Märkte & Kurse

BAYER AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE000BAY0017 WKN: BAY001 Typ: Aktie DIVe: 0,73% KGVe: 12,11
 
28,395 EUR
0,00
0,00%
Echtzeitkurs: 21.05.24, 22:26:23
Aktuell gehandelt: 199.953 Stk.
Intraday-Spanne
27,930
28,780
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -48,04%
Perf. 5 Jahre -49,35%
52-Wochen-Spanne
24,985
54,950
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
26.03.2024-

ROUNDUP: EU-Staaten treiben Lockerung von Agrar-Umweltregeln voran

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Vertreter der EU-Staaten haben sich mehrheitlich dafür ausgesprochen, lockerere Umweltregeln für Bauern zu ermöglichen. Eine Mehrheit der Mitgliedstaaten befürwortete am Dienstag in einem Sonderausschuss für Landwirtschaft entsprechende Vorschläge der Europäischen Kommission, teilten die EU-Staaten mit. Damit gehe man auf Bedenken von Bäuerinnen und Bauern ein.

Erklärtes Ziel des Vorhabens ist es, Verwaltungsaufwand für Landwirte zu verringern und ihnen mehr Flexibilität bei der Einhaltung bestimmter Umweltauflagen zu ermöglichen. Die Kommission hatte die Vorschläge zur Änderung der EU-Agrarpolitik Mitte des Monats bekannt gegeben - geplant ist, sie in einem Eilverfahren durchzubringen. Wenn sich im April auch im Europaparlament eine Mehrheit findet, könnten die Änderungen schon Ende des Frühlings in Kraft treten. Der Vorsitzende des Agrarausschusses des EU-Parlaments, Norbert Lins (CDU), begrüßte die geplanten Änderungen. Er rechnet damit, dass die Anpassungen schnell und ohne Änderungen im Parlament angenommen werden. Als die aktuellen Regeln für die EU-Agrarpolitik ursprünglich ausgehandelt wurden, war dies ein jahrelanger Prozess innerhalb der EU-Institutionen.

Bei den Vorschlägen der Kommission geht es unter anderem um Standards, die für den guten landwirtschaftlichen und ökologischen Zustand von Böden sorgen sollen. Grundsätzlich müssen sich Landwirte an diese halten, um von den milliardenschweren EU-Agrarsubventionen zu profitieren. Dabei geht es etwa um die Vorgaben für Brachflächen und Fruchtfolgen, mit denen sichergestellt werden soll, dass Böden durch die landwirtschaftliche Nutzung nicht zu sehr in Mitleidenschaft gezogen werden.

Bisher sind Bauern beispielsweise dazu verpflichtet, einen Teil ihrer Ackerfläche brachzulegen oder unproduktiv zu nutzen. Die Kommission hat nun vorgeschlagen, dass dies nur noch freiwillig gemacht werden soll. Die Mitgliedstaaten sollen wiederum die Landwirte belohnen, die trotz Lockerung der Regelung Land brachliegen lassen.

Aus Sicht des Bundeslandwirtschaftsministeriums senken die vorgeschlagenen Änderungen die Ambitionen für Umweltschutz der gemeinsamen EU-Agrarpolitik. Man wolle sich deshalb für Anpassungen starkmachen, heißt es in einer Mitteilung des Ministeriums, nachdem die Kommission ihre Vorschläge präsentiert hatte. Bürokratieabbau solle nicht bedeuten, dass der Umweltschutz leide, so Minister Cem Özdemir. "Was wir heute verloren geben, muss umso mühsamer wiederaufgebaut werden", sagte der Grünen-Politiker./mjm/DP/ngu

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
BASF SE 48,980 EUR 21.05.24 22:25 Lang & S...
BAYER AG 28,425 EUR 21.05.24 22:13 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 720 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
14.05.2024 07:20 ROUNDUP: Start bundesweiter Chemie-Tarifverhandlun...
14.05.2024 06:39 40 Prozent Frauen in Dax-Aufsichtsräten - aber ni...
14.05.2024 06:38 DAX-FLASH: Leichte Verluste - Erneut viele Quartal...
13.05.2024 09:46 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax hängt fe...
13.05.2024 05:50 WOCHENAUSBLICK: US-Inflationsdaten werden zum Prü...
10.05.2024 15:15 WOCHENAUSBLICK: US-Inflationsdaten werden zum Prü...
09.05.2024 15:04 Aktien Frankfurt: Dax auf Rekordhoch über 18600 P...
07.05.2024 10:16 Unternehmen stellen sich gegen Extremismus und Ras...
02.05.2024 18:11 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax etwas tiefer...
02.05.2024 15:19 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 02.05.2024 - 1...
02.05.2024 14:47 Aktien Frankfurt: Träger Handel nach Feiertagspau...
02.05.2024 11:56 Aktien Frankfurt: Träger Handel nach Feiertagspau...
02.05.2024 11:40 AKTIE IM FOKUS: Bayer auf Hoch seit Anfang April n...
02.05.2024 10:30 ROUNDUP/Erfolg für Bayer: US-Gericht hebt im PCB-...
02.05.2024 10:00 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Lahmer Auftak...
02.05.2024 09:55 Erfolg für Bayer: Gericht hebt im PCB-Streit 185-...
02.05.2024 08:21 Aktien Frankfurt Ausblick: Dax wenig bewegt nach F...
01.05.2024 14:15 J&J erhöht Vergleichssumme für Babypuder-Kre...
29.04.2024 07:20 ROUNDUP: 'Pharma-Reise' von Habeck - Branche sieht...
26.04.2024 10:05 Aktionäre fordern von Bayer-Chef Anderson mehr Te...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services