Märkte & Kurse

AMAZON.COM INC.
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: US0231351067 WKN: 906866 Typ: Aktie DIVe: 0,00% KGVe: 41,98
 
161,640 EUR
+0,02
+0,01%
Echtzeitkurs: 23.02.24, 22:26:25
Aktuell gehandelt: 147.096 Stk.
Intraday-Spanne
159,440
162,380
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +78,86%
Perf. 5 Jahre +124,63%
52-Wochen-Spanne
82,310
162,700
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
22.02.2024-

Apple verteidigt sich gegen europäische Kartell-Vorwürfe

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Vor einer mit Spannung erwarteten Entscheidung der EU-Kommission über ein hohes Bußgeld gegen Apple hat der iPhone-Konzern jegliche Verstöße gegen europäisches Wettbewerbsrecht zurückgewiesen. Ein Vertreter des Unternehmens wies den Vorwurf zurück, dass Apple den Wettbewerb auf dem digitalen Musikmarkt in irgendeiner Weise beeinträchtigt habe.

Die "Financial Times" hatte jüngst berichtet, Apple stehe vor einer Strafe von rund 500 Millionen Euro wegen Verstößen gegen das EU-Wettbewerbsrecht. Die genaue Höhe wolle die EU-Kommission im März bekannt gegeben.

In dem Kartellstreit geht es um die Frage, ob Apple als Betreiber des App-Stores für das iPhone und iPad den Wettbewerb auf dem Musik-Streamingmarkt verzerrt hat oder nicht. Vor allem der weltgrößte Streaming-Anbieter Spotify beschwert sich seit Jahren darüber, dass Apple seinen eigenen Dienst Apple Music bevorzuge und Wettbewerber daran hindere, den Apple-Nutzern alternative Bestell- und Bezahloptionen für Musik-Abos anzubieten.

Konkret streiten sich die beiden Seiten darum, ob der Abschluss eines kostenpflichtigen Abos über die Spotify-App untersagt werden kann, wenn Spotify den iPhone-Hersteller nicht am Umsatz beteiligen möchte.

Apple betonte, das Geschäft habe sich seit der ersten Beschwerde 2013 in Europa in diesem Zeitraum für Spotify außergewöhnlich vorteilhaft entwickelt. Mit einem Marktanteil von 59 Prozent seien die Schweden inzwischen führend - vor Amazon Prime Music mit 18 Prozent und YouTube Music mit neun Prozent. Apple liege mit acht Prozent Marktanteil nur auf Platz vier. Bemerkenswert sei, dass der Anteil für Spotify auf den Apple-Smartphones sogar noch höher sei als auf Android-Geräten.

Der Konzern ließ offen, wie er sich verhalten werde, sollte die EU-Kommission tatsächlich ein Bußgeld in der Größenordnung von 500 Millionen Euro verhängen. Apple steht der Rechtsweg offen, ähnlich wie im Steuerstreit mit der EU. 2016 hatte die EU-Kommission das EU-Mitglied Irland angewiesen, 13?Milliarden Euro Steuern von Apple nachzufordern. Die Entscheidung wurde vier Jahre später vom Gericht der Europäischen Union (EuG) in Luxemburg für nichtig erklärt. Die Kommission habe nicht belegen können, dass das Unternehmen in Irland zu wenig Steuern gezahlt und der dortige Fiskus Apple unfaire Vorteile gewährt habe. Das Steuerverfahren ist allerdings bisher nicht abgeschlossen, weil ein Berufungsverfahren vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) noch läuft./chd/DP/he

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
AMAZON.COM INC. 161,540 EUR 24.02.24 12:51 Lang & S...
APPLE INC 168,520 EUR 24.02.24 12:18 Lang & S...
SPOTIFY TECHNOLOGY S.A. 235,000 EUR 24.02.24 10:21 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 785 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
22.02.2024 23:39 Apple verteidigt sich gegen europäische Kartell-V...
22.02.2024 22:47 AKTIE IM FOKUS: Nvidia dank KI-Euphorie mit rekord...
22.02.2024 19:59 Aktien New York: Neu entfachte KI-Euphorie treibt ...
22.02.2024 16:55 ROUNDUP/Aktien New York: Nvidia und Wirtschaftsdat...
22.02.2024 16:22 ROUNDUP 3: KI-Boom treibt Nvidia weiter an - Börs...
22.02.2024 14:57 Aktien New York Ausblick: Nvidia-Euphorie zieht Na...
22.02.2024 12:25 WDH/ROUNDUP 2/KI-Boom treibt Nvidia weiter an - Ak...
22.02.2024 10:29 ROUNDUP 2: KI-Boom treibt Nvidias weiter an - Akti...
21.02.2024 22:44 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow und S&P 500 d...
21.02.2024 20:34 Aktien New York: Fed-Protokoll bewegt kaum - Weite...
21.02.2024 18:09 AKTIEN IM FOKUS: Amazon im Plus vor Dow-Aufstieg -...
21.02.2024 18:00 AKTIE IM FOKUS: Nvidia erneut schwächer vor Zahle...
21.02.2024 16:46 ROUNDUP/Aktien New York: Weitere Verluste vor Fed-...
21.02.2024 14:32 Aktien New York Ausblick: Weitere Verluste - Fed-P...
21.02.2024 13:24 ROUNDUP: 'ChatGPT für Ingenieure' - Hannover Mess...
21.02.2024 11:08 Hannover Messe stellt Künstliche Intelligenz in d...
20.02.2024 23:48 INDEX-MONITOR: Amazon im Börsen-Olymp - Dow-Jones...
18.02.2024 20:35 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten ...
17.02.2024 07:10 Strengere Regeln für Internetkonzerne treten in K...
16.02.2024 19:51 ROUNDUP/Aktien New York: Erneut enttäuschende Pre...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services