Märkte & Kurse

BEFESA S.A.
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: LU1704650164 WKN: A2H5Z1 Typ: Aktie DIVe: 2,86% KGVe: 16,15
 
31,940 EUR
+0,90
+2,90%
Verzögerter Kurs: heute, 18:45:05
Aktuell gehandelt: -
Intraday-Spanne
30,980
31,940
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -11,11%
Perf. 5 Jahre -8,30%
52-Wochen-Spanne
24,300
37,460
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
27.07.2023-

ROUNDUP: Industrie-Recycler Befesa kämpft mit niedrigen Zinkpreisen

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Niedrige Preise für Zink und ungünstige Schmelzlöhne haben den Industrie-Recycler Befesa in den vergangenen Monaten enorm belastet. Nach einem bereits mauen Jahresstart musste der MDax-Konzern im zweiten Quartal abermals einen Ergebniseinbruch verkraften. Auch der Umsatz ging zurück. Das Management um Konzernchef Javier Molina setzt nun auf ein stärkeres zweites Halbjahr und bestätigte daher die Jahresziele.

An der Börse kamen die Nachrichten jedoch nicht gut an. Das Papier rutschte im frühen Handel um 1,6 Prozent ab, konnte das Minus aber zuletzt deutlich reduzieren. Damit setzt sich die diesjährige Talfahrt fort - seit dem Jahreswechsel hat die Aktie bereits mehr als ein Viertel an Wert eingebüßt.

Befesa verdient an der Wiederaufbereitung von Abfällen und Rückständen aus den Anlagen seiner Industriekunden, dabei handelt es sich hauptsächlich um Stahlstaub und Salzschlacken. In speziellen Anlagen werden auch Verzinkungsrückstände recycelt.

Im laufenden Jahr waren die Marktpreise für Zink jedoch deutlich gesunken, und in den vergangenen Monaten beschleunigte sich das Abwärtstempo noch: Im zweiten Quartal lag nach Angaben des Unternehmens der durchschnittliche Marktpreis für eine Tonne Zink um mehr als ein Drittel unter dem Niveau des Vorjahreszeitraums.

Hohe Ausgaben muss Befesa auch durch den Kokskohlepreis stemmen. Dieser war zuletzt zwar gesunken, lag aber noch immer deutlich über dem Vorjahr. Die zusätzlichen Belastungen hierfür hatte Befesa immerhin durch niedrigere Preise für Gas- und Strom mehr als ausgleichen können, wie es hieß.

Im zweiten Quartal stiegen indes die Volumina in der Verarbeitung der Stahlstäube und Salzschlacken wieder an und Befesa produzierte auch mehr Sekundäraluminium. Der Verkauf von Wälz-Oxid, das zur Zinkgewinnung genutzt wird, ging jedoch um mehr als ein Zehntel zurück.

Der Recycler erlöste somit zwischen April und Juni mit rund 294 Millionen Euro knapp sechs Prozent weniger als im Vorjahr. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) sank noch deutlicher um gut ein Viertel auf 41,5 Millionen Euro - die von Analysten besonders beäugte bereinigte Kennziffer fiel dabei noch schlechter aus als befürchtet. Unter dem Strich brach der auf die Aktionäre entfallende Gewinn um 78 Prozent auf 5,1 Millionen Euro ein - hier belastete auch ein im Vergleich zum Vorjahr deutlich schwächeres Finanzergebnis.

Das Management um Konzernchef Javier Molina hofft dennoch, seine Jahresziele erreichen zu können. Das Betriebsergebnis soll 2023 bei 200 bis 230 Millionen Euro herauskommen, was im Jahresvergleich einem Minus von sieben bis zu einem Plus von sieben Prozent entspräche.

Nach den ersten sechs Monaten sind davon allerdings erst knapp 91 Millionen geschafft - dieser Wert liegt gut ein Fünftel unter dem Vorjahr. Wie Molina laut Mitteilung weiter erläuterte, setzt Befesa jedoch für das zweite Halbjahr auf eine Erholung der Zinkpreise, einen weiteren Rückgang der Kokskohlepreise sowie ein höheres Volumen./tav/mis/zb

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
BEFESA S.A. 31,900 EUR 17.07.24 17:59 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3   Anzahl: 58 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
26.10.2023 11:00 AKTIE IM FOKUS: Befesa drehen nach hohen Verlusten...
26.10.2023 08:00 Industrie-Recycler Befesa kappt Jahresprognose
26.10.2023 07:30 EQS-News: Befesa S.A.: Befesa erzielt trotz eines ...
25.09.2023 17:10 EQS-DD: Befesa S.A. (deutsch)
22.09.2023 13:12 EQS-DD: Befesa S.A. (deutsch)
21.09.2023 18:10 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Aussicht auf lan...
21.09.2023 14:57 Aktien Frankfurt: 'Hohe Zinsen für längere Zeit'...
21.09.2023 12:09 AKTIEN IM FOKUS: Fed-Signale und Wirtschaftsaussic...
21.09.2023 11:59 Aktien Frankfurt: Dax schwach nach Fed-Signal zu '...
21.09.2023 10:02 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax schwäche...
14.09.2023 15:12 Aktien Frankfurt: Dax dreht nach Leitzinsentscheid...
30.08.2023 17:53 AKTIE IM FOKUS 2: Zahlen drücken Delivery Hero au...
30.08.2023 11:42 AKTIE IM FOKUS: Halbjahresbilanz drückt Delivery ...
07.08.2023 15:37 INDEX-MONITOR: Dax-Änderungen im September ungewi...
27.07.2023 10:18 ROUNDUP: Industrie-Recycler Befesa kämpft mit nie...
27.07.2023 08:29 Aktien Frankfurt Ausblick: Moderat im Plus nach US...
27.07.2023 08:05 Industrie-Recycler Befesa kämpft mit niedrigen Zi...
27.07.2023 07:30 EQS-News: Befesa S.A.: Befesa behauptet sich im he...

Börsenkalender 1M

25.07.24
Geschäftsbericht

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services