Märkte & Kurse

HANNOVER RUECK SE
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0008402215 WKN: 840221 Typ: Aktie DIVe: 3,51% KGVe: 12,35
 
222,700 EUR
-3,80
-1,68%
Echtzeitkurs: heute, 16:53:26
Aktuell gehandelt: 5.803 Stk.
Intraday-Spanne
222,400
227,600
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +13,56%
Perf. 5 Jahre +68,03%
52-Wochen-Spanne
184,750
258,000
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
18.03.2024-

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Über 18 000 Punkte ist die Luft im Dax dünn

FRANKFURT (dpa-AFX) - Dem Dax ist es auch am Montag nicht gelungen, den Handel über der Marke von 18 000 Punkten zu beenden. War der deutsche Leitindex am Vormittag mit 18 015 Zählern noch auf dem Weg zu seinem jüngsten Rekordhoch, verließ ihn danach die Kraft. Zum Xetra-Schluss notierte er mit minus 0,02 Prozent auf 17 932,68 Punkten. Kursgewinne an den US-Börsen waren den Kursen hierzulande diesmal keine Hilfe. Für den MDax der mittelgroßen deutschen Unternehmen ging es um 0,3 Prozent auf 26 136,35 Punkte hoch.

Vor den Notenbanksitzungen in dieser Woche blieben viele Investoren lieber an der Seitenlinie, analysierte der Finanzmarktexperte Andreas Lipkow das Verhalten am Markt. Es mangele derzeit an Impulsen außerhalb der Notenbankwelt, sodass im Dax der Kursbereich oberhalb von 18 000 Punkten ein zu luftiges Niveau bleibe.

An den kommenden Tagen stehen die Zinsentscheide der Zentralbanken in den USA, Großbritannien, Japan und der Schweiz auf der Agenda. Die Aufmerksamkeit gilt vor allem der US-amerikanischen Federal Reserve am Mittwochabend. Eine Beibehaltung des aktuellen Leitzinses gilt als ausgemachte Sache. Wichtiger für die Anleger sollten Hinweise auf den Zeitpunkt der seit langem erhofften Wende in der Geldpolitik sein. Jüngste Inflationsdaten aus den USA hatten Spekulationen auf eine mögliche erste Zinssenkung bereits vor der Juni-Sitzung abgekühlt. An den Finanzmärkten wird mittlerweile sogar eine Zinssenkung im Juni teils bezweifelt.

An der Dax-Spitze schlossen am Montag die Papiere des Rüstungskonzerns Rheinmetall auf Rekordhoch bei 477,10 Euro und einem Plus von 4,4 Prozent. Immer mehr Analysten erhöhen nun ihre Kursziele auf über 500 Euro.

Der Rückversicherer Hannover Rück erzielte einen Rekordgewinn im vergangenen Jahr und will deutlich mehr Geld an seine Aktionäre ausschütten. Davon profitiert vor allem der Versicherungskonzern Talanx (HDI), dem gut die Hälfte der Hannover-Rück-Aktien gehören. Hannover Rück stiegen am Montag auf ein weiteres Rekordhoch, schlossen aber 0,1 Prozent schwächer. Talanx sanken im MDax um 1,8 Prozent, sie hatten am Freitag einen Höchststand erreicht.

Vonovia stabilisierten sich: Nach dem prozentual zweistelligen Kursrutsch am Freitag reichte ein Plus von 3,1 Prozent für einen der vorderen Plätze im Dax. Vor dem Wochenende hatte der Immobilienkonzern die Anleger mit einer neuen Dividendenpolitik und veränderten Schlüsselkennziffern verschreckt.

Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gab am Montag um 0,07 Prozent auf 4982,76 Punkte nach. Der Cac 40 in Paris schloss etwas schwächer, der FTSE 100 in London kaum verändert. In New York stand das Leitbarometer Dow Jones Industrial zum europäischen Börsenschluss etwas höher, der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 erholte sich deutlich.

Der Euro kostete nach dem Börsenschluss 1,0871 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,0892 (Freitag: 1,0892) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,9181 (0,9181) Euro.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite von 2,49 Prozent am Freitag auf 2,51 Prozent. Der Rentenindex Rex fiel um 0,10 Prozent auf 124,55 Punkte. Der Bund-Future sank um 0,20 Prozent auf 131,67 Punkte./ajx/mis

--- Von Achim Jüngling, dpa-AFX ---

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
HANNOVER RUECK SE 222,600 EUR 28.05.24 16:42 Lang & S...
RHEINMETALL AG 525,800 EUR 28.05.24 16:42 Lang & S...
TALANX AG 72,700 EUR 28.05.24 16:39 Lang & S...
VONOVIA SE 28,320 EUR 28.05.24 16:42 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 339 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
27.05.2024 18:36 ROUNDUP 2/Medien: Mindestens 22 Tote nach Stürmen...
27.05.2024 14:50 ROUNDUP/Medien: Mindestens 19 Tote nach Stürmen i...
27.05.2024 11:36 Medien: Mindestens 18 Tote nach Tornados in den US...
27.05.2024 06:17 Bilanz der Versicherer: Unwetter richten 2023 Mill...
24.05.2024 06:24 US-Behörde rechnet mit starker Hurrikan-Saison ü...
22.05.2024 05:45 Länder beraten am 20. Juni mit Scholz über Versi...
21.05.2024 10:18 Versicherer: Unwetterschäden erst in einigen Tage...
16.05.2024 11:56 ROUNDUP: Swiss Re schafft Milliardengewinn im erst...
16.05.2024 11:51 Aktien Frankfurt: Dax gibt unter hohen Siemens-Ver...
16.05.2024 10:48 AKTIEN IM FOKUS: Zurich beflügen Versicherungssek...
15.05.2024 20:44 KORREKTUR/ROUNDUP: Talanx will Gewinnziel frühest...
15.05.2024 13:05 ROUNDUP: Talanx will Gewinnziel frühestens im Her...
15.05.2024 07:31 Talanx profitiert von Industrie- und Auslandsgesch...
14.05.2024 18:05 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Anleger warten m...
14.05.2024 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 14.05.2024 - 1...
14.05.2024 14:59 WHD/Aktien Frankfurt: US-Preisdaten setzen Dax nur...
14.05.2024 14:54 Aktien Frankfurt: US-Preisdaten setzen Dax nur kur...
14.05.2024 12:21 Aktien Frankfurt: Dax gibt weiter etwas nach - Ber...
14.05.2024 12:07 ROUNDUP: Baltimore-Unglück macht Hannover Rück k...
14.05.2024 12:01 Aktien Frankfurt: Dax gibt weiter etwas - Berichts...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services