Märkte & Kurse

ASOS PLC
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: GB0030927254 WKN: 912703 Typ: Aktie DIVe: 0,00% KGVe: -
 
4,188 EUR
-0,03
-0,76%
Verzögerter Kurs: heute, 10:32:57
Aktuell gehandelt: -
Intraday-Spanne
4,188
4,288
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +6,46%
Perf. 5 Jahre -88,12%
52-Wochen-Spanne
3,777
5,434
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
03.10.2023-

AKTIEN IM FOKUS 2: Boohoo belastet Online-Händler - Zalando auf Jahrestief

(neu: Kurse, Experten und mehr Details)

LONDON/FRANKFURT (dpa-AFX) - Ein Kursrutsch beim britischen Wettbewerber Boohoo wegen eines erneut gesenkten Umsatzausblicks hat am Dienstag auch den jüngsten Erholungsversuch der Zalando -Aktie jäh beendet. Die Nachrichten aus Großbritannien erinnerten Anleger an das Branchenproblem einer nur schwachen Nachfrage. Davon geprägt, sackte der Zalando-Kurs am Tag der Deutschen Einheit nahe der 20-Euro-Marke auf das niedrigste Niveau seit einem Jahr ab. Zuletzt betrug der Abschlag bei dem Dax -Schlusslicht 2,9 Prozent auf 20,98 Euro.

Die Aktien von Boohoo gaben in London die Richtung vor, mit einem Einbruch um zuletzt 9,1 Prozent. Hier reichte es im Verlauf für ein Achtjahrestief, weil der britische Mode-Einzelhändler seine Gewinn- und Umsatzziele gesenkt hatte. Dies stand im Zusammenhang mit einer dürftigen Verbrauchernachfrage und der Notwendigkeit, die Preise zu senken, um finanzschwache Käufer anzulocken. Derzeit bremst die Inflation den Willen der Verbraucher, Geld auszugeben.

Mit der jüngsten Warnung reiht sich Boohoo in eine Serie schlechter Branchennachrichten ein, denn zuletzt hatte es auch vom britischen Konkurrenten Asos enttäuschende Aussagen zur Umsatzentwicklung gegeben. Wie es heißt, ist der Wettbewerb im Online-Bereich auch deshalb intensiv, weil die Verbraucher nach der abklingenden Pandemie gerade bei Mode wieder verstärkt zu den stationären Einzelhändlern zurückkehren.

"Die Party ist unterbrochen", sagte der Aktienexperte Aarin Chiekrie vom Vermögensverwalter Hargreaves Landsdown. Die Boohoo-Titel hätten seit dem Börsengang 2014 bis zum Corona-Hoch eine mehrjährige beeindruckende Rally verzeichnet, ebenso wie Zalando. Seither sei die Feierlaune der Anleger aber erheblich getrübt worden - neben der Wiederöffnung nach der Pandemie auch von den neuerdings spürbaren Inflationsauswirkungen.

Boohoo teilte am Dienstag mit den vorgelegten Halbjahreszahlen mit, dass der Jahresumsatz voraussichtlich um 12 bis 17 Prozent zurückgehen werde. Das Unternehmen war zuvor davon ausgegangen, dass die Erlöse für das Geschäftsjahr gleich bleiben oder um höchstens 5 Prozent sinken werden. Laut dem Hagreaves-Lansdown-Experten Chiekrie wirkt selbst das neue Ziel derzeit wie eine große Herausforderung.

Abgesehen von der Umsatzbetrachtung erwähnten Analysten das operative Abschneiden jedoch positiv. Laut der Analystin Wassachon Udomsilpa von RBC wurden im ersten Halbjahr beim operativen Ergebnis (Ebitda) die Erwartungen übertroffen. Der Experte Andrew Wade von Jefferies zeigte sich hoffnungsvoll, dass sich Investitionen und operative Fortschritte letztlich auszahlen. Boohoo sei damit gut aufgestellt, sobald sich die Nachfrage wieder bessert./tih/edh/jha/

 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2    Anzahl: 21 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
26.03.2024 18:32 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Weitere moderate Ge...
26.03.2024 12:02 Aktien Europa: Leichte Gewinne - Zurückhaltung pr...
31.01.2024 13:09 AKTIEN IM FOKUS: Enttäuschende H&M-Zahlen bel...
22.12.2023 11:10 AKTIEN IM FOKUS 2: Nike schockt mit Umsatzausblick...
22.12.2023 10:54 Aktien Europa: Kaum verändert - Prosus drücken E...
01.11.2023 18:27 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Weitere Gewinne vor...
01.11.2023 14:49 Aktien Frankfurt: Dax steigt vor Fed-Entscheidung
01.11.2023 11:57 Aktien Frankfurt: Vorsicht vor Fed-Entscheidung
19.10.2023 18:45 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Verluste - Kriegsso...
19.10.2023 18:24 Aktien Europa Schluss: Erneut Verluste - Kriegssor...
03.10.2023 11:12 AKTIEN IM FOKUS 2: Boohoo belastet Online-Händler...
27.09.2023 12:12 Aktien Frankfurt: Nur leichte Verluste nach jüngs...
26.09.2023 18:19 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax bleibt wegen...
26.09.2023 15:06 Aktien Frankfurt: Verluste wegen Zins- und Wachstu...
26.09.2023 12:06 Aktien Frankfurt: Talfahrt wegen Zins- und Wachstu...
26.09.2023 11:13 AKTIE IM FOKUS: Zalando fallen weiter - Asos-Gesch...
26.09.2023 10:06 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Weitere Verlu...
13.07.2023 12:24 AKTIEN IM FOKUS: About You weiter stark - Analyst ...
15.06.2023 18:42 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Überschaubare Verl...
15.06.2023 12:01 Aktien Europa: Anleger treten vor EZB-Zinsentschei...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services