Märkte & Kurse

Marktberichte
Suchanfrage
Produktinformation
  Übersicht     Deutschland     Europa     USA     Asien  
 

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Marktbereichte für die Region Asien von den letzten drei Tagen. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle den für Sie interessanten Bericht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten Marktberichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
05.07.2022 09:04

Aktien Asien/Pazifik: Gewinne - chinesische Börsen hinken Markt hinterher

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY (dpa-AFX) - Die Aktienmärkte in Fernost haben am Dienstag mehrheitlich fester geschlossen. Lediglich die chinesischen Festlandsbörsen hielten nicht mit. Hier kam es zu leichten Verlusten.

Die überwiegenden Gewinne in Asien begründeten Marktteilnehmer mit neuen Wirtschaftsdaten aus China. "Mit einem Anstieg um 13 Punkte legte der privat ermittelte Caixin Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungssektor die zweitgrößte Klettertour in seiner Historie hin", merkte Fondsmanager Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners an.

Zudem zeichne sich eine Entspannung bei den US-Strafzöllen ab. "Es deutet immer mehr darauf hin, dass die Biden-Regierung einige Strafzölle gegen Produkte aus China abschaffen wird", so Altmann. "Damit kann Biden gleichzeitig den Welthandel beleben und die hohe Inflation bekämpfen." Dass ausgerechnet die chinesischen Börsen schwächelten, begründeten die Marktstrategen der Deutschen Bank mit verminderten Aussichten auf Maßnahmen zur Stimulierung der Wirtschaft wegen der ungewöhnlich starken Daten.

Analyst Jeffrey Halley vom Broker Oanda betonte zudem die anhaltenden Gefahren durch Lockdowns in China: "Niedrigere Zölle für Waren in die USA werden wenig bedeuten, wenn es erneut zu Unterbrechungen der Lieferkette aus China kommt." Der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Unternehmen des chinesischen Festlands gab um 0,68 Prozent auf 4465,36 Zähler nach. Der Hang-Seng-Index in Hongkong notierte zuletzt 0,16 Prozent höher bei 21 865,57 Punkten.

Besser sah es in Japan aus. Der japanische Nikkei 225 schloss mit einem Plus von 1,03 Prozent bei 26 423,47 Punkten. Die Marktstrategen der Deutschen Bank verwiesen auf den Jibun-Bank-Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungssektor, der im Juni so stark wie seit Oktober 2013 nicht mehr geklettert sei. Etwas verhaltener entwickelten sich australische Börse. Der S&P/ASX 200 legte um 0,25 Prozent auf 6629,30 Punkte zu./mf /stk



Weitere Marktberichte
 
Weitere Marktberichte 
Seite:  1  Berechnete Anzahl Nachrichten: 1     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
15.08.2022 08:19 Aktien Asien/Pazifik: Schwache Wirtschaftsdaten trüben Stim...
Alle Marktberichte
Sie interessieren sich auch für vergangene Marktberichte aus Asien und anderen Regionen? Über die Nachrichten Suche erhalten Sie alle vergangenen Marktberichte kompakt zusammengestellt.

Übersicht
 
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.



 
Börsenkalender
16.08.2022

TAG IMMOBILIEN AG
Bericht zum 2. Quartal

STROEER SE & CO. KGAA
Veröffentlichung des Halbjahresberichtes

HOME24 SE
Veröffentlichung des Jahresberichtes

DELIVERY HERO SE
Bericht zum 2. Quartal

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services