Märkte & Kurse

GRENKE AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE000A161N30 WKN: A161N3 Typ: Aktie DIVe: 2,42% KGVe: 10,76
 
21,650 EUR
-0,05
-0,23%
Echtzeitkurs: 22.05.24, 22:26:32
Aktuell gehandelt: 7.204 Stk.
Intraday-Spanne
21,600
22,100
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -25,81%
Perf. 5 Jahre -76,02%
52-Wochen-Spanne
19,120
29,750
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
30.06.2023-

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax steigt - Starkes erstes Halbjahr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Freitag die Marke von 16 000 Punkten hinter sich gelassen. Im frühen Handel stieg der deutsche Leitindex um 0,39 Prozent auf 16 008,98 Zähler. Für das erste Halbjahr 2023 zeichnet sich damit ein Zuwachs von rund 15 Prozent ab.

Thomas Altmann, Portfolio-Manager vom Vermögensverwalter QC Partners, mahnte aber zur Vorsicht. Es mangele im Moment an Vertrauen, dass man oberhalb von 16 000 Punkten noch nachhaltige Kursgewinne erzielen könne. "Dazu kommt die Angst vor einer möglicherweise bevorstehenden saisonalen Sommerschwäche", betonte Altmann.

Der MDax der mittelgroßen Unternehmen legte am Freitag um 0,57 Prozent auf 27 349,91 Punkte zu. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 trat quasi auf der Stelle.

Die Zinssorgen bleiben ein Hemmschuh, Marktteilnehmer rechnen mit einer Fortsetzung der straffen Geldpolitik sowohl in den USA als auch in der Eurozone. Dass die US-Notenbank Fed im Juli die Zinsen ein weiteres Mal anheben werde, sei nach den überraschend robusten US-Wirtschaftsdaten in dieser Woche eine absolute Gewissheit, schrieb etwa Analyst Michael Hewson vom Broker CMC Markets UK. Und nicht nur das: Es steige auch die Wahrscheinlichkeit für Zinserhöhungen danach.

Adidas und Puma stehen am Freitag nach Quartalszahlen von Nike im Blick. Belastet von hartnäckig hohen Lagerbeständen hatte der US-Wettbewerber die Gewinnerwartungen von Experten verfehlt. Händler werteten den Ausblick von Nike als düster. Adidas reagierten darauf mit Abschlägen von 0,5 Prozent, Puma notierten 0,3 Prozent höher.

Der Immobilienkonzern LEG hob wegen Einmaleffekten die Gewinnprognose an. Die Papiere zogen daraufhin um fünf Prozent an.

Eine von der Deutschen Bank ausgesprochene Kaufempfehlung für Nordex ließ den Aktienkurs des Windkraftanlagenbauers um drei Prozent steigen.

Beim Chipausrüster Süss Microtec will Kreisen zufolge der Großaktionär Luxempart seinen Anteil verringern. Dies belastete den Kurs, es ging um mehr als acht Prozent bergab.

Die Titel des Leasingspezialisten Grenke kletterten nach einer positiven Analysten-Einschätzung um fünf Prozent nach oben./ajx/stk

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
ADIDAS AG 224,900 EUR 22.05.24 22:59 Lang & S...
GRENKE AG 21,600 EUR 22.05.24 21:49 Lang & S...
LEG IMMOBILIEN SE 86,220 EUR 22.05.24 22:59 Lang & S...
NIKE INC. 'B' 85,280 EUR 22.05.24 22:59 Lang & S...
NORDEX SE 14,250 EUR 22.05.24 22:59 Lang & S...
PUMA SE 49,520 EUR 22.05.24 21:58 Lang & S...
SUESS MICROTEC SE 55,800 EUR 22.05.24 22:47 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3 4 5   Anzahl: 81 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
30.06.2023 09:49 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax steigt - ...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services