDER ELECTRIC S... Berenberg belässt Schneider Electric auf 'Buy' - Ziel 250 Euro

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Schneider Electric nach diversen Terminen mit Investoren oder Branchenmanagern auf "Buy" mit einem Kursziel von 250 Euro belassen. Die beliebtesten Werte der Kapitalgüterbranche seien nach wie vor Eaton und Schneider, schrieb Analyst Philip Buller in einer am Freitag vorliegenden Studie. Doch langjährige Aktionäre scheinen etwas zwiegespalten zu sein, denn durch die Rally hinterfragten sie die Bewertung./tih/jha/

Veröffentlichung der Original-Studie: 21.03.2024 / 18:02 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >

Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 52 Treffer     
 

 



Informationen zu unseren Finanzanalysen
Alle Informationen und Empfehlungen auf dieser Seite werden von einem unabhängigen und nicht mit TARGOBANK AG verbundenen Dienstleister zusammengestellt. Bitte lesen Sie auch unsere wichtigen Informationen zu den obigen Researchdaten und der Finanzanalyse.
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services