Märkte & Kurse

DWS GROUP GMBH & CO. KGAA
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE000DWS1007 WKN: DWS100 Typ: Aktie DIVe: 5,34% KGVe: 12,73
 
40,480 EUR
-0,04
-0,10%
Echtzeitkurs: 12.04.24, 22:26:38
Aktuell gehandelt: 28.070 Stk.
Intraday-Spanne
40,460
41,000
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +35,70%
Perf. 5 Jahre +26,00%
52-Wochen-Spanne
26,680
41,620
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
18.04.2023-

ROUNDUP: Deutsche-Bank-Vizechef von Rohr geht Ende Oktober

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche-Bank-Vorstand Karl von Rohr verlässt Ende Oktober Deutschlands größtes privates Geldhaus. Der Manager, der einer von zwei Stellvertretern von Vorstandschef Christian Sewing ist, lasse seinen Vertrag auslaufen, wolle aber nicht vorzeitig gehen, teilte die Deutsche Bank am Dienstagabend in Frankfurt mit. Von Rohr ist im Vorstand für die Privatkundenbank und die Deutsche-Bank-Fondstochter DWS zuständig. Diese muss sich mit dem Abgang des Managers nun einen neuen Aufsichtsratschef suchen. Von Rohr leitet den DWS-Aufsichtsrat seit 2018.

Karl von Rohr arbeitet seit 1997 für die Deutsche Bank. 2015 wurde er Mitglied des Vorstands, zunächst mit der Verantwortung für Personal und Recht. Im April 2018 wurde er Stellvertretender Vorstandsvorsitzender und übernahm im Juli 2019 die Führung der Privatkundenbank sowie die Vorstandsverantwortung für die Vermögensverwaltung der Deutschen Bank, die im Wesentlichen aus der Mehrheitsbeteiligung an der Fondsgesellschaft DWS besteht.

Aufsichtsratschef Alex Wynaendts begrüßte es, dass von Rohr seinen Vertrag bis Ende Oktober erfüllen werde. Vorstandschef Sewing sagte, er "respektiere die Entscheidung, sich nach mehr als einem Vierteljahrhundert in der Bank neuen Herausforderungen zu stellen". Von Rohr sprach von einem "richtigen Zeitpunkt", um sich "neuen Aufgaben zu widmen".

In einer DWS-Mitteilung vom Abend hieß es, die Deutsche Bank habe den Manager aber gebeten, bei der diesjährigen Hauptversammlung von DWS am 15. Juni erneut für den Aufsichtsrat zu kandidieren. Er solle für die volle reguläre Amtszeit Mitglied des Gremiums bleiben. Der DWS-Aufsichtsrat wolle in den kommenden Monaten einen neuen Vorsitzenden für den Aufsichtsrat bestimmen./he/jha/tos/sl/he

 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3 4 5   Anzahl: 93 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
16.05.2023 17:20 BVI: Fondsbranche verzeichnet im Winter deutliche ...
10.05.2023 20:10 ROUNDUP 2: Tortenwurf und Nacktprotest auf Volkswa...
02.05.2023 08:52 Führungswechsel bei Immobilienkonzern Patrizia - ...
27.04.2023 15:07 Aktien Frankfurt: Dax steigt - Quartalszahlen mit ...
27.04.2023 12:05 Aktien Frankfurt: Dax leicht im Plus - Quartalszah...
27.04.2023 10:30 ROUNDUP: DWS mit Licht und Schatten - Aktie sackt ...
27.04.2023 09:56 ROUNDUP: Deutsche Bank überrascht mit Milliardeng...
27.04.2023 07:05 DWS überzeugt mit Mittelzufluss - Erträge und Ge...
27.04.2023 06:59 EQS-News: Q1 2023: DWS verzeichnet wieder Nettomit...
26.04.2023 18:56 Deutsche Bank verkleinert Vorstand
18.04.2023 20:24 ROUNDUP: Deutsche-Bank-Vizechef von Rohr geht Ende...
18.04.2023 18:34 DWS braucht neuen Aufsichtsratschef
18.04.2023 18:09 EQS-Adhoc: DWS Group GmbH & Co. KGaA: Karl von Roh...

Börsenkalender 1M

25.04.24
Geschäftsbericht

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services