Märkte & Kurse

HANNOVER RUECK SE
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0008402215 WKN: 840221 Typ: Aktie DIVe: 3,58% KGVe: 12,16
 
230,500 EUR
0,00
0,00%
Echtzeitkurs: 23.07.24, 22:26:24
Aktuell gehandelt: 1.671 Stk.
Intraday-Spanne
229,400
231,300
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +17,99%
Perf. 5 Jahre +61,41%
52-Wochen-Spanne
188,800
258,000
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
20.06.2024-

ROUNDUP: Keine Einigung zwischen Bund und Ländern zu Pflichtversicherung

BERLIN (dpa-AFX) - Die Bundesregierung gibt der Forderung der Länder nach einer bundesweit geltenden Pflichtversicherung gegen Hochwasser- und andere Elementarschäden nicht nach. "Die aus dem Länderkreis geforderte Pflichtversicherung würde das Wohnen in Deutschland teurer machen, eine große Bürokratie nach sich ziehen und den Staat nicht aus der finanziellen Haftung nehmen", begründete der federführend zuständige Bundesjustizminister, Marco Buschmann, am Donnerstagabend die ablehnende Haltung der Regierung. Bei dem Treffen von Kanzler Olaf Scholz (SPD) mit den Ministerpräsidenten sei aber vereinbart worden, zu der Frage weiter im Gespräch zu bleiben.

"Uns verbindet, dass wir den Schutz vor Elementarschäden und ihren Folgen verbessern wollen, beim Weg sind wir uns nicht einig", sagte der FDP-Politiker. Eine Verpflichtung der Versicherer, jedem Gebäudebesitzer eine Versicherung gegen Elementarschäden anzubieten, sei aus seiner Sicht eine bessere Lösung, für die er weiter werben wolle. Kanzler Scholz sagte nach dem Treffen mit den Ministerpräsidenten: "Alle müssen ein Angebot kriegen."

Die Länder fordern den Bund schon länger auf, eine gesetzliche Regelung zur Einführung einer bundesweiten Pflichtversicherung für Elementarschäden zu schaffen, die auch Sturmflutschäden umfassen soll. Nach den Vorstellungen der Länder sollen die Unternehmen jedem Hauseigentümer, der sich gegen Elementarschäden versichern will, einen Vertrag anbieten müssen. Bisher finden Hausbesitzer für Gebäude in stark hochwassergefährdeten Gebieten teils keine Versicherung, die das hohe Risiko übernehmen will. Nur etwa die Hälfte der in Deutschland stehenden privaten Gebäude ist elementarversichert.

Auch der Grünen-Rechtspolitiker Lukas Benner sprach sich für eine bundesweite Versicherungspflicht gegen Elementarschäden aus. Er sagte: "Mit der richtigen Ausgestaltung fördert sie Prävention und gewährleistet Planungssicherheit für Betroffene sowie eine solidarische Kostenverteilung." Der Bundestagsabgeordnete sagte der Deutschen Presse-Agentur: "Die Prämie sollte nicht komplett an die Mieter weitergereicht werden können." Da, wo aufgrund eines hohen Risikos extrem hohe Prämien gefordert würden, sollte man zwischen Bestandsgebäuden und Neubau differenzieren, um gerechte Lösungen zu finden./mni/DP/ngu

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
ALLIANZ SE 262,100 EUR 23.07.24 22:41 Lang & S...
HANNOVER RUECK SE 230,100 EUR 23.07.24 22:41 Lang & S...
MUENCHENER RUECKVERSICHERUNGS-... 451,800 EUR 23.07.24 22:53 Lang & S...
TALANX AG 70,800 EUR 23.07.24 22:09 Lang & S...
ZURICH INSURANCE GROUP AG 487,600 EUR 23.07.24 22:41 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 385 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
16.07.2024 18:09 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Anleger treten w...
16.07.2024 14:53 Aktien Frankfurt: Dax leidet weiter unter politisc...
16.07.2024 12:08 Aktien Frankfurt: Dax leidet weiter unter politisc...
16.07.2024 10:51 AKTIEN IM FOKUS: Scor im freien Fall nach Warnung ...
16.07.2024 10:07 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Politische Un...
09.07.2024 10:53 ROUNDUP: Mehrere Tote in Texas nach Sturm 'Beryl'
08.07.2024 19:34 ROUNDUP 2: 'Beryl' schwächt sich in Texas zum Tro...
08.07.2024 18:18 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Anleger halten s...
08.07.2024 15:27 ROUNDUP 2: Hurrikan «Beryl» erreicht die US-Küste
08.07.2024 13:27 ROUNDUP: Hurrikan 'Beryl' erreicht die US-Küste
08.07.2024 11:42 Hurrikan 'Beryl' erreicht US-Küste
05.07.2024 10:47 AKTIEN IM FOKUS: Versicher tun sich weiter schwer ...
05.07.2024 08:40 ROUNDUP 2/'Beryl' vor Mexiko: Höchste Warnstufe i...
04.07.2024 10:07 ROUNDUP 2: Eine Tote nach Hurrikan 'Beryl' auf Jam...
03.07.2024 16:54 ROUNDUP 3: Gefährlicher Hurrikan 'Beryl' zieht au...
03.07.2024 10:09 ROUNDUP 2: Gefährlicher Sturm 'Beryl' nähert sic...
02.07.2024 18:24 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax schwächelt ...
02.07.2024 18:03 Aktien Frankfurt Schluss: Dax schwächelt - Erholu...
02.07.2024 15:36 AKTIEN IM FOKUS: Sorge vor besonders aktiver Hurri...
02.07.2024 14:51 Aktien Frankfurt: Anleger treten auf die Bremse

Börsenkalender 1M

12.08.24
Geschäftsbericht

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services