Märkte & Kurse

EINHELL GERMANY AG VZ
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0005654933 WKN: 565493 Typ: Aktie DIVe: 1,79% KGVe: 11,50
 
175,800 EUR
-0,40
-0,23%
Verzögerter Kurs: heute, 11:10:05
Aktuell gehandelt: 255 Stk.
Intraday-Spanne
174,200
175,800
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +13,38%
Perf. 5 Jahre +150,28%
52-Wochen-Spanne
126,000
180,000
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
14.05.2024-

EQS-News: Einhell plant Aktiensplit zur Verbreiterung der Aktionärsbasis (deutsch)

Einhell plant Aktiensplit zur Verbreiterung der Aktionärsbasis

^
EQS-News: Einhell Germany AG / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme
Einhell plant Aktiensplit zur Verbreiterung der Aktionärsbasis

14.05.2024 / 10:18 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Einhell plant Aktiensplit zur

Verbreiterung der Aktionärsbasis

Landau a. d. Isar, 14.05.2024 - Um den Einstieg in die Einhell Aktie und den
Ausbau bestehender Positionen für breite Anlegerkreise zu erleichtern, plant
die Einhell Germany AG einen Aktiensplit im Verhältnis 1:3. Einen
entsprechenden Vorschlag hat der Vorstand dem Aufsichtsrat zur Tagesordnung
der anstehenden Hauptversammlung vorgelegt. Die Maßnahme soll noch in diesem
Jahr im Rahmen einer zielgerichteten Kapitalmarktstrategie umgesetzt und im
Rahmen der Hauptversammlung am 28. Juni 2024 beschlossen werden.

Breiter angelegte Kapitalmarktstrategie

"Wir wollen die Vorzugsaktie neben institutionellen Investoren auch einer
breiteren Basis von Aktionären noch zugänglicher machen. Langfristig
erhoffen wir uns einen Anstieg des Aktienkurses und damit der
Marktkapitalisierung, da die Aktie durch den Split für Kapitalanleger
interessanter wird", sagt Jan Teichert, CFO der Einhell Germany AG. "Ein
,optisch' beziehungsweise ,gefühlt' höherer Euro-Kursbetrag je Aktie stellt
für viele Anleger eine gewisse Eintrittsbarriere dar. Deshalb soll die Aktie
gesplittet werden, weil dann der Kurs günstiger und der Einstieg in die
Aktie leichter wird. Für bestehende Aktionäre erhöht sich dafür die Anzahl
der gehaltenen Aktien, so dass sich für Bestandaktien wertmäßig keine
Veränderung ergibt. Der Aktiensplit führt in der Regel zu einer Erhöhung der
Visibilität sowie Attraktivität der Aktie. Das erwarten wir uns auch für die
Einhell-Aktie".

Der geplante Aktiensplit ist eine von mehreren Maßnahmen im Rahmen der
Kapitalmarktstrategie des Unternehmens. So wurden bereits in den Jahren
zuvor Research Studien von Warburg Research und Hauck-Aufhäuser/Nuways
initiiert, um den Aktionären eine breite Basis an Finanzanalysen über das
Unternehmen verfügbar zu machen. Optimistisch geben die Analysten hierbei
eine klare Kaufempfehlung unter anderem aufgrund des starken Cashflows und
den langfristig angelegten Strategien des Konzerns ab.

So sieht etwa Mark Schüssler, Analyst der NuWays AG, einem verbundenen
Unternehmen der Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG, noch viel Potenzial in
der Einhell-Aktie: Alleine der operative Cashflow belief sich im Jahr 2023
auf 211,7 Millionen Euro. Der NuWays-Analyst empfiehlt die Einhell-Aktie im
Research vom April 2024 zum Kauf, bei einem möglichen Kurs von 227 Euro.

Auch für Warburg-Analyst Thilo Kleibauer spiegelt sich das
"vielversprechende mittelfristige Wachstumspotenzial" der Einhell-Aktie
nicht in der aktuellen Aktienbewertung - mit recht niedrigen Multiplikatoren
auf Basis des geplanten Ergebnisses 2024/25 - wider. Er bestätigt zuletzt
seine Kaufempfehlung mit einem DCF-basierten Kursziel von 241 Euro.
Discounted-Cashflow-Verfahren (DCF) sind eine international gängige Methode
zur Ermittlung des Unternehmenswertes.

Stabil hohe Dividendenausschüttung

Aktionäre der Einhell Germany AG und die Öffentlichkeit werden im Rahmen der
Unternehmensmeldungen und Kommunikation auf Kapitalmarktkonferenzen über den
Aktiensplit informiert. "Nach unserer Erwartung wird der Kapitalmarkt den
Schritt begrüßen. Die Dividendenpolitik des Unternehmens wird der
Aktiensplit nicht beeinflussen. Wir beabsichtigen auch weiterhin jährlich
20-30 Prozent des Konzernjahresüberschusses an die Aktionäre in Form einer
Dividende auszuschütten", so Teichert. Die Einhell Germany AG hatte die
ausgeschüttete Dividende in den vergangenen Jahren stetig erhöht und zuletzt
nach einem herausfordernden Geschäftsjahr 2023 stabil gehalten: Vorstand und
Aufsichtsrat der Einhell Germany AG werden der Hauptversammlung am 28. Juni
2024 vorschlagen, die Dividende je Aktie zum Vorjahr stabil zu halten. Damit
soll je Vorzugsaktie wieder eine Dividende von 2,90 Euro und je Stammaktie
eine Dividende von 2,84 Euro ausgeschüttet werden. Die aktuell geplante Höhe
der Ausschüttung an die Stamm- und Vorzugsaktionäre beläuft sich damit auf
10,82 Millionen Euro.

Für Aktieninhaber ergeben sich keine Aufgaben

Für Anleger, die im Besitz von Aktien der Einhell Germany AG sind, würde
sich die Anzahl dieser Aktien entsprechend dem zugrundeliegenden
Splitverhältnis erhöhen. Wer zum Beispiel zehn Aktien besitzt, erhält nach
dem Aktiensplit im Verhältnis 1:3 demnach dreißig neue Anteilsscheine. Ihr
Kurs reduziert sich im Splitverhältnis, aber der Gesamtwert der dreißig
neuen Aktien ist identisch mit dem ursprünglichen Wert der zehn
Ursprungsaktien. Die Marktkapitalisierung ändert sich dadurch zunächst
nicht. Das Unternehmen vergrößert durch die Teilung nur den Anteil der zu
handelnden Aktien.

Für Besitzer von Einhell-Aktien ergeben sich in Bezug auf das
Aktiensplitting keine Aufgaben. Die neue Anzahl der Anteilsscheine wird nach
dem Split automatisch im Depot verbucht. Alte Nennwertaktien werden
eingezogen und durch neue Aktien ersetzt - die Wertpapierkennnummer (WKN)
und die sogenannte ISIN (International Securities Identification Number)
ändern sich in der Regel nicht. Die Abwicklung der Maßnahme ist für den
Aktionär selbst mit keinerlei Aufwand verbunden.

Weitere Informationen:

Research Studien zur Einhell-Aktie | Einhell.com

Über die Einhell Germany AG

Einhell ist führender Hersteller hochmoderner Werkzeuge rund um Haus und
Garten und feiert im Jahr 2024 sein 60-jähriges Jubiläum. Durch den stetigen
Ausbau seiner innovativen Akku-Plattform Power X-Change ist das
international erfolgreiche Unternehmen mit Sitz in Landau/Isar (Bayern)
Vorreiter im Bereich akkubetriebener Werkzeuge und Gartengeräte. Seit Jahren
setzt Einhell mit seinen Produkten Standards in puncto Ausdauer,
Leistungsstärke und Sicherheit. Die Einhell Kunden schätzen zudem die
kabellose Freiheit bei allen Do-It-Yourself-Projekten, das attraktive
Preis-Leistungs-Verhältnis und den erstklassigen Kundenservice.

Jan Teichert, CFO der Einhell Germany AG

---------------------------------------------------------------------------

14.05.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate
News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Einhell Germany AG
Wiesenweg 22
94405 Landau/Isar
Deutschland
Telefon: +49 (0)9951-942-166
E-Mail: helmut.angermeier@einhell.com
Internet: www.einhell.com
ISIN: DE0005654933, DE0005654909
WKN: 565493, 565490
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,
Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1902667


Ende der Mitteilung EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1902667 14.05.2024 CET/CEST

°
Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
EINHELL GERMANY AG INHABER-STA... - - - -
EINHELL GERMANY AG VZ 174,400 EUR 14.06.24 11:10 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seite:  1  Anzahl: 18 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
23.05.2024 09:01 Original-Research: Einhell Germany AG (von NuWays ...
22.05.2024 11:03 EQS-News: Erfolgreicher Jahresauftakt: Einhell ste...
17.05.2024 13:01 EQS-DD: Einhell Germany AG (deutsch)
14.05.2024 10:19 EQS-News: Einhell plant Aktiensplit zur Verbreiter...
25.04.2024 09:01 Original-Research: Einhell Germany AG (von NuWays ...
24.04.2024 12:38 EQS-News: Einhell hält die Dividende stabil und g...
22.04.2024 10:38 EQS-Adhoc: Einhell Germany AG: Wechsel im Aufsicht...
09.04.2024 09:01 Original-Research: Einhell Germany AG (von NuWays ...
20.03.2024 10:30 EQS-News: Jetzt zur 37. MKK - Münchner Kapitalmar...
06.03.2024 11:15 EQS-News: Anmeldung zur 37. MKK - Münchner Kapita...
09.02.2024 15:56 EQS-DD: Einhell Germany AG (deutsch)
01.02.2024 12:45 EQS-News: 37. MKK - Münchner Kapitalmarkt Konfere...
31.01.2024 16:03 EQS-News: Einhell blickt optimistisch ins Geschäf...
15.12.2023 17:00 ANALYSE: Warburg zählt Lanxess, Puma, Krones und ...
23.11.2023 09:01 Original-Research: Einhell Germany AG (von NuWays ...
05.10.2023 18:44 EQS-Adhoc: Einhell Germany AG: Vorläufige Geschä...
24.08.2023 13:11 EQS-News: Einhell Germany AG: Halbjahresbericht: E...
22.06.2023 12:17 EQS-Adhoc: Einhell Germany AG: Geschäftsentwicklu...

Börsenkalender 1M

28.06.24
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services