Märkte & Kurse

RWE AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0007037129 WKN: 703712 Typ: Aktie DIVe: 2,36% KGVe: 14,51
 
37,760 EUR
-1,07
-2,76%
Echtzeitkurs: 24.06.22, 14:00:00
Aktuell gehandelt: 142.330 Stk.
Intraday-Spanne
36,780
39,200
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +23,64%
Perf. 5 Jahre +97,29%
52-Wochen-Spanne
28,400
43,990
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
01.06.2022-

RWE hat Zahlungen für russisches Gas umgestellt

ESSEN (dpa-AFX) - Der Energiekonzern RWE hat seinen Zahlungsmechanismus für russische Gaslieferungen umgestellt. "Wir bestätigen, dass wir sanktionskonform Euro auf das Konto eingezahlt haben", teilte eine Sprecherin am Mittwoch mit. Zuvor hatte der Essener Dax-Konzern ein entsprechendes Konto eröffnet. RWE hat eine Vereinbarung zur Abnahme von russischem Gas bis Ende 2023. Die kommerzielle Position wurde mittlerweile auf unter 4 Terawattstunden verringert.

RWE-Finanzchef Michael Müller hatte Mitte Mai in einer Telefonkonferenz anlässlich der vorgelegten Quartalszahlen auf Nachfrage erwähnt, dass es Ende Mai seitens RWE wieder eine Zahlungsverpflichtung gebe. Ob diese nun auch über das eröffnete Konto beglichen wurde, wollte eine Sprecherin am Mittwoch nicht bestätigen.

Kremlchef Wladimir Putin hatte als Reaktion auf die Sanktionen des Westens im Zuge von Russlands Angriffskrieg gegen die Ukraine das neue Zahlungssystem eingeführt. Das Verfahren sieht vor, dass Kunden bei der russischen Gazprombank ein sogenanntes K-Konto eröffnen. Dort können sie wie bisher ihre Rechnungen in Euro oder Dollar begleichen, die Bank konvertiert das Geld in Rubel und überweist es an Gazprom .

Die EU-Kommission sieht die Sanktionen nicht als verletzt an, solange die Firmen die Beträge in Euro oder Dollar - wie in den Verträgen festgelegt - auf ein Konto bei Gazprom überweisen, und die Transaktion damit als abgeschlossen gilt. Wichtig ist, dass die russische Zentralbank nicht in die Kauftransaktion involviert ist, da sie mit Sanktionen belegt ist.

Auch Deutschlands größter Importeur von russischem Erdgas, Uniper , erklärte auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag, dass man den Zahlungsweg für Gaslieferungen aus Russland umgestellt habe, "so wie andere deutsche und europäische Unternehmen auch".

Der dänische Versorger Ørsted sowie Shell Energy Europe werden hingegen von diesem Mittwoch an nicht mehr von Gazprom mit Gas beliefern. Davon ist auch Deutschland betroffen. Die Versorgungssicherheit sei derzeit aber gewährleistet, teilte die Bundesnetzagentur als zuständige Aufsichtsbehörde für die Gasversorgung in Deutschland mit. Am Montag hatte außerdem das niederländische Gasunternehmen GasTerra mitgeteilt, dass Gazprom zwei Milliarden Kubikmeter Gas nicht in die Niederlande liefern werde. Zuvor waren die Energie-Lieferungen bereits für Polen, Bulgarien und Finnland gestoppt worden./lew/mne/jha/

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
GAZPROM OAO - - - -
GAZPROM PJSC SPONSORED ADR 4,140 EUR 24.02.22 12:15 Societe ...
RWE AG 37,730 EUR 25.06.22 11:38 Lang & S...
SHELL PLC 24,050 EUR 26.06.22 18:53 Lang & S...
UNIPER SE 17,740 EUR 26.06.22 17:09 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 554 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
01.06.2022 12:03 RWE hat Zahlungen für russisches Gas umgestellt
01.06.2022 06:01 Studie: Generell ausreichend Flächen für Windrä...
01.06.2022 05:50 INDEX-MONITOR: Stabiler Juni für EuroStoxx erwart...
31.05.2022 10:50 Wirtschaftsrat der CDU für längere Atomlaufzeiten
31.05.2022 05:50 Merz, Habeck und Lindner bei 'Wirtschaftstag' des ...
30.05.2022 16:13 INDEX-MONITOR: Stabiler Juni für EuroStoxx und St...
27.05.2022 13:50 Germanwatch: Ortstermin in Peru wegen Klimaklage g...
25.05.2022 18:20 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax dank US-Bör...
25.05.2022 14:41 Aktien Frankfurt: Dax gibt vor Fed-Protokoll Gewin...
25.05.2022 12:05 Aktien Frankfurt: Dax gibt Gewinne großteils wied...
25.05.2022 09:27 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Leichte Kursg...
25.05.2022 06:09 ROUNDUP: Baerbock für engere Zusammenarbeit bei O...
24.05.2022 18:09 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Schwacher Dax bl...
24.05.2022 14:46 Aktien Frankfurt: Abwärtstrend bleibt intakt
24.05.2022 12:49 DGAP-Stimmrechte: RWE Aktiengesellschaft (deutsch)
24.05.2022 11:51 Aktien Frankfurt: Abwärtstrend bleibt intakt
24.05.2022 10:44 Ministerium will bei Engpässen Gasverbrauch in St...
24.05.2022 10:10 AKTIEN IM FOKUS: Furcht vor Sondersteuer belastet ...
24.05.2022 10:08 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Auf Erholung ...
23.05.2022 12:46 DGAP-DD: RWE Aktiengesellschaft (deutsch)

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services