Märkte & Kurse

Einzelanalysen zu Aktien
Suchanfrage Börsenlexikon
Produktinformation
 

Stellen Sie Ihre Investmententscheidungen auf eine solide Basis und lesen Sie aktuelle und vergangene Einzelanalysen und Rating-Updates von ausgewählten Analysten zu verschiedenen Aktien aus verschiedenen Märkten.


 

Seiten:   5 6 7 8 9    Anzahl: 122 Treffer     

Datum Rating Analyst Aktie Text
05.07.2024 JP MORGAN DWS GROUP GMBH & CO.... JPMorgan senkt Ziel für DWS auf 39,10 Euro - 'Neutral'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für DWS von 40,00 auf 39,10 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Vor den am 24. Juli anstehenden Quartalszahlen des Vermögensverwalters habe sie ihre Erwartungen für die Nettomittelzuflüsse und Abflüsse aktualisiert und darauf basierend ihre bereinigten Ergebnisschätzungen (EPS) für die Jahre bis 2027 etwas gesenkt, schrieb Analystin Angeliki Bairaktari in einem am Freitag vorliegenden Ausblick. Sie rechnet mit ähnlichen Geschäftstrends wie im Auftaktquartal./gl/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 04.07.2024 / 18:00 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 04.07.2024 / 18:00 / BST


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
05.07.2024 steigend JP MORGAN HEIDELBERG MATERIALS... JPMorgan belässt Heidelberg Materials auf 'Overweight'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat Heidelberg Materials auf "Overweight" mit einem Kursziel von 108 Euro belassen. Die Ende Juli anstehenden Quartalszahlen des Baustoffekonzerns dürften ein vierprozentiges vergleichbares operatives Ergebniswachstum (Ebitda), aber einen zweiprozentigen Umsatzrückgang belegen, schrieb Analystin Elodie Rall in einem am Freitag vorliegenden Ausblick./gl/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 04.07.2024 / 19:19 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 05.07.2024 / 00:15 / BST

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
04.07.2024 JP MORGAN HERMES INTERNATIONAL... JPMorgan belässt Hermes auf 'Neutral' - Ziel 2160 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Hermes vor Halbjahreszahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 2160 Euro belassen. Analystin Chiara Battistini verpasste ihren Schätzungen in einer am Donnerstag vorliegenden Studie nach aktuellen Marktdaten und Gesprächen mit Investor-Relations-Vertretern nochmals einen Feinschliff. Sie geht davon aus, dass der Luxusgüterkonzern erneut eine der besten Wachstumsraten der Branche verzeichnen wird. Dies basiere auf einer guten Markendynamik, einem weniger zyklischen Geschäftsprofil und den zu Jahresbeginn umgesetzten Preiserhöhungen./tih/he

Veröffentlichung der Original-Studie: 04.07.2024 / 11:08 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 04.07.2024 / 11:08 / BST


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
04.07.2024 JP MORGAN BRITISH AMERICAN TOB... JPMorgan belässt BAT auf 'Neutral'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat British American Tobacco (BAT) auf "Neutral" belassen. Die europäischen Konsumgüterhersteller böten eine Volumen- und Margenerholung zu vernünftigen Bewertungen, schrieb Analystin Celine Pannuti in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Sie bevorzugt Heineken, AB Inbev, Unilever und Symrise. Mit Ausnahme von AB Inbev hat sie diesen Titeln zuvor bereits den Status "Positive Catalyst Watch" verliehen, was im Zuge der Zahlenvorlage positive Kurstreiber erwarten lässt. Vorsichtiger bleibt sie für die Spirituosenhersteller sowie für Werte mit einer hohen Abhängigkeit von China./gl/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 03.07.2024 / 23:01 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 04.07.2024 / 00:15 / BST


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
04.07.2024 JP MORGAN GIVAUDAN SA NAMENS-A... JPMorgan belässt Givaudan auf 'Neutral'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat Givaudan auf "Neutral" belassen. Die europäischen Konsumgüterhersteller böten eine Volumen- und Margenerholung zu vernünftigen Bewertungen, schrieb Analystin Celine Pannuti in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Sie bevorzugt Heineken, AB Inbev, Unilever und Symrise. Mit Ausnahme von AB Inbev hat sie diesen Titeln zuvor bereits den Status "Positive Catalyst Watch" verliehen, was im Zuge der Zahlenvorlage positive Kurstreiber erwarten lässt. Als Aromen- und Duftstoffzulieferer dürfte Givaudan eine ähnlich gute Entwicklung zeigen wie Konkurrent Symrise. Vorsichtiger bleibt sie für die Spirituosenhersteller sowie für Werte mit einer hohen Abhängigkeit von China./gl/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 03.07.2024 / 23:01 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 04.07.2024 / 00:15 / BST


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
04.07.2024 JP MORGAN NESTLé S.A. NAMEN... JPMorgan belässt Nestle auf 'Neutral'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat Nestle auf "Neutral" belassen. Die europäischen Konsumgüterhersteller böten eine Volumen- und Margenerholung zu vernünftigen Bewertungen, schrieb Analystin Celine Pannuti in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Sie bevorzugt Heineken, AB Inbev, Unilever und Symrise. Mit Ausnahme von AB Inbev hat sie diesen Titeln zuvor bereits den Status "Positive Catalyst Watch" verliehen, was im Zuge der Zahlenvorlage positive Kurstreiber erwarten lässt. Vorsichtiger bleibt sie für die Spirituosenhersteller sowie für Werte mit einer hohen Abhängigkeit von China./gl/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 03.07.2024 / 23:01 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 04.07.2024 / 00:15 / BST

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
04.07.2024 JP MORGAN L'ORéAL S.A. ACTI... JPMorgan belässt L'Oreal auf 'Neutral'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat L'Oreal auf "Neutral" belassen. Die europäischen Konsumgüterhersteller böten eine Volumen- und Margenerholung zu vernünftigen Bewertungen, schrieb Analystin Celine Pannuti in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Sie bevorzugt Heineken, AB Inbev, Unilever und Symrise. Mit Ausnahme von AB Inbev hat sie diesen Titeln zuvor bereits den Status "Positive Catalyst Watch" verliehen, was im Zuge der Zahlenvorlage positive Kurstreiber erwarten lässt. Vorsichtiger bleibt sie für die Spirituosenhersteller sowie für Werte mit einer hohen Abhängigkeit von China./gl/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 03.07.2024 / 23:01 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 04.07.2024 / 00:15 / BST


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
04.07.2024 steigend JP MORGAN RECKITT BENCKISER GR... JPMorgan belässt Reckitt auf 'Overweight'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat Reckitt auf "Overweight" belassen. Die europäischen Konsumgüterhersteller böten eine Volumen- und Margenerholung zu vernünftigen Bewertungen, schrieb Analystin Celine Pannuti in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Sie bevorzugt Heineken, AB Inbev, Unilever und Symrise. Mit Ausnahme von AB Inbev hat sie diesen Titeln zuvor bereits den Status "Positive Catalyst Watch" verliehen, was im Zuge der Zahlenvorlage positive Kurstreiber erwarten lässt. Vorsichtiger bleibt sie für die Spirituosenhersteller sowie für Werte mit einer hohen Abhängigkeit von China./gl/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 03.07.2024 / 23:01 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 04.07.2024 / 00:15 / BST


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
04.07.2024 steigend JP MORGAN DANONE S.A. ACTIONS ... JPMorgan belässt Danone auf 'Overweight'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat Danone auf "Overweight" belassen. Die europäischen Konsumgüterhersteller böten eine Volumen- und Margenerholung zu vernünftigen Bewertungen, schrieb Analystin Celine Pannuti in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Sie bevorzugt Heineken, AB Inbev, Unilever und Symrise. Mit Ausnahme von AB Inbev hat sie diesen Titeln zuvor bereits den Status "Positive Catalyst Watch" verliehen, was im Zuge der Zahlenvorlage positive Kurstreiber erwarten lässt. Vorsichtiger bleibt sie für die Spirituosenhersteller sowie für Werte mit einer hohen Abhängigkeit von China./gl/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 03.07.2024 / 23:01 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 04.07.2024 / 00:15 / BST


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
04.07.2024 steigend JP MORGAN UNILEVER PLC REGISTE... JPMorgan belässt Unilever auf 'Overweight'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat Unilever auf "Overweight" belassen. Die europäischen Konsumgüterhersteller böten eine Volumen- und Margenerholung zu vernünftigen Bewertungen, schrieb Analystin Celine Pannuti in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Sie bevorzugt Heineken, AB Inbev, Unilever und Symrise. Mit Ausnahme von AB Inbev hat sie diesen Titeln zuvor bereits den Status "Positive Catalyst Watch" verliehen, was im Zuge der Zahlenvorlage positive Kurstreiber erwarten lässt. Vorsichtiger bleibt sie für die Spirituosenhersteller sowie für Werte mit einer hohen Abhängigkeit von China./gl/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 03.07.2024 / 23:01 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 04.07.2024 / 00:15 / BST


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >

Seiten:   5 6 7 8 9    Anzahl: 122 Treffer     
 

 



Informationen zu unseren Finanzanalysen
Alle Informationen und Empfehlungen auf dieser Seite werden von einem unabhängigen und nicht mit TARGOBANK AG verbundenen Dienstleister zusammengestellt. Bitte lesen Sie auch unsere wichtigen Informationen zu den obigen Researchdaten und der Finanzanalyse.
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services