Märkte & Kurse

BAYER AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE000BAY0017 WKN: BAY001 Typ: Aktie DIVe: 1,24% KGVe: 9,41
 
27,350 EUR
-0,07
-0,24%
Echtzeitkurs: heute, 20:11:18
Aktuell gehandelt: 211.909 Stk.
Intraday-Spanne
27,040
27,685
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -54,93%
Perf. 5 Jahre -55,37%
52-Wochen-Spanne
24,985
60,800
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
12.03.2024-

Neues Förderinstrument für Klimaschutzverträge gestartet

BERLIN (dpa-AFX) - Energieintensive Unternehmen in Deutschland können sich jetzt für ein milliardenschweres neues staatliches Förderinstrument bewerben. Bei den sogenannten Klimaschutzverträgen springt der Staat bei der Finanzierung neuer klimafreundlicherer Produktionsverfahren ein und übernimmt die Mehrkosten, bis diese später günstiger und damit konkurrenzfähig geworden sind. Später sollen die Unternehmen das Geld zurückzahlen. Für die nun eröffnete erste Gebotsrunde stehen vier Milliarden Euro für eine Laufzeit von bis zu 15 Jahren zur Verfügung, wie das Bundeswirtschaftsministerium am Dienstag in Berlin mitteilte.

Bewerben können sich Unternehmen, die erfolgreich am vorbereitenden Verfahren im vergangenen Sommer teilgenommen haben. Sie haben vier Monate Zeit, um ein Gebot einzureichen. Die Zuschläge sollen danach an die kosteneffizientesten Bieter gehen. Infrage kommen Branchen wie die Papier-, Glas-, Stahl- und Chemieindustrie. Insgesamt sollen nach Angaben des Ministeriums über die Laufzeit des Förderprogramms bis 2045 rund 350 Millionen Tonnen an Kohlendioxid vermieden werden.

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) begrüßte den Start der Ausschreibungen. "Umfangreiche staatliche Unterstützung ist nötig, wenn die politisch gewünschte Transformation hin zur Klimaneutralität in kurzer Zeit gelingen soll", sagte BDI-Präsident Siegfried Russwurm, der auf die hohen Kosten der Umstellung hinwies. Nach dem Haushaltsurteil stünden für Klimaschutzverträge im laufenden Jahr deutlich weniger Mittel zur Verfügung als ursprünglich geplant. Die Bundesregierung müsse die Finanzierung für die kommenden Jahre absichern./hrz/DP/mis

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
BAYER AG 27,320 EUR 23.04.24 19:53 Lang & S...
COVESTRO AG 48,690 EUR 23.04.24 19:52 Lang & S...
EVONIK INDUSTRIES AG 19,170 EUR 23.04.24 19:52 Lang & S...
SILTRONIC AG 77,750 EUR 23.04.24 19:56 Lang & S...
WACKER CHEMIE AG 109,050 EUR 23.04.24 19:15 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:   1 2 3   Anzahl: 53 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
12.03.2024 12:15 Neues Förderinstrument für Klimaschutzverträge ...
11.03.2024 16:35 dpa-AFX Überblick: CHEMIE / PHARMA vom 11.03.2024
11.03.2024 15:35 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 11.03.2024 - 1...
11.03.2024 13:15 Chemieindustrie: Streiks bei Bahn belasten Standor...
07.03.2024 11:54 Aktien Frankfurt: Anleger in Wartestellung vor der...
05.03.2024 22:50 Bayer gewinnt Glyphosat-Prozess in USA
05.03.2024 18:15 ROUNDUP 3/Aufspaltung derzeit keine Option: Bayer ...
05.03.2024 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 05.03.2024 - 1...
05.03.2024 12:07 Aktien Frankfurt: Dax weiter stabil nach Rekordlau...
05.03.2024 11:40 AKTIE IM FOKUS/Keine Aufspaltung: Bayer fallen auf...
05.03.2024 10:10 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax zollt jü...
04.03.2024 10:34 INDEX-MONITOR: Uncredit ab Freitag für Bayer im S...
04.03.2024 10:24 ROUNDUP/Stellenabbau: Evonik strafft Verwaltung - ...

Börsenkalender 1M

26.04.24
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

14.05.24
Geschäftsbericht

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services