Märkte & Kurse

DEUTSCHE BANK AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0005140008 WKN: 514000 Typ: Aktie DIVe: 5,48% KGVe: 5,89
 
12,392 EUR
+0,17
+1,41%
Echtzeitkurs: heute, 18:47:15
Aktuell gehandelt: 447.559 Stk.
Intraday-Spanne
12,220
12,430
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +6,61%
Perf. 5 Jahre +60,47%
52-Wochen-Spanne
7,966
12,910
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
02.03.2023-

ROUNDUP: Aareal Bank steigert Gewinn deutlich - Übernahme harrt Genehmigung

WIESBADEN (dpa-AFX) - Die Aareal Bank hat 2022 trotz hoher Belastungen durch den russischen Angriffskrieg in der Ukraine ihren Gewinn deutlich gesteigert. Das Betriebsergebnis wuchs im Vergleich zum Vorjahr auch dank der gestiegenen Zinsen um mehr als die Hälfte auf 239 Millionen Euro. Für das neue Jahr peilt Vorstandschef Jochen Klösges eine weitere Steigerung auf 240 bis 280 Millionen Euro an. Dass die Prognose nicht noch fast 100 Millionen Euro höher ausfällt, begründete er bei der Vorlage der Jahreszahlen am Donnerstag mit dem Abbau fauler Kredite und Investitionen in die IT-Tochter Aareon. Die geplante Übernahme der Wiesbadener Bank durch Finanzinvestoren harrt indes weiter ihrer behördlichen Genehmigung.

Im abgelaufenen Jahr steigerte das Institut seinen Zinsüberschuss um 18 Prozent auf 702 Millionen Euro. Dazu trugen neben der Ausweitung des Kreditgeschäfts auch die relativ neuen Festgeldangebote für Privatkunden bei. Bis Ende 2022 sammelte die Aareal Bank hier Einlagen von 635 Millionen Euro ein - gut anderthalbmal so viel wie geplant. Im Februar 2023 hätten die Einlagen sogar die Marke von einer Milliarde Euro überschritten. In diesem Privatkundengeschäft kooperiert die Aareal Bank mit dem Portal Weltsparen und der Deutschen Bank .

Für sprudelnde Einnahmen sorgte auch die IT-Tochter Aareon. Vor allem deren Geschäft trieb den Provisionsüberschuss des Konzerns um 13 Prozent auf 277 Millionen Euro nach oben. Auch im neuen Jahr baut der Vorstand auf Aareon. Dank deren Geschäftsausbau soll der Provisionsüberschuss im neuen Jahr weiter zulegen.

Mit ihrem Betriebsgewinn im abgelaufenen Jahr erreichte die Aareal Bank den oberen Bereich ihrer Zielspanne von 210 bis 250 Millionen Euro und traf in etwa die durchschnittliche Erwartung von Analysten. Unter dem Strich entfiel auf die Aktionäre der Bank ein Gewinn von 138 Millionen Euro und damit mehr als zweieinhalbmal so viel wie im Vorjahr.

Für eine teure Belastung sorgte der russische Angriffskrieg in der Ukraine. Die Aareal Bank hat noch einen Bürokomplex in Moskau in ihrem Kreditbestand, bekommt aber wegen der Sanktionen weder Zinsen noch Tilgungszahlungen. Dafür legte sie 134 Millionen Euro zurück. Dieser Posten machte den größten Teil der Risikovorsorge für gefährdete Kredite aus, die sich 2022 auf insgesamt 192 Millionen Euro belief.

Die Aareal Bank steht vor der Übernahme durch die Finanzinvestoren Advent und Centerbridge sowie den kanadischen Pensionsfonds CPPIB. Der Deal soll nach Einschätzung der Käufer in diesem Frühjahr vollzogen werden. Noch steht aber die behördliche Genehmigung aus. Die Aareal-Bank-Aktie wird noch an der Börse gehandelt, ist jedoch im September aus dem Nebenwerte-Index SDax geflogen./stw/nas/men

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
AAREAL BANK AG 33,200 EUR 21.11.23 17:38 Xetra
DEUTSCHE BANK AG 12,386 EUR 23.02.24 18:36 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   22 23 24 25 26    Anzahl: 542 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
24.03.2023 12:10 Aktien Frankfurt: Banken- und Zins-Unsicherheit be...
24.03.2023 11:29 Eurogruppen-Chef sieht Finanzmarkt gut aufgestellt
24.03.2023 10:22 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Unsicherheit ...
24.03.2023 08:25 Aktien Frankfurt Ausblick: Neuerlicher Rückschlag...
23.03.2023 18:05 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax steckt weite...
23.03.2023 15:13 Aktien Frankfurt: Dax bleibt trotz US-Leitzinsanhe...
23.03.2023 12:13 Aktien Frankfurt: Dax nach Fed-Zinserhöhung doch ...
23.03.2023 10:18 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax robust tr...
23.03.2023 08:22 Aktien Frankfurt Ausblick: Leichte Verluste ohne F...
22.03.2023 18:14 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Zurückhaltung v...
22.03.2023 17:26 AKTIEN IM FOKUS 2: Banken geben Kursgewinne ab - N...
22.03.2023 14:57 Aktien Frankfurt: Dax zeigt sich vor Fed-Entscheid...
22.03.2023 12:01 Aktien Frankfurt: Dax zeigt sich vor Fed-Entscheid...
22.03.2023 10:52 AKTIEN IM FOKUS: Banken im Plus - Anleger setzen a...
22.03.2023 08:26 Aktien Frankfurt Ausblick: Moderate Gewinne - Anle...
22.03.2023 05:44 EU-Kommission will Regeln für grüne Werbeverspre...
21.03.2023 18:08 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Fester - Anleger...
21.03.2023 14:49 Aktien Frankfurt: Anleger verdrängen vor Fed weit...
21.03.2023 12:06 Aktien Frankfurt: Anleger verdrängen vor Fed weit...
21.03.2023 10:46 AKTIEN IM FOKUS: Europas Banken setzen Stabilisier...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services