Märkte & Kurse

SAP SE
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0007164600 WKN: 716460 Typ: Aktie DIVe: 1,26% KGVe: 53,24
 
171,100 EUR
+1,60
+0,94%
Verzögerter Kurs: heute, 13:35:10
Aktuell gehandelt: 4.416 Stk.
Intraday-Spanne
167,600
171,100
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +46,70%
Perf. 5 Jahre +69,86%
52-Wochen-Spanne
113,020
184,400
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
12.12.2023-

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax lethargisch trotz erneuten Rekords

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat sich am Dienstag ungeachtet eines erneuten Rekords lethargisch präsentiert. Analyst Michael Hewson vom Broker CMC Markets sprach von einer erlahmenden Dynamik. Weder die heimischen ZEW-Konjunkturerwartungen noch die mit Spannung erwarteten US-Verbraucherpreise gaben dem deutschen Leitindex letztlich klare Impulse. Ob die Zinsentscheide in New York und Frankfurt am Mittwochabend beziehungsweise Donnerstag ihm weiteren Schwung verleihen, bleibt abzuwarten.

Zum Handelsende notierte der Dax 0,02 Prozent im Minus bei 16 791,74 Punkten - schon früh hatte er mit 16 837 Punkten erneut eine Bestmarke aufgestellt. Die Jahresendrally seit dem Tief im Oktober bescherte ihm ein Plus von fast 15 Prozent. 2023 gewann der Leitindex bislang sogar knapp 21 Prozent. Der MDax der mittelgroßen Unternehmen hat diesbezüglich noch viel Aufholbedarf und schloss am Dienstag 0,15 Prozent tiefer auf 26 582,80 Punkten. Hoch seit dem Jahr 2007 mit einem knappen Plus.

Der Eurozonen-Index EuroStoxx verabschiedete sich ebenfalls ein wenig schwächer, nachdem er im Handelsverlauf den höchsten Stand seit dem Jahr 2007 erreicht hatte. Auch der französische Cac 40 gab ungeachtet einer Rekordmarke letztlich etwas nach, während der britische FTSE 100 kaum von der Stelle kam. Der New Yorker Leitindex Dow Jones Industrial notierte zum europäischen Handelsschluss moderat in der Gewinnzone.

Die ZEW-Konjunkturerwartungen deutscher Finanzexperten verbesserten sich im Dezember den fünften Monat in Folge. Wichtiger für die Anleger waren aber die US-Verbraucherpreise, die Signalwirkung für den geldpolitischen Kurs der US-Notenbank Fed haben könnten, aber eine erwartungsgemäß weitere Abschwächung belegten. So ging die Inflation in den USA im November nochmals ein wenig auf 3,1 Prozent zurück. Die viel beachtete Kerninflationsrate blieb unverändert.

Unternehmensseitig waren die Blicke nach Geschäftsjahreszahlen auf Carl Zeiss Meditec gerichtet. Die Resultate des Medizintechnik-Konzerns überzeugten zwar nicht, aber der Ausblick fiel Händlern zufolge besser als zuletzt befürchtet aus. Die Aktien setzten daher ihre Erholung fort und stiegen um 6,5 Prozent.

Auch von Hannover Rück gab es anlässlich eines Investorentags Aussagen zum Ausblick, die mit einem Kursanstieg von 2,1 Prozent und dem Dax-Spitzenplatz honoriert wurden. Der Rückversicherer erwartet für 2024 einen Konzerngewinn von mindestens 2,1 Milliarden Euro und liegt damit überraschend nahe am Konsens. Laut Jefferies-Experte Philip Kett ist dies ungewöhnlich, denn eigentlich sei der Markt von Hannover Rück besonders konservative Ziele gewohnt.

Ein herber Kursrutsch bei Oracle wegen eines enttäuschenden zweiten Geschäftsquartals ließ die Aktionäre des deutschen Konkurrenten SAP kalt. Am Markt hieß es, der US-Softwarekonzern habe in einem Bereich enttäuscht, der für SAP wenig bedeutend sei.

Der europäische Technologiesektor , dem SAP zugerechnet wird, schlug sich am Dienstag insgesamt relativ gut. Die Aktien von MDax-Spitzenreiter Aixtron erreichten mit einem Kurssprung von 7,8 Prozent auf 38,88 Euro den höchsten Stand seit 22 Jahren. Die Investmentbank Oddo BHF sieht indes mit einem Kursziel von 50 Euro noch einiges Potenzial. Laut Analyst Martin Marandon-Carlhian wird das Wachstum des Maschinenbauers unterschätzt.

Mit minus 2,5 Prozent schwach präsentierten sich im Dax die Aktien der Merck KGaA . Sie litten unter einer Abstufung durch die französische Investmentbank Exane BNP Paribas. Der Misserfolg mit dem Multiple-Sklerose-Wirkstoff Evobrutinib sei ein schwerer Schlag für die Pharmasparte, schrieb Analyst Gary Steventon.

Zu den schwächsten MDax-Werten zählten Aurubis mit einem Kursrückgang um 3,6 Prozent. Als Belastung erwiesen sich Investitionspläne des Kupferkonzerns.

Der Euro zeigte sich wenig bewegt bei 1,0786 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs davor auf 1,0804 Dollar festgesetzt.

Am Rentenmarkt fiel die Umlaufrendite von 2,28 Prozent am Vortag auf 2,25 Prozent. Der Rentenindex Rex stieg hingegen um 0,13 Prozent auf 126,68 Punkte. Für den Bund-Future ging es um 0,14 Prozent auf 135,02 Punkte hoch./gl/men

--- Von Gerold Löhle, dpa-AFX ---

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
AIXTRON SE 21,890 EUR 16.04.24 13:31 Lang & S...
AURUBIS AG 72,450 EUR 16.04.24 13:35 Lang & S...
CARL ZEISS MEDITEC AG 102,100 EUR 16.04.24 13:31 Lang & S...
HANNOVER RUECK SE 231,300 EUR 16.04.24 13:35 Lang & S...
MERCK KGAA 151,200 EUR 16.04.24 13:35 Lang & S...
ORACLE CORP 112,800 EUR 16.04.24 13:34 Lang & S...
SAP SE 171,120 EUR 16.04.24 13:35 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   8 9 10 11 12    Anzahl: 587 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
12.12.2023 18:26 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax lethargisch ...
12.12.2023 16:20 Bund gibt grünes Licht für Cloud-Vorhaben von Fi...
12.12.2023 15:19 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 12.12.2023 - 1...
12.12.2023 15:12 Aktien Frankfurt: Dax nach frühem Rekord knapp im...
12.12.2023 15:04 ROUNDUP: SAP-Rivale Oracle mit enttäuschend wenig...
12.12.2023 11:58 Aktien Frankfurt: Dax setzt Rekordjagd fort - Anle...
12.12.2023 11:40 AKTIEN IM FOKUS: Oracle mit enttäuschendem Quarta...
12.12.2023 09:53 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffung: Dax vor US-Inf...
12.12.2023 08:23 Aktien Frankfurt Ausblick: Dax weiter auf Rekordja...
12.12.2023 08:01 AKTIE IM FOKUS: SAP im Blick - Oracle-Zahlen lasse...
12.12.2023 07:31 dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax-Rekordjagd...
12.12.2023 06:49 DAX-FLASH: Rekordjagd hält an
11.12.2023 22:52 SAP-Rivale Oracle mit enttäuschend wenig Wachstum...
11.12.2023 17:25 EQS-DD: SAP SE (deutsch)
11.12.2023 17:19 EQS-DD: SAP SE (deutsch)
11.12.2023 17:13 EQS-DD: SAP SE (deutsch)
11.12.2023 17:07 EQS-DD: SAP SE (deutsch)
11.12.2023 10:44 EQS-Stimmrechte: SAP SE (deutsch)
11.12.2023 06:13 Microsoft verdoppelt Cloud-Kapazität in Deutschla...
10.12.2023 15:29 GESAMT-ROUNDUP/Zu streng oder zu schwach?: EU-Rege...

Börsenkalender 1M

22.04.24
Geschäftsbericht

15.05.24
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services