Märkte & Kurse

DEUTSCHE BOERSE AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0005810055 WKN: 581005 Typ: Aktie DIVe: 2,16% KGVe: 21,69
 
172,500 EUR
-0,80
-0,46%
Verzögerter Kurs: heute, 18:55:04
Aktuell gehandelt: 609 Stk.
Intraday-Spanne
172,300
174,350
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +21,96%
Perf. 5 Jahre +85,48%
52-Wochen-Spanne
135,900
175,750
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
27.07.2022-

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax legt vor US-Zinsentscheid zu

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Tag des US-Zinsentscheids etwas zugelegt. Ansonsten stand eine Flut von Quartalszahlen und Ausblicken deutscher Unternehmen im Fokus. Zum Handelsende am Mittwoch - wenige Stunden vor der weithin erwarteten, abermaligen Zinserhöhung der amerikanischen Notenbank Fed - gewann der deutsche Leitindex 0,53 Prozent auf 13 166,38 Punkte. Für den MDax der mittelgroßen Unternehmen ging es sogar um um 1,65 Prozent auf 26 491,91 Zähler hoch.

Nach der kräftigen Anhebung im Juni wird nun mit einer abermaligen Zinserhöhung um 0,75 Prozentpunkte gerechnet. Selbst eine noch stärkere Anhebung um einen Punkt scheint möglich. Allerdings haben sich zuletzt gleich mehrere Zentralbanker dazu eher ablehnend geäußert. Achten werden die Marktteilnehmer vor allem auf Aussagen zur weiteren Geldpolitik. Die Frage sei, ob die Notenbanker weiterhin auf ein aggressives Vorgehen gegen die Inflation setzten oder den sich eintrübenden konjunkturellen Perspektiven Rechnung trügen, hieß es von der Landesbank Helaba.

Auch die europäischen Aktienindizes entwickelten sich freundlich: Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stieg um rund 0,9 Prozent, und die nationalen Indizes in Paris und London legten ebenfalls zu. In New York schaffte der US-Leitindex Dow Jones Industrial zum europäischen Handelsende ein Plus von 0,4 Prozent, während der technologielastige Nasdaq 100 gar um 2,7 Prozent nach oben sprang.

Am deutschen Aktienmarkt freuten sich die Anleger zur Wochenmitte über starke Quartalszahlen und höhere Jahresziele von Mercedes-Benz : Die Aktien des Autobauers zahlten mit einem Plus von über dreieinhalb Prozent zu den besten Dax-Werten.

Der Energiekonzern RWE hob nach der guten ersten Jahreshälfte seine bereinigte operative Ergebnisprognose (Ebitda) für 2022 deutlich an, was dessen Titel mit einem Kursgewinn von mehr als zweieinhalb Prozent honorierten.

Auch die Deutsche Börse wurde nach einem starken Ergebnis im zweiten Quartal erneut etwas optimistischer. Die Aktien des Börsenbetreibers gewannen 2,3 Prozent.

Der Sportartikelhersteller Adidas hingegen enttäuschte mit einer überraschend deutlichen Senkung der Jahresprognose, so dass die Papiere am Dax-Ende über fünf Prozent verloren. Kaum besser erging es letztlich Puma mit einem Kursverlust von mehr als vier Prozent, obwohl der Konkurrent nach einem überraschend starken Quartal den Umsatzausblick nach oben geschraubt hatte.

Beim Chemiekonzern BASF mussten die Anleger ungeachtet einer Prognoseerhöhung ein Kursminus von 1,3 Prozent verkraften. Der drohende Gaslieferstopp Russlands ist derzeit das Damoklesschwert, das eine positivere Kursentwicklung verhindert.

Den Zwischenbericht der Deutschen Bank bezeichnete ein Börsianer als durchwachsen. Er lobte die Ertragsentwicklung, mahnte aber die hohen Kosten an. Die Papiere verloren über anderthalb Prozent.

Die Anteilsscheine von MTU verloren sich trotz einer überraschend guten Gewinnentwicklung 2,7 Prozent. Allerdings schrieb der Triebwerksbauer 24 Millionen Euro auf den Antrieb eines Militär-Hubschraubers ab, weil das Modell bei der Bundeswehr nicht zum Zuge kommt - dies schmälerte den Nettogewinn.

Auch abseits des Dax berichtete eine Vielzahl deutscher Unternehmen über ihre Geschäftsentwicklung. Kursseitig stach im MDax Rheinmetall mit einem Plus von gut drei Prozent hervor. Trübere Perspektiven für die weltweite Autoproduktion stimmen den Autozulieferer und Rüstungskonzern zwar vorsichtiger für das laufende Jahr. Am Gewinnausblick ändert das aber nichts.

Der im Nebenwerte-Index SDax gelistete Strahlen- und Medizintechnikkonzern Eckert & Ziegler schaffte dank eines Umsatz- und Ertragssprungs ein Kursplus von knapp achteinhalb Prozent.

Der Euro kostete zuletzt 1,0099 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,0152 Dollar festgesetzt.

Am Rentenmarkt sank die Umlaufrendite deutscher Bundesanleihen von 0,85 Prozent am Vortag auf 0,81 Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,13 Prozent auf 136,82 Punkte. Der Bund-Future verlor 0,04 Prozent auf 155,81 Zähler./gl/he

--- Von Gerold Löhle, dpa-AFX ---

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
ADIDAS AG 121,000 EUR 29.11.22 18:56 Lang & S...
BASF SE 49,135 EUR 29.11.22 18:56 Lang & S...
DEUTSCHE BANK AG 10,234 EUR 29.11.22 18:55 Lang & S...
DEUTSCHE BOERSE AG 172,450 EUR 29.11.22 18:52 Lang & S...
ECKERT & ZIEGLER STRAHLEN- UND... 52,250 EUR 29.11.22 18:55 Lang & S...
MERCEDES-BENZ GROUP AG 62,480 EUR 29.11.22 18:56 Lang & S...
MTU AERO ENGINES AG 197,750 EUR 29.11.22 18:56 Lang & S...
PUMA SE 47,630 EUR 29.11.22 18:56 Lang & S...
RHEINMETALL AG 194,200 EUR 29.11.22 18:56 Lang & S...
RWE AG 41,900 EUR 29.11.22 18:56 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 88 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
24.11.2022 13:53 EQS-Stimmrechte: Deutsche Börse AG (deutsch)
03.11.2022 06:13 N26 wird in Aktiengesellschaft umgewandelt
20.10.2022 18:16 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Moderate Gewinne...
20.10.2022 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 20.10.2022 - 1...
20.10.2022 15:09 Aktien Frankfurt: Dax reduziert Verluste - Truss t...
20.10.2022 12:35 AKTIE IM FOKUS: Starke Zahlen unbeachtet nach gute...
20.10.2022 11:58 Aktien Frankfurt: Anleger auf die Bremse getreten ...
20.10.2022 09:53 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax nochmals ...
20.10.2022 09:22 ROUNDUP 2: Zyklischer Rückenwind sorgt bei der De...
20.10.2022 08:18 Aktien Frankfurt Ausblick: Dax etwas tiefer erwart...
19.10.2022 20:34 ROUNDUP: Zyklischer Rückenwind sorgt bei der Deut...
19.10.2022 19:27 Deutsche Börse erhöht die Jahresziele dank stark...
17.10.2022 05:50 WOCHENAUSBLICK: US-Berichtssaison liefert Hoffnung...
14.10.2022 16:31 WOCHENAUSBLICK: US-Berichtssaison liefert Hoffnung...
13.10.2022 11:28 Strombörsenchef: Hilfe für Strom- und Gasverbrau...
12.10.2022 16:08 IPO: PwC rechnet mit keinem weiteren Börsengang i...
20.09.2022 08:14 Aktien Frankfurt Ausblick: Dax dürfte Stabilisier...
19.09.2022 08:35 Aktieninstitut: Dax-Erweiterung nur ein erster Sch...
19.09.2022 08:35 Mehr Klasse oder nur mehr Masse? Ein Jahr nach der...
05.09.2022 13:50 AKTIEN-FLASH: Rheinmetall und Hensoldt starten Erh...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services