Märkte & Kurse

FRESENIUS SE & CO. KGAA
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0005785604 WKN: 578560 Typ: Aktie DIVe: 3,25% KGVe: 8,47
 
27,230 EUR
+0,62
+2,33%
Verzögerter Kurs: heute, 17:35:15
Aktuell gehandelt: 1,43 Mio. Stk.
Intraday-Spanne
26,500
27,330
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -25,80%
Perf. 5 Jahre -59,16%
52-Wochen-Spanne
19,690
38,105
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
31.01.2023-

ROUNDUP 2: US-Investor Elliott mischt bei Vantage mit - Umsatzzahlen

(neu: Elliott-Einstieg, Kurs und weiterer Hintergrund)

DÜSSELDORF/NEW YORK (dpa-AFX) - Der Geschäftsausbau hat der Funkturmgesellschaft Vantage Towers auch im vergangenen Quartal einen Umsatzanstieg beschert. Damit hellen sich die Perspektiven für die Düsseldorfer weiter auf. Das Management ist nun zuversichtlich, die obere Hälfte seiner Prognose für das noch bis Ende März laufende Geschäftsjahr zu erreichen. Unterdessen wurde bekannt, dass der aktivistische US-Investor Paul Singer sich mit seinem Hedgefonds Elliott Anteile am MDax-Unternehmen gesichert hat - er könnte damit womöglich die Pläne der Noch-Vodafone-Tochter durcheinander wirbeln, die in ein Gemeinschaftsunternehmen ausgegliedert werden soll.

Elliott hielt zum 24. Januar direkt sowie über andere Instrumente 5,61 Prozent der Anteile, wie es in einer Stimmrechtsmitteilung am Dienstag hieß. Singer und sein Hedgefonds sind dafür bekannt, sich in Unternehmensbelange einzumischen, um daraus Kapital zu schlagen.

Die Vantage-Aktie legte kurz nach der Veröffentlichung der Stimmrechte leicht zu und baute das Kursplus bis zum Nachmittag auf ein Prozent aus. Am Morgen war die Reaktion auf die Zahlen noch eher durchwachsen ausgefallen. Allerdings hatte das Papier da bereits zwei stärkere Handelstage hinter sich, wobei zu Wochenbeginn der Kurs im Verlauf auf den höchsten Stand seit April 2022 gestiegen war. Davor hatte sich die Aktie seit November noch in engen Bahnen um den vom Telekomkonzern Vodafone und den Finanzinvestoren KKR und GIP gebotenen Übernahmepreis von 32 Euro bewegt.

Der britische Noch-Mutterkonzern will sein Tochterunternehmen Vantage in ein neues Gemeinschaftsunternehmen namens Oak Holdings übertragen. An diesem hält Vodafone 50 Prozent, den Rest teilen sich die Finanzinvestoren KKR und GIP. Den übrigen Aktionären wurde ein Pflichtangebot unterbreitet. Presseberichten zufolge soll die Nachfrage aber nicht groß gewesen sein. Da Singer kein unerhebliches Paket erworben hat, könnte er nun womöglich weitere Forderungen stellen. Dies war in der Vergangenheit öfter der Fall.

In Deutschland hat sich der US-Investor mit seinem Hedgefonds vor wenigen Monaten auch bei dem Bad Homburger Krankenhaus- und Medizinkonzern Fresenius eingekauft. Der Dax-Konzern steht nach schwierigen Jahren ebenfalls womöglich vor einem Umbruch. Das neue Management hat das Portfolio auf den Prüfstand gestellt.

Vantage Towers baute unterdessen im dritten Geschäftsquartal bis Ende Dezember seine Standorte weiter aus. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum stieg der Umsatz - ohne Durchleitungseinnahmen - um knapp fünf Prozent auf 263,7 Millionen Euro, wie der Konzern in Düsseldorf mitteilte. Analysten hatten nach einem stärkeren Wachstum im ersten Halbjahr allerdings mit noch etwas mehr gerechnet. Nach neun Monaten liegt das Unternehmen damit auf der Erlösseite um knapp sechs Prozent über dem Vorjahr.

Bei den Durchleitungseinnahmen werden Investitionen von Vantage Towers für die Aufrüstung der Standorte verrechnet. Weil Mieter damit letztlich ihre Investitionskosten begleichen und kein neuer Umsatz generiert wird, klammert das Unternehmen die Beträge beim Konzernerlös aus.

Vantage Towers peilt bisher für das Geschäftsjahr ein Umsatzwachstum - ohne Durchleitungseinnahmen - von drei bis fünf Prozent an. Das bereinigte operative Ergebnis soll bei 550 bis 570 Millionen Euro herauskommen - nach 543 Millionen vor einem Jahr. Jetzt geht das Management von der oberen Hälfte der Prognose aus. Den operativen Gewinn des dritten Geschäftsquartals gab Vantage Towers nicht bekannt - auch Vodafone kommuniziert diese Zahlen üblicherweise nur zur Jahreshälfte und zum vollen Geschäftsjahr./tav/ngu/jha/

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
FRESENIUS SE & CO. KGAA 27,120 EUR 02.02.23 18:38 Lang & S...
KKR & CO. INC. 53,520 EUR 02.02.23 18:38 Lang & S...
VANTAGE TOWERS AG 34,600 EUR 02.02.23 18:37 Lang & S...
VODAFONE GROUP PLC 1,053 EUR 02.02.23 18:18 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 246 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
31.01.2023 16:12 ROUNDUP 2: US-Investor Elliott mischt bei Vantage ...
31.01.2023 09:51 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Risiko weiter...
30.01.2023 05:25 GMK-Vorsitzender: Entfernung zum Krankenhaus nicht...
25.01.2023 15:00 Aktien Frankfurt: Dax geht im Verlauf die Puste au...
25.01.2023 12:10 Aktien Frankfurt: Dax fällt nach Ifo-Index zeitwe...
25.01.2023 10:16 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax weiter au...
25.01.2023 09:32 Hohe Verschuldung bringt Fresenius weniger Flexibi...
22.01.2023 13:41 Studie: Frauenanteil in DAX-Vorständen steigt auf...
07.01.2023 09:44 Städtetag: Brauchen schnell eine Zwischenlösung ...
06.01.2023 18:45 WDH/ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Erste Börse...
06.01.2023 18:23 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Starke erste Bö...
06.01.2023 15:16 Aktien Frankfurt: Dax zurück über 14 500 Punkte ...
06.01.2023 12:14 Aktien Frankfurt: Stabil - Inflationsdaten der Eur...
06.01.2023 11:18 AKTIE IM FOKUS: UBS-Studie stützt weitere starke ...
06.01.2023 10:02 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger vorsi...
04.01.2023 16:19 ROUNDUP 2: Bund und Länder beraten über große K...
04.01.2023 06:35 ROUNDUP: Kliniken fordern mehr finanzielle Mittel ...
04.01.2023 06:13 Krankenhausgesellschaft zu Reformvorschlägen: 'Fa...
03.01.2023 09:20 ROUNDUP: Marburger Bund fordert mehr Mut bei Krank...
03.01.2023 08:22 Aktien Frankfurt Ausblick: Rücksetzer erwartet na...

Börsenkalender 1M

22.02.23
Geschäftsbericht

22.02.23
Geschäftsbericht

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services