Märkte & Kurse

ASOS PLC
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: GB0030927254 WKN: 912703 Typ: Aktie DIVe: 0,00% KGVe: -
 
4,252 EUR
+0,07
+1,63%
Verzögerter Kurs: heute, 10:33:59
Aktuell gehandelt: -
Intraday-Spanne
4,144
4,252
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -9,30%
Perf. 5 Jahre -87,51%
52-Wochen-Spanne
3,777
5,434
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
19.10.2023-

ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Verluste - Kriegssorgen und schwache Zahlen

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die europäischen Börsen haben ihre zur Wochenmitte erlittenen Verluste ausgeweitet. Neben dem Krieg zwischen Hamas und Israel belasteten am Donnerstag auch enttäuschende Zahlen einiger Schwergewichte.

Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gab um 0,38 Prozent auf 4090,33 Punkte nach. Der französische Cac 40 fiel um 0,64 Prozent auf 6921,37 Punkte.

Für den britischen FTSE 100 ging es um 1,17 Prozent auf 7499,53 Punkte nach unten. In London hatte eine Systemstörung den Handel mit Hunderten von Aktien unterbrochen. Der Ausfall betraf hauptsächlich Papiere kleinerer Unternehmen, aber auch einige bekannte Namen wie Asos , Deliveroo und Metro Bank .

Auch die Entwicklung am Anleihemarkt trug zu den Kursverlusten an den Börsen bei. Der Renditeanstieg hatte sich in den USA fortgesetzt und eine wichtige Marke erreicht. "Für die 30-jährigen Bonds ging es das erste Mal seit 2007 über die Schallmauer von fünf Prozent", stellte Kapitalmarktstratege Jürgen Molnar vom Handelshaus Robomarkets fest. Damit würden Anleihen immer mehr zu einer Alternative zu Aktien, zumal "die Angst vor einer Eskalation des Konflikts im Nahen Osten mit weitreichenden Folgen für die Energieversorgung" Anleger in sichere Häfen treibe. Das zeige sich auch an der Stärke des Goldpreises.

Zur Unsicherheit an den Märkten trugen die Zahlen einiger Unternehmen bei. In dem angespannten Umfeld genügten bereits kleine Schönheitsfehler, um deutliche Kursreaktionen zu provozieren. So büßten die Aktien des Pharmaschwergewichts Roche in Zürich 4,4 Prozent ein und fielen damit an das Ende des Leitindex SMI . Trotz eines soliden Umsatzbeitrags aus dem Pharmageschäft hatte Roche im dritten Quartal etwas verhaltener als erwartet abgeschnitten. Die Hoffnung, dass die Jahresziele erhöht werden könnten, wurde zudem enttäuscht. Stattdessen hält das Unternehmen an den bisherigen Vorgaben fest. Das lastete auf den Pharmawerten insgesamt, die zu den schwächeren Sektoren gehörten.

Auch ein anderes Vorzeigeunternehmen aus der Schweiz enttäuschte. Der Nahrungsmittelkonzern Nestle hatte in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres weniger umgesetzt als ein Jahr zuvor. Dabei machte der starke Franken dem Unternehmen einen Strich durch die Rechnung, weil die feste Landeswährung Exporte verteuerte. Die Papiere fielen als zweitschwächster Wert im SMI um 3,4 Prozent.

Am EuroStoxx-Ende sackten die Aktien von Nokia um 6,4 Prozent ab. Der finnische Telekomausrüster setzt ein neues Sparprogramm auf und will dazu bis zu 14 000 Stellen abbauen. Für das laufende Jahr schraubte Konzernchef Pekka Lundmark unterdessen erneut die Erwartungen herunter.

In Paris kamen die Zahlen von Renault sehr schlecht an. Die Anteilsscheine gingen um 7,3 Prozent in die Knie und fanden sich damit am Ende des Cac-40 wieder. Analyst Pierre-Yves Quemener vom Researchhaus Stifel bemängelte die Umsatzentwicklung, die unter den Erwartungen gelegen habe. Hinzu kamen der Quartalsbericht von Tesla , der den Autosektor insgesamt ausbremste. Der E-Autobauer hatte mit den Zahlen für das vergangene Quartal die Markterwartungen verfehlt.

An der Index-Spitze kletterten die Papiere von Pernod Ricard um 4,8 Prozent nach oben. Die Geschäfte des Spirituosenherstellers hatten zum Start in das neue Geschäftsjahr zwar unter einer schwächelnden Nachfrage in den USA und China gelitten. Allerdings habe das Unternehmen damit immer noch besser als befürchtet abgeschnitten, hieß es vom kanadischen Bankhaus RBC./la/jha/

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
ASOS PLC 4,194 EUR 20.06.24 11:20 Lang & S...
DELIVEROO PLC CLASS A 1,554 EUR 20.06.24 11:19 Lang & S...
NESTLÉ SA 98,420 EUR 20.06.24 11:22 Lang & S...
NOKIA CORPORATION 3,424 EUR 20.06.24 11:22 Lang & S...
PERNOD RICARD S.A. 129,950 EUR 20.06.24 11:21 Lang & S...
RENAULT SA 49,690 EUR 20.06.24 11:22 Lang & S...
ROCHE HOLDING AG GENUßSCHEINE... 261,500 EUR 20.06.24 11:22 Lang & S...
TESLA INC. 173,000 EUR 20.06.24 11:22 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seite:  1  Anzahl: 18 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
26.03.2024 18:32 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Weitere moderate Ge...
26.03.2024 12:02 Aktien Europa: Leichte Gewinne - Zurückhaltung pr...
31.01.2024 13:09 AKTIEN IM FOKUS: Enttäuschende H&M-Zahlen bel...
22.12.2023 11:10 AKTIEN IM FOKUS 2: Nike schockt mit Umsatzausblick...
22.12.2023 10:54 Aktien Europa: Kaum verändert - Prosus drücken E...
01.11.2023 18:27 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Weitere Gewinne vor...
01.11.2023 14:49 Aktien Frankfurt: Dax steigt vor Fed-Entscheidung
01.11.2023 11:57 Aktien Frankfurt: Vorsicht vor Fed-Entscheidung
19.10.2023 18:45 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Verluste - Kriegsso...
19.10.2023 18:24 Aktien Europa Schluss: Erneut Verluste - Kriegssor...
03.10.2023 11:12 AKTIEN IM FOKUS 2: Boohoo belastet Online-Händler...
27.09.2023 12:12 Aktien Frankfurt: Nur leichte Verluste nach jüngs...
26.09.2023 18:19 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax bleibt wegen...
26.09.2023 15:06 Aktien Frankfurt: Verluste wegen Zins- und Wachstu...
26.09.2023 12:06 Aktien Frankfurt: Talfahrt wegen Zins- und Wachstu...
26.09.2023 11:13 AKTIE IM FOKUS: Zalando fallen weiter - Asos-Gesch...
26.09.2023 10:06 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Weitere Verlu...
13.07.2023 12:24 AKTIEN IM FOKUS: About You weiter stark - Analyst ...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services