Märkte & Kurse

DWS GROUP GMBH & CO. KGAA
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE000DWS1007 WKN: DWS100 Typ: Aktie DIVe: 5,06% KGVe: 13,52
 
42,500 EUR
-0,06
-0,14%
Echtzeitkurs: 17.05.24, 22:26:38
Aktuell gehandelt: 55.443 Stk.
Intraday-Spanne
42,020
42,780
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +39,72%
Perf. 5 Jahre +41,58%
52-Wochen-Spanne
26,680
42,880
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
14.03.2024-

ROUNDUP: Greenpeace protestiert vor Zentrale von Deutsche-Bank-Fondstochter

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Umweltorganisation Greenpeace hat am Donnerstagmorgen vor der Zentrale der Deutsche-Bank-Fondsgesellschaft DWS Investment in Frankfurt protestiert. Mit 25 roten Ölfässern, Bannern und Schutzanzügen wollten die Aktivistinnen und Aktivsten ein Zeichen gegen die Investmentpolitik des Fonds setzen. Aus den Fässern liefen nach Greenpeace-Angaben rund 200 Liter öl-artige Melasse, auf den Bannern war unter anderem "Kein Geld für Klimakiller!", zu lesen. Die DWS wies Vorwürfe von Greenpeace zurück.

In einer am Donnerstag veröffentlichten Studie untersuchte Greenpeace die Investitionen der vier größten Fondsgesellschaften Deutschlands in fossile Energieunternehmen. Die DWS lande im Branchenvergleich nach Darstellung von Greenpeace abgeschlagen auf dem letzten Platz bei der Umsetzung versprochener Klimaschutzmaßnahmen, hieß es. "Es ist erschütternd, dass neun Jahre nach Verabschiedung des Pariser Klimaabkommens kein einziger der untersuchten Vermögensverwalter eine Paris-konforme Anlagepolitik betreibt und die schlimmsten Klimasünder munter finanziert werden", sagte Greenpeace-Finanzexperte Mauricio Vargas.

Der Deutsche-Bank-Fondstochter DWS wird schon länger vorgeworfen, sogenannte grüne Finanzprodukte als "grüner" verkauft zu haben, als diese tatsächlich sind - "Greenwashing" also. Erst Anfang Februar gab es eine Durchsuchung der Staatsanwaltschaft in den Räumen der DWS. Eine erste Durchsuchung im Zusammenhang mit den Vorwürfen hatte es im Mai 2022 gegeben. Die DWS hatte die "Greenwashing"-Vorwürfe stets zurückgewiesen. Im Juni 2022 wurde der Chef ausgetauscht: Asoka Wöhrmann wurde durch Stefan Hoops von der Deutschen Bank ersetzt.

DWS weist Vorwürfe zurück

Die DWS teilte mit, der Konzern habe im vergangenen Jahr eine Kohle-Richtlinie eingeführt. Diese enthalte Anlagebeschränkungen für Unternehmen mit übermäßigem Anteil an Einnahmen aus Kohleförderung oder -verstromung sowie für alle Firmen, die ihre Aktivitäten mit Kohlebezug weiter ausbauten. "Im Verlauf des Jahres haben sich unsere Beteiligungen an Unternehmen, die in den Anwendungsbereich der Kohle-Richtlinie fallen, deutlich reduziert", hieß es.

Zudem habe man im "Rahmen unserer Engagement-Aktivitäten" Erwartungen gegenüber Portfoliounternehmen an einen vollständigen Kohleausstieg aus EU/OECD-Ländern bis 2030 dargelegt und sie aufgefordert, ihre Übergangspläne für den Kohle-Ausstieg zu veröffentlichen, so die DWS weiter.

Die Umsetzung der Kohle-Richtlinie in bestimmten Portfolios, wie Mandaten von Großanlegern sei jedoch von der entsprechenden Genehmigung durch Dritte abhängt, da die DWS hier keine alleinige Kontrolle über die Anlagepolitik habe. "Entsprechend finden sich in diesen Portfoliobeständen noch einige Kohleentwickler/Kohleunternehmen, da die Umsetzung erst nach Erteilung dieser Genehmigungen durch die Mandanten erfolgen kann."

Greenpeace-Proteste wegen des mutmaßlichen Greenwashings hatte es schon öfter gegeben: Im Juni 2023 kletterten Aktivisten der Umweltschutzorganisation auf das Vordach der Deutschen-Bank-Zwillingstürme in Frankfurt und entrollten dort ein rund 100 Quadratmeter großes Banner mit der Aufschrift "DWS verpflichten, Klima schützen!"./lfo/DP/stk

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
DWS GROUP GMBH & CO. KGAA 42,600 EUR 17.05.24 22:28 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3 4 5   Anzahl: 85 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
24.05.2023 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 24.05.2023 - 1...
24.05.2023 14:30 DWS-Finanzchefin legt ihr Mandat im Herbst nieder
24.05.2023 14:05 EQS-Adhoc: DWS Group GmbH & Co. KGaA: Finanzvo...
22.05.2023 14:23 Aktien Frankfurt: Dax schwächelt nach Rekord - US...
22.05.2023 12:17 Aktien Frankfurt: Dax schwächelt nach Rekord - US...

Börsenkalender 1M

06.06.24
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services