Märkte & Kurse

Einzelanalysen zu Aktien
Suchanfrage Börsenlexikon
Produktinformation
 

Stellen Sie Ihre Investmententscheidungen auf eine solide Basis und lesen Sie aktuelle und vergangene Einzelanalysen und Rating-Updates von ausgewählten Analysten zu verschiedenen Aktien aus verschiedenen Märkten.


 

Seiten:   3 4 5 6 7    Anzahl: 128 Treffer     

Datum Rating Analyst Aktie Text
16.07.2024 steigend JP MORGAN AMAZON.COM INC. REGI... JPMorgan belässt Amazon auf 'Overweight' - Ziel 240 Dollar

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Amazon vor Quartalszahlen aus der Internet-Branche auf "Overweight" mit einem Kursziel von 240 US-Dollar belassen. Er sei hinsichtlich der Quartalsbilanzen positiv gestimmt, schrieb Analyst Douglas Anmuth in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Die operativen Trends seien solide, allerdings seien die Erwartungen hoch. Amazon, Uber und Alphabet blieben seien Favoriten./bek/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 16.07.2024 / 00:46 / BST
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 16.07.2024 / 00:46 / BST

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
17.07.2024 steigend JP MORGAN HANNOVER RÃCK SE NA... JPMorgan belässt Hannover Rück auf 'Overweight' - Ziel 290 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Hannover Rück vor Zahlen zum zweiten Quartal auf "Overweight" mit einem Kursziel von 290 Euro belassen. Im Vorfeld der Zahlen nahm Analyst Kamran Hossain in einer am Mittwoch vorliegenden Studie kleinere Änderungen seiner Schätzungen für den Rückversicherer vor./bek/zb

Veröffentlichung der Original-Studie: 17.07.2024 / 11:12 / BST
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 17.07.2024 / 11:12 / BST

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
04.07.2024 steigend JP MORGAN RECKITT BENCKISER GR... JPMorgan belässt Reckitt auf 'Overweight'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat Reckitt auf "Overweight" belassen. Die europäischen Konsumgüterhersteller böten eine Volumen- und Margenerholung zu vernünftigen Bewertungen, schrieb Analystin Celine Pannuti in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Sie bevorzugt Heineken, AB Inbev, Unilever und Symrise. Mit Ausnahme von AB Inbev hat sie diesen Titeln zuvor bereits den Status "Positive Catalyst Watch" verliehen, was im Zuge der Zahlenvorlage positive Kurstreiber erwarten lässt. Vorsichtiger bleibt sie für die Spirituosenhersteller sowie für Werte mit einer hohen Abhängigkeit von China./gl/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 03.07.2024 / 23:01 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 04.07.2024 / 00:15 / BST


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
18.07.2024 steigend JP MORGAN MERCK KGAA INHABER-A... JPMorgan belässt Merck KGaA auf 'Overweight' - Ziel 190 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Merck KGaA vor Zahlen zum zweiten Quartal auf "Overweight" mit einem Kursziel von 190 Euro belassen. Die Segmente Elektronik und Gesundheit dürften ein schwaches Segment Life Sciences ausgeglichen haben, schrieb Analyst Richard Vosser in einem am Donnerstag vorliegenden Ausblick. Das quantitative Ziel für die Umsatzentwicklung in diesem Jahr dürften die Darmstädter bestätigen. Dabei könnte es aber Verschiebungen zwischen den Sparten geben./bek/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 17.07.2024 / 21:09 / BST
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.07.2024 / 00:15 / BST

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
16.07.2024 steigend JP MORGAN EVONIK INDUSTRIES AG... JPMorgan belässt Evonik auf 'Overweight' - Ziel 25 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Evonik nach Vorlage von Eckdaten zum zweiten Quartal und einer Anhebung des Jahresgewinnziels auf "Overweight" mit einem Kursziel von 25 Euro belassen. Der Chemiekonzern habe zum zweiten Mal in Folge vorzeitig positiv überrascht, schrieb Analyst Chetan Udeshi in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Wohl weiter steigende Gewinnerwartungen ließen die Bewertung der Aktie umso attraktiver erscheinen./bek/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 15.07.2024 / 22:49 / BST
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 16.07.2024 / 00:15 / BST

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
04.07.2024 steigend JP MORGAN UNILEVER PLC REGISTE... JPMorgan belässt Unilever auf 'Overweight'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat Unilever auf "Overweight" belassen. Die europäischen Konsumgüterhersteller böten eine Volumen- und Margenerholung zu vernünftigen Bewertungen, schrieb Analystin Celine Pannuti in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Sie bevorzugt Heineken, AB Inbev, Unilever und Symrise. Mit Ausnahme von AB Inbev hat sie diesen Titeln zuvor bereits den Status "Positive Catalyst Watch" verliehen, was im Zuge der Zahlenvorlage positive Kurstreiber erwarten lässt. Vorsichtiger bleibt sie für die Spirituosenhersteller sowie für Werte mit einer hohen Abhängigkeit von China./gl/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 03.07.2024 / 23:01 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 04.07.2024 / 00:15 / BST


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
11.07.2024 steigend JP MORGAN SIEMENS AG NAMENS-AK... JPMorgan belässt Siemens auf 'Overweight' - Ziel 225 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Siemens mit einem Kursziel von 225 Euro auf "Overweight" belassen. Das Bild dürfte sich im zweiten Quartal gegenüber dem ersten kaum geändert haben, schrieb Analyst Andrew Wilson in seinem am Donnerstag vorliegenden Ausblick auf die Berichtssaison der Investitionsgüterbranche. Er rechnet mit keinen größeren Überraschungen und mit einem sektorweiten Ergebnisrückgang von zwei Prozent. Bei den Jahresausblicken dürfte sich aber etwas ändern. Es gebe "zwei Geschwindigkeiten" - im Bereich Elektrifizierung und überall anders. Bei Siemens hob er das attraktive Chance/Risiko-Profil hervor./ag/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 10.07.2024 / 19:28 / BST
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 11.07.2024 / 00:15 / BST

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
27.06.2024 steigend JP MORGAN INTERNAT. CONS. AIRL... JPMorgan senkt Ziel für IAG auf 2,55 Euro - 'Overweight'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für International Airlines Group (IAG) von 2,60 auf 2,55 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Aufgrund des Kapazitätswachstums erwartet Analyst Harry Gowers in einer am Donnerstag vorliegenden Studie ein gedämpfteres zweites Quartal der britisch-spanischen Fluggesellschafts-Holding. Er betonte aber, die Aktie bleibe als "bester Netzwerk-Carrier" eine positive Empfehlung./tih/he

Veröffentlichung der Original-Studie: 27.06.2024 / 13:30 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 27.06.2024 / 13:30 / BST

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
09.07.2024 steigend JP MORGAN UBS GROUP AG NAMENS-... JPMorgan belässt UBS auf 'Overweight' - Ziel 31 Franken

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für UBS vor der Quartalsberichtssaison auf "Overweight" mit einem Kursziel von 31 Franken belassen. Das Handelsgeschäft der Geldhäuser sollte von der allgemeinen politischen Unsicherheit profitieren, schrieb Analyst Kian Abouhossein in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie zu Investmentbanken. Mit Blick auf global agierende Investmentbanken ist die Präferenzreihenfolge des Experten: Deutsche Bank, UBS, Barclays, Goldman Sachs, Morgan Stanley, Societe Generale und BNP Paribas./mis/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 08.07.2024 / 19:08 / BST
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 09.07.2024 / 00:15 / GST

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
04.07.2024 steigend JP MORGAN DANONE S.A. ACTIONS ... JPMorgan belässt Danone auf 'Overweight'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat Danone auf "Overweight" belassen. Die europäischen Konsumgüterhersteller böten eine Volumen- und Margenerholung zu vernünftigen Bewertungen, schrieb Analystin Celine Pannuti in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Sie bevorzugt Heineken, AB Inbev, Unilever und Symrise. Mit Ausnahme von AB Inbev hat sie diesen Titeln zuvor bereits den Status "Positive Catalyst Watch" verliehen, was im Zuge der Zahlenvorlage positive Kurstreiber erwarten lässt. Vorsichtiger bleibt sie für die Spirituosenhersteller sowie für Werte mit einer hohen Abhängigkeit von China./gl/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 03.07.2024 / 23:01 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 04.07.2024 / 00:15 / BST


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >

Seiten:   3 4 5 6 7    Anzahl: 128 Treffer     
 

 



Informationen zu unseren Finanzanalysen
Alle Informationen und Empfehlungen auf dieser Seite werden von einem unabhängigen und nicht mit TARGOBANK AG verbundenen Dienstleister zusammengestellt. Bitte lesen Sie auch unsere wichtigen Informationen zu den obigen Researchdaten und der Finanzanalyse.
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services