Märkte & Kurse

FRESENIUS SE & CO. KGAA
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0005785604 WKN: 578560 Typ: Aktie DIVe: 3,05% KGVe: 8,75
 
29,140 EUR
+0,07
+0,24%
Echtzeitkurs: 01.07.22, 14:00:00
Aktuell gehandelt: 40.811 Stk.
Intraday-Spanne
28,420
29,440
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -34,61%
Perf. 5 Jahre -61,32%
52-Wochen-Spanne
26,520
47,580
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
10.05.2022-

WDH/ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Gegenbewegung nach jüngstem Ausverkauf

(Wiederholung aus technischen Gründen. Es handelt sich bei der um 9.45 Uhr gesendeten Meldung zudem um das Roundup rpt Roundup)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem Rutsch auf ein Tief seit Mitte März zu Wochenbeginn hat sich der Dax am Dienstag gefangen. Die zuletzt erkennbare Abwärtstrenddynamik sei zu heftig gewesen, sagte Marktexperte Andreas Lipkow von der Comdirect. Im frühen Handel legte der deutsche Leitindex um 1,11 Prozent auf 13 529 Punkte zu. Der MDax gewann 0,77 Prozent auf 28 030 Zähler. Der Eurozonen-Index EuroStoxx 50 stand 1,1 Prozent höher.

Marktbeobachter der Credit Suisse sehen derzeit ein "Extremlevel an Pessimismus" und nennen dafür vier Gründe: Inflation, steigende Zinsen, Lieferkettenprobleme sowie geopolitische Krisen. Dabei seien die Aussichten für die Finanzmärkte gar nicht so schlecht, wie es aktuell scheine, zumindest für dieses Jahr. Die Credit-Suisse-Fachleute warnen explizit vor "Panikverkäufen".

Neben Quartalszahlen von Unternehmen stehen am Vormittag in Deutschland die ZEW-Konjunkturerwartungen auf der Agenda, bei denen nach Einschätzung der Helaba mit einer Erholung nicht zu rechnen ist.

Nach positivem Start drehten im Dax Bayer ins Minus mit zuletzt 0,6 Prozent. Der Konzern sieht sich dank eines starken Wachstums des Agrargeschäfts auf Kurs zu den Jahreszielen. Munich Re legten um 0,5 Prozent zu. Der Rückversicherer startete trotz hoher Belastungen durch den Ukraine-Krieg mit etwas mehr Gewinn ins Jahr. Ein Börsianer lobte in einer ersten Reaktion die Schaden-Kosten-Quote.

Die Aktien von Fraport fielen im MDax um 3,6 Prozent. Der Flughafenbetreiber habe die Ergebniserwartungen verfehlt, schrieben die Analysten der kanadischen Bank RBC und blieben bei ihrem "Underperform"-Votum. Ein laut Börsianern starkes erstes Quartal bescherte den Anteilen des Wafer-Herstellers Siltronic ein Kursplus von 3,7 Prozent.

Wacker Neuson sanken im Nebenwerteindex SDax nach Zahlenvorlage um 3,8 Prozent. Die Analysten von Jefferies lobten zwar das Wachstum des Baumaschinenherstellers, monierten aber die Marge. Die Papiere des Autozulieferers Schaeffler hingegen gewannen 5,5 Prozent. Der Ausblick bewege sich etwas unter der Markterwartung, aber dass Schaeffler überhaupt wieder eine Prognose gebe, sorge zusammen mit den Zahlen für das erste Quartal für etwas Erleichterung, sagte ein Händler.

Umstufungen, die Kurse beeinflussten, betrafen die Aktien von Airbus mit plus 2,5 Prozent. Die Societe Generale rät bei den Titeln des Flugzeugbauers nun zum Kauf. Für Fresenius SE indes strich die HSBC ihr "Buy"-Votum, die Papiere des Gesundheitskonzerns und Klinikbetreibers verloren 1,6 Prozent./ajx/eas

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
AIRBUS SE 96,880 EUR 02.07.22 12:50 Lang & S...
BAYER AG 57,570 EUR 02.07.22 12:50 Lang & S...
FRAPORT AG FFM AIRPORT SERVICE... 42,110 EUR 02.07.22 12:50 Lang & S...
FRESENIUS SE & CO. KGAA 29,160 EUR 02.07.22 12:50 Lang & S...
MUENCHENER RUECKVERSICHERUNGS-... 228,100 EUR 02.07.22 12:50 Lang & S...
SCHAEFFLER AG INHABER-VORZUGSA... 5,425 EUR 02.07.22 12:50 Lang & S...
SILTRONIC AG NAMENS-AKTIEN O.N... 69,050 EUR 02.07.22 12:50 Lang & S...
WACKER NEUSON SE 16,530 EUR 02.07.22 12:50 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 230 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
29.06.2022 18:15 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax hält sich k...
29.06.2022 15:19 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 29.06.2022 - 1...
29.06.2022 15:15 Aktien Frankfurt: Etwas nachlassender Inflationsdr...
29.06.2022 13:38 Kreise: Fresenius prüft Fusion des Klinikgeschäf...
24.06.2022 18:16 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Starke US-Börse...
24.06.2022 14:54 Aktien Frankfurt: Dax klettert wieder über 13 000...
22.06.2022 15:19 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 22.06.2022 - 1...
22.06.2022 13:26 ROUNDUP: FMC zeigt sich von Gerichtsschlappe des K...
22.06.2022 10:45 FMC zeigt sich von Gerichtsschlappe des Konkurrent...
21.06.2022 21:05 ROUNDUP: Davita-Gerichtsschlappe weckt Gewinnsorge...
21.06.2022 19:38 Gerichtsschlappe von Davita weckt Gewinnsorgen auc...
21.06.2022 18:29 AKTIEN IM FOKUS 2: FMC und Fresenius schwer belast...
21.06.2022 18:12 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax nur moderat ...
21.06.2022 16:41 AKTIEN IM FOKUS: FMC und Fresenius schwer belastet...
10.06.2022 12:08 DGAP-DD: Fresenius SE & Co. KGaA (deutsch)
10.06.2022 11:56 DGAP-DD: Fresenius SE & Co. KGaA (deutsch)
10.06.2022 06:31 Inflation und Pandemie: Kliniken rechnen mit hohen...
09.06.2022 11:10 DGAP-Gesamtstimmrechtsmitteilung: Fresenius SE & C...
03.06.2022 18:07 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax nach US-Jobd...
03.06.2022 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 03.06.2022 - 1...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services