Märkte & Kurse

HANNOVER RUECK SE
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0008402215 WKN: 840221 Typ: Aktie DIVe: 3,51% KGVe: 12,35
 
222,800 EUR
-4,00
-1,76%
Verzögerter Kurs: heute, 15:42:39
Aktuell gehandelt: 31.700 Stk.
Intraday-Spanne
222,400
226,700
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +13,71%
Perf. 5 Jahre +68,25%
52-Wochen-Spanne
184,350
256,600
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
21.03.2024-

ROUNDUP 2: Talanx nimmt sich für 2025 noch mehr Gewinn vor - Aktie sackt ab

(neu: weitere Dividendenentwicklung, Entwicklung Kfz-Versicherung, aktualisierte Kursreaktion)

HANNOVER (dpa-AFX) - Der Versicherungskonzern Talanx (HDI) legt nach seinem Rekordgewinn aus dem vergangenen Jahr die Latte für 2025 höher. Der Überschuss soll im kommenden Jahr auf mehr als 1,9 Milliarden Euro steigen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Hannover mit. Bisher hatte sich Vorstandschef Torsten Leue mehr als 1,6 Milliarden vorgenommen. Diese Marke will er schon 2024 übertreffen und mehr als 1,7 Milliarden Gewinn einfahren. Für 2023 und auch für 2024 winkt den Aktionären eine höhere Dividende.

An der Börse kamen die Neuigkeiten nur anfänglich gut an. Die Talanx-Aktie legte am Morgen zunächst um knapp zwei Prozent zu, doch dann sackte ihr Kurs ab und lag um die Mittagszeit mit knapp zwei Prozent im Minus bei 70,25 Euro. Damit gehörte die Aktie zu den größten Verlierern im MDax , dem Index der mittelgroßen Werte. Seit dem Jahreswechsel hat das Papier damit noch um rund neun Prozent zugelegt. Mit Blick auf die vergangenen fünf Jahre hat sich sein Wert jedoch mehr als verdoppelt.

Im vergangenen Jahr verdiente Talanx knapp 1,6 Milliarden Euro und damit so viel wie nie zuvor, wie der Konzern bereits im Februar mitgeteilt hatte. Seit 2023 berechnen große Versicherer ihre Geschäftszahlen nach den neuen Regeln IFRS 17 und IFRS 9. Mit den alten Zahlen sind die Ergebnisse nicht ohne Weiteres vergleichbar.

Im Vorjahr hatte Talanx' Gewinn nach den neuen Vorschriften nur 706 Millionen Euro betragen, was auch an Einmaleffekten aus der Umstellung lag. Nach alter Rechnungslegung hatte der Versicherer für 2022 noch fast 1,2 Milliarden Euro Gewinn ausgewiesen. Neue Geschäftsziele für die Jahre 2025 bis 2027 will der Vorstand auf einem Kapitalmarkttag im Dezember bekannt geben.

Im abgelaufenen Jahr profitierte Talanx von Prämienerhöhungen, den gestiegenen Zinsen sowie davon, dass die Großschäden gerade so innerhalb des veranschlagten Budgets von 2,2 Milliarden Euro blieben. Mit der Anhebung der Prämien versuchen Versicherer in jüngster Zeit, die mit der Inflation gestiegenen Schadensummen aufzufangen.

Im Geschäft mit Privat- und Firmenkunden in Deutschland mit der Hauptmarke HDI gelang dies Talanx nicht. Zwar stieg der Umsatz des Bereichs im Schaden- und Unfallgeschäft von 1,6 auf 1,8 Milliarden Euro. Allerdings musste der Geschäftsbereich mehr Geld für Großschäden ausgeben, besonders wegen der Zerstörungen durch Sturm "Lambert".

Zudem schlugen in der Kfz-Versicherung die gestiegenen Preise für Ersatzteile und Reparaturen teuer zu Buche - wie allgemein in der Branche. Daher reichten der Versicherungsumsatz im deutschen Kfz-Geschäft nicht aus, um die Aufwendungen für Schäden, Verwaltung und Vertrieb zu decken. Laut Vorstandsmitglied Jens Warkentin lag Talanx dabei auf dem allgemeinen Branchenniveau. Laut früheren Angaben des deutschen Branchenverbands GDV standen bei den Kfz-Versicherern im vergangenen Jahr jedem eingenommenen Euro Ausgaben von 1,10 Euro gegenüber.

Konzernweit wuchs Talanx' Versicherungsumsatz 2023 auf vergleichbarer Basis um neun Prozent auf 43,2 Milliarden Euro. Dabei legte die Industrieversicherung ebenso zu wie die Privat- und Firmenversicherung im In- und Ausland sowie der weltweit drittgrößte Rückversicherer Hannover Rück , an dem Talanx gut die Hälfte der Aktien hält.

Zum Talanx-Gewinn steuerte die Hannover Rück unter dem Strich 54 Prozent bei. Die Erstversicherung kam auf 46 Prozent. "Für uns ist es gut, dass wir gut diversifiziert sind und beide Bereiche etwa die Hälfte ausmachen", sagte Vorstandschef Leue in einer Videokonferenz mit Journalisten. Dafür, wann die Erstversicherung die Marke von 50 Prozent überschreitet, gebe es kein festes Ziel.

Die Talanx-Aktionäre sollen für 2023 nun eine höhere Dividende erhalten. Die Ausschüttung soll um 35 Cent auf 2,35 Euro je Aktie steigen und damit etwas stärker als von Analysten im Schnitt erwartet. Für 2024 will der Konzern 2,50 Euro je Aktie ausschütten, was er ursprünglich erst für 2025 geplant hatte. Größter Profiteur ist der Haftpflichtverband der Deutschen Industrie (HDI), ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit. Ihm gehören knapp 77 Prozent der Talanx-Aktien.

Zuletzt hat der Konzern seine Präsenz in Lateinamerika mit einer Übernahme ausgebaut. So übernahm er vom Versicherer Libery Mutual dessen Geschäft mit Privatkunden und kleinen und mittelgroßen Unternehmen in Brasilien, Chile, Kolumbien und Ecuador. Damit steigt Talanx nach eigenen Angaben zum zweitgrößten Schaden- und Unfall-Versicherer nach Prämieneinnahmen auf. Der letzte Teil der Übernahme wurde Anfang März abgeschlossen./stw/mne/stk

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
HANNOVER RUECK SE 222,700 EUR 28.05.24 15:42 Lang & S...
TALANX AG 72,900 EUR 28.05.24 15:42 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 89 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
27.05.2024 18:36 ROUNDUP 2/Medien: Mindestens 22 Tote nach Stürmen...
27.05.2024 14:50 ROUNDUP/Medien: Mindestens 19 Tote nach Stürmen i...
27.05.2024 11:36 Medien: Mindestens 18 Tote nach Tornados in den US...
27.05.2024 06:17 Bilanz der Versicherer: Unwetter richten 2023 Mill...
24.05.2024 06:24 US-Behörde rechnet mit starker Hurrikan-Saison ü...
22.05.2024 05:45 Länder beraten am 20. Juni mit Scholz über Versi...
21.05.2024 10:18 Versicherer: Unwetterschäden erst in einigen Tage...
16.05.2024 11:56 ROUNDUP: Swiss Re schafft Milliardengewinn im erst...
16.05.2024 11:51 Aktien Frankfurt: Dax gibt unter hohen Siemens-Ver...
16.05.2024 10:48 AKTIEN IM FOKUS: Zurich beflügen Versicherungssek...
15.05.2024 20:44 KORREKTUR/ROUNDUP: Talanx will Gewinnziel frühest...
15.05.2024 13:05 ROUNDUP: Talanx will Gewinnziel frühestens im Her...
15.05.2024 07:31 Talanx profitiert von Industrie- und Auslandsgesch...
14.05.2024 18:05 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Anleger warten m...
14.05.2024 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 14.05.2024 - 1...
14.05.2024 14:59 WHD/Aktien Frankfurt: US-Preisdaten setzen Dax nur...
14.05.2024 14:54 Aktien Frankfurt: US-Preisdaten setzen Dax nur kur...
14.05.2024 12:21 Aktien Frankfurt: Dax gibt weiter etwas nach - Ber...
14.05.2024 12:07 ROUNDUP: Baltimore-Unglück macht Hannover Rück k...
14.05.2024 12:01 Aktien Frankfurt: Dax gibt weiter etwas - Berichts...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services