Märkte & Kurse

NESTLÉ SA
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: CH0038863350 WKN: A0Q4DC Typ: Aktie DIVe: 3,31% KGVe: 20,54
 
107,150 USD
+1,88
+1,78%
Verzögerter Kurs: 18.06.24, 21:55:00
Aktuell gehandelt: 32.643 Stk.
Intraday-Spanne
105,630
107,742
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -11,42%
Perf. 5 Jahre +5,19%
52-Wochen-Spanne
95,730
125,000
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
22.03.2024-

ROUNDUP: 240 Millionen Schoko-Osterhasen gehen in den Verkauf

BONN (dpa-AFX) - Ostern kann kommen: Die deutsche Süßwarenindustrie hat in diesem Jahr rund 240 Millionen Schoko-Hasen produziert. Das teilte der Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie (BDSI) am Freitag mit, gestützt auf eine Umfrage unter seinen Mitgliedsunternehmen. Im Vorjahr lag die Zahl der Osterhasen bei 230 Millionen, 2022 bei 239 Millionen.

Etwa die Hälfte der hergestellten Schoko-Hasen, rund 118 Millionen Stück, geht in Deutschland in den Verkauf. Die restlichen werden ins Ausland exportiert - vor allem in die europäischen Nachbarländer, aber auch in die USA, nach Kanada, Australien oder Südafrika. Am beliebtesten ist dem Verband zufolge nach wie vor die Variante aus Vollmilchschokolade.

"Große Preisspannen sind erstaunlich"

Verbraucherschützer kritisieren, dass die für das Osterfest produzierten Produkte teurer sind als normale. "Die Vollmilchschokoladentafel kann vom gleichen Hersteller pro 100 Gramm weniger als die Hälfte eines Osterhasen kosten. Die Schokolade wird also in Hasenform teils doppelt so teuer verkauft", sagte Lebensmittel-Expertin Silvia Monetti von der Verbraucherzentrale NRW.

Die Preise im Handel unterscheiden sich in diesem Jahr demnach stark. Schoko-Hasen kosteten demnach zwischen 9,93 Euro und 37,90 Euro pro Kilo, Schokoladeneier zwischen 7,25 und 29,90 Euro. "Solche großen Preisspannen sind erstaunlich, da ja alle Hersteller von höheren Kakao- und Zuckerpreisen betroffen sind", sagte Monetti. Sie rät Verbrauchern, auf den Grundpreis zu achten, der auf dem Preisschild angegeben ist.

Stark gestiegene Rohstoffkosten

Der Süßwarenverband verteidigt die Preise. Der Herstellungsaufwand für Hase, Küken oder Lämmchen aus Schokolade könne nicht mit dem einer Tafel Schokolade verglichen werden, sagte BDSI-Hauptgeschäftsführer Carsten Bernoth. Ostersüßwaren stellen erhöhte Anforderungen an Produktdesign, Personaleinsatz, Lagerung und Logistik dar.

Die Branche ist weiterhin mit stark gestiegenen Rohstoffpreise konfrontiert. Die Ursache sind wetterbedingt schlechte Ernten und eine Verknappung des Angebotes. Im vergangenen Jahr kostete die Tonne Kakao nach Angaben der internationalen Kakaoorganisation (ICCO) im Schnitt 3000 Euro, aktuell sind es mehr als 6600 Euro. Verbraucher müssen deshalb damit rechnen, dass Schokolade teurer wird. Mehrere Hersteller wie Hershey, Nestlé, Lindt & Sprüngli haben sich zuletzt bereits entsprechend geäußert.

Die Zahl der Schoko-Osterhasen liegt auch in diesem Jahr höher als die der -Nikoläuse. Zum Weihnachtsfest 2023 hatten die Hersteller 167 Millionen Stück produziert. Eine Sprecherin des BDSI erklärt das so: "Der Osterhase aus Schokolade hat weniger Konkurrenz als der Schoko-Nikolaus oder Weihnachtsmann." In der Advents- und Weihnachtszeit griffen viele Menschen neben Schoko-Weihnachtsmännern auch zu Lebkuchen, Stollen, Printen oder Dominosteinen. Insgesamt wurden in Deutschland 2023 etwa 1,2 Millionen Tonnen Schokoladenwaren produziert, das sind 2,3 Prozent mehr als im Vorjahr./cr/DP/mis

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
CHOCOLADEF. LINDT & SPRUENGLI ... 112.400,000 EUR 19.06.24 11:15 Lang & S...
DANONE S.A. 58,960 EUR 19.06.24 11:27 Lang & S...
MONDELEZ INTERNATIONAL INC. 61,700 EUR 19.06.24 11:20 Lang & S...
NESTLÉ SA 99,460 EUR 19.06.24 11:27 Lang & S...
UNILEVER PLC 52,320 EUR 19.06.24 11:27 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2    Anzahl: 23 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
10.06.2024 18:38 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Verluste nach der E...
23.05.2024 12:25 AKTIE IM FOKUS: Unilever steigt nach Doppelhochstu...
23.05.2024 11:56 Aktien Europa: Leichte Gewinne - Nvidia bringt Mä...
21.05.2024 16:28 Nestle führt in den USA Fertiggerichte zum Abnehm...
14.05.2024 12:23 Verregneter Sommer 2023 - Eiskonsum sinkt auf 7,9 ...
02.05.2024 12:11 ROUNDUP: Nachfrage nach Fleischersatz kurbelt Prod...
02.05.2024 09:01 Produktion von Fleischersatz weiter gestiegen
26.04.2024 11:06 Aktien Europa: Leichte Gewinne - Bauwerte dank Sai...
25.04.2024 18:36 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Verluste - Quartals...
25.04.2024 17:46 ROUNDUP/Bilanz: Zu wenig Tempo für weniger Zucker
25.04.2024 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 25.04.2024 - 1...
25.04.2024 12:14 Aktien Europa: Leichte Verluste - Durchwachsene Qu...
25.04.2024 10:06 ROUNDUP: Nestle startet verhalten ins Jahr 2024 - ...
25.04.2024 07:17 Nestle startet verhalten ins Jahr 2024
19.04.2024 10:59 ROUNDUP: Europa-Geschäft beschert L'Oreal starken...
18.04.2024 18:04 ROUNDUP: Nestle wegen Zucker in Babynahrung in Kri...
26.03.2024 13:17 Angebotsknappheit: Kakao-Preis steigt erstmals üb...
26.03.2024 09:23 Hohe Kakaopreise könnten Schokolade teurer machen
22.03.2024 14:07 ROUNDUP: 240 Millionen Schoko-Osterhasen gehen in ...
22.03.2024 11:12 Etwa 240 Millionen Schoko-Hasen fürs Osterfest - ...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services