Märkte & Kurse

PFIZER INC
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: US7170811035 WKN: 852009 Typ: Aktie DIVe: 5,92% KGVe: 18,25
 
27,240 EUR
+0,29
+1,06%
Verzögerter Kurs: heute, 15:02:14
Aktuell gehandelt: 29.964 Stk.
Intraday-Spanne
27,220
27,530
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -23,31%
Perf. 5 Jahre -23,82%
52-Wochen-Spanne
23,530
37,500
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
16.10.2023-

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax schwächelt - Nahostkonflikt im Fokus

FRANKFURT (dpa-AFX) - Am deutschen Aktienmarkt dominiert nach dem schwachen Wochenausklang am Montag zunächst weiter Zurückhaltung. Angesichts einer drohenden Eskalation des Nahost-Konflikts startete der Dax verhalten in den Handel und verlor eine Stunde nach dem Börsenstart 0,52 Prozent auf 15 108,20 Punkte. Der MDax der mittelgroßen Unternehmen sank um weitere 0,52 Prozent auf 24 827,84 Punkte. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,6 Prozent bergab.

Bisher sei die erwartete israelische Bodenoffensive im Gazastreifen ausgeblieben, und auch der mögliche europafreundliche Regierungswechsel in Polen trage etwas zur Entspannung an der Börse bei, schrieb Kapitalmarkstratege Jürgen Molnar vom Broker Robomarkets. "Ob aber allein die ausbleibenden Hiobsbotschaften ausreichen, dem Dax heute eine klare Richtung zu geben, darf bezweifelt werden." Analyst Christian Henke vom Broker IG befürchtet derweil, dass der Konflikt angesichts von Drohungen aus Iran die nächste Eskalationsstufe erreichen könnte.

Von den asiatischen Handelsplätzen kam am Morgen kein Rückenwind für die hiesigen Börsen. Auch in China ging es trotz einer kräftigen Geldspritze der dortigen Notenbank und verschärfter Bestimmungen für Leerverkäufe von Aktien mit den Kursen bergab.

Kursbewegende deutsche Unternehmensnachrichten waren am Montag zunächst dünn gesät. Das Kaufinteresse an Rüstungstiteln hielt angesichts der Entwicklungen in Nahost an: Im Dax verteuerten sich Rheinmetall um 1,1 Prozent, und im MDax zogen Hensoldt um weitere 0,5 Prozent an. Die beiden Titel hatten schon in der vergangenen Woche in der Spitze um bis zu etwa 17 Prozent zugelegt.

Für Thyssenkrupp als einen der besten MDax-Werte ging es um 1,2 Prozent hoch - hier kommen als Kurstreiber sowohl die U-Boot- und Marinetochter TKMS als auch eine positive Studie zum Stahlkonkurrenten Salzgitter in Frage. Dessen Titel gewannen als Spitzenreiter im Nebenwerte-Index SDax fünf Prozent, nachdem die US-Bank JPMorgan sie hochgestuft hatte und nun zu einer neutralen Gewichtung rät.

Pharmatitel fanden keine klare Richtung, nachdem der US-Riese Pfizer sein Umsatzziel für das Jahr deutlich gesenkt hatte. Als Grund nannte das Unternehmen die weggebrochene Nachfrage nach Covid-Medikamenten. Nach der Gewinnwarnung des Pharma- und Laborausrüsters Sartorius am Freitag sei das der nächste Stimmungsdämpfer für die Branche, kommentierte ein Händler.

Dessen Titel konnten sich nach einer neuen Verkaufsempfehlung der französischen Bank Societe Generale nicht stabilisieren - nach ihrem jüngsten Kursrutsch verloren sie weitere 0,7 Prozent. Die Merck-Titel , die am Freitag von Sartorius in Mitleidenschaft gezogen worden waren, sanken um 0,9 Prozent. Dagegen konnten Qiagen mit plus 0,2 Prozent ein wenig Boden gut machen./gl/ngu

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
HENSOLDT AG INHABER-AKTIEN O.N... 38,720 EUR 23.05.24 14:54 Lang & S...
MERCK KGAA 169,200 EUR 23.05.24 15:02 Lang & S...
PFIZER INC 27,220 EUR 23.05.24 15:02 Lang & S...
QIAGEN NV 40,125 EUR 23.05.24 15:02 Lang & S...
SALZGITTER AG 22,480 EUR 23.05.24 15:00 Lang & S...
SARTORIUS AG VZ 262,300 EUR 23.05.24 15:02 Lang & S...
THYSSENKRUPP AG 4,741 EUR 23.05.24 15:02 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 149 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
06.11.2023 12:56 Biontech erwartet weniger Umsatz mit Corona-Impfst...
06.11.2023 09:05 Bayer erweitert Studienprogramm für möglichen Xa...
06.11.2023 05:50 Impfstoffhersteller Biontech legt Zahlen zum dritt...
31.10.2023 19:09 Aktien New York: Indizes nach Vortagsrally leicht ...
31.10.2023 15:56 ROUNDUP/Aktien New York: Nach Vortagsrally wieder ...
31.10.2023 14:20 Aktien New York Ausblick: Kaum bewegt nach Erholun...
31.10.2023 12:29 Pharmakonzern Pfizer rutscht in die roten Zahlen u...
27.10.2023 16:18 ROUNDUP 2: Sanofi stellt Investitionen über Gewin...
27.10.2023 11:45 ROUNDUP: Sanofi will Konsumentensparte abspalten -...
23.10.2023 07:38 Roche mit Milliarden-Zukauf für Magenmittel
20.10.2023 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 20.10.2023 - 1...
19.10.2023 17:38 Pfizer kauft Seagen: EU-Kommission genehmigt Milli...
18.10.2023 14:41 Impfmüdigkeit: Pharmabranche erwartet nach Corona...
18.10.2023 05:29 Hausärzte: Nachfrage nach Corona-Impfung bislang ...
16.10.2023 22:32 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Gewinne - Hoffen ...
16.10.2023 20:14 Aktien New York: Erholung - Hoffnung auf Diplomati...
16.10.2023 18:14 AKTIEN IM FOKUS 2: Pfizer trotzen Prognosekürzung...
16.10.2023 16:50 ROUNDUP/Aktien New York: Erholung - Hoffnung auf D...
16.10.2023 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 16.10.2023 - 1...
16.10.2023 15:03 Aktien New York Ausblick: Moderate Gewinne erwarte...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services