Märkte & Kurse

BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0005190003 WKN: 519000 Typ: Aktie DIVe: 9,14% KGVe: 3,18
 
71,250 EUR
-0,97
-1,34%
Verzögerter Kurs: heute, 18:40:05
Aktuell gehandelt: 1.933 Stk.
Intraday-Spanne
71,140
72,770
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -19,22%
Perf. 5 Jahre -11,39%
52-Wochen-Spanne
67,520
100,320
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
16.05.2022-

Experten: Der Weg zur Super-Batterie für E-Autos ist noch lang

KARLSRUHE (dpa-AFX) - Hersteller von E-Autos hoffen auf sie: Die sogenannte Feststoffbatterie, mit der sich etwa Probleme langer Ladezeiten und geringer Reichweite von E-Autos lösen lassen könnten. Laut einer am Montag veröffentlichten Studie des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung ISI in Karlsruhe dürfte es aber noch einige Zeit dauern, bis sich diese Technologie im Vergleich zur bisher dominierenden Lithium-Ionen-Batterie (LIB) durchsetzt. "Es wird nicht erwartet, dass oxid- und sulfidbasierte Feststoffbatterien in den nächsten fünf Jahren in größerem Umfang auf dem Automobilmarkt auftauchen werden", heißt es in der ISI-Studie.

Das liege daran, dass die Technik für diese Art von Batterien noch nicht ausgereift sei, sagte Thomas Schmaltz, der die Forschungsarbeiten zur Roadmap am Fraunhofer ISI koordinierte. Für die Studie waren etwa 50 Expertinnen und Experten aus Deutschland und aus dem Ausland zu ihrer Einschätzung des Marktes und der Forschung online befragt und zusätzlich etwa 25 Interviews geführt worden. Verschiedene Techniken werden dabei beleuchtet, wie etwa die der oxid- und sulfidbasierten Feststoffbatterien, an denen diverse Start-ups derzeit arbeiten. Einzig die Polymer-Feststoffbatterie sei derzeit in größerem Umfang auf dem Markt. Sie eignet sich nach Worten von Schmaltz aber nicht für E-Autos, da sie beheizt werden muss, um zu funktionieren.

Bei Feststoff-Batterien wird die Ladung nicht mehr durch ein flüssiges Trägermaterial transportiert. Die Zellen werden damit leichter, was die Reichweite der Fahrzeuge erhöht. Auch wird die Brandgefahr als geringer eingeschätzt. Eine höhere Energiedichte soll zudem schnelleres Aufladen ermöglichen. Die Dauer des Aufladens ist eine Schwachstelle der Lithium-Ionen-Batterie. Große Autohersteller wie etwa BMW oder auch Ford investieren seit geraumer Zeit in die Feststoff-Batterieforschung. Bislang wird der Markt von den Lithium-Ionen-Batterien beherrscht. Sie finden sich neben E-Autos auch in Laptops oder in Smartphones.

Während Deutschland in der Grundlagenforschung nicht schlecht dastehe, sehe es bei der - allerdings auch sehr teuren - Pilotproduktion von Feststoffbatterien nicht so gut aus, sagte Schmaltz. Laut Studie dominieren hier asiatische und amerikanische Akteure. Europa insgesamt müsse einen Zahn zulegen und mehr Geld aus öffentlicher oder privater Hand investieren, um künftig bei der Entwicklung von Feststoffbatterien eine führende Rolle zu spielen./avg/DP/zb

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG 71,250 EUR 06.07.22 18:40 Lang & S...
FORD MOTOR COMPANY 10,745 EUR 06.07.22 18:39 Lang & S...
MERCEDES-BENZ GROUP AG 50,250 EUR 06.07.22 18:40 Lang & S...
TESLA INC. 674,900 EUR 06.07.22 18:40 Lang & S...
VOLKSWAGEN AG VZ 120,080 EUR 06.07.22 18:40 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 1.155 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
06.07.2022 06:55 Autohersteller setzen in China erstmals seit Febru...
05.07.2022 14:21 ROUNDUP: Ende des Elektrobooms? Absatzzahlen bei ...
05.07.2022 12:57 KORREKTUR: Elf Prozent weniger Neuzulassungen - Ch...
05.07.2022 12:47 Elf Prozent weniger Neuzulassungen - Chipmangel be...
05.07.2022 08:44 Autohersteller: Gute Lage - schlechtere Aussichten
04.07.2022 18:20 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Konjunktur- und ...
04.07.2022 15:00 Aktien Frankfurt: Wenig Bewegung - Konjunktursorge...
04.07.2022 12:12 Aktien Frankfurt: Dax mit Mühe in der Gewinnzone
04.07.2022 10:08 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax büßt An...
04.07.2022 08:19 Aktien Frankfurt Ausblick: Stabilisierung dürfte ...
02.07.2022 12:08 ROUNDUP: US-Automarkt schwächelt - Absatzdämpfer...
01.07.2022 23:04 ROUNDUP: US-Automarkt schwächelt - Absatzdämpfer...
01.07.2022 20:36 BMW in USA mit empfindlichem Verkaufsdämpfer
01.07.2022 11:11 BMW startet Produktion des neuen 7er und i7
30.06.2022 18:13 ROUNDUP: München verkleinert IAA-Flächen - Kriti...
30.06.2022 16:10 BMW kauft Aktien für bis zu zwei Milliarden Euro ...
29.06.2022 17:13 ROUNDUP: Zoff ums 'Verbrenner-Verbot' ist immer no...
29.06.2022 15:46 PwC: Deutschland wird seine E-Auto-Ziele klar verf...
29.06.2022 13:56 Umweltministerin: Neuwagen-Beschluss treibt Klimas...
29.06.2022 12:11 Finanzminister weist Kritik an E-Fuels bei Verbren...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services