Märkte & Kurse

Marktberichte
Suchanfrage
Produktinformation
  Übersicht     Deutschland     Europa     USA     Asien  
 

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Marktbereichte für die Region USA von den letzten drei Tagen. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle den für Sie interessanten Bericht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten Marktberichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
22.05.2024 10:01

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Zurückhaltung vor Fed-Protokoll und Nvidia

FRANKFURT (dpa-AFX) - Vor wichtigen Nachrichten aus den USA hat sich der deutsche Aktienmarkt am Mittwoch zunächst nicht ganz behaupten können. Der Dax notierte im frühen Handel 0,15 Prozent tiefer bei 18 698,56 Punkten. Der MDax der mittelgroßen Werte sank um 0,48 Prozent auf 27 040,91 Zähler. Der EuroStoxx 50 , das Leitbarometer der Eurozone, verlor rund 0,2 Prozent.

Zwar sei der Börsenhimmel immer noch strahlend blau, allerdings hätten die Indizes an Schwung verloren, beobachtete Analyst Jochen Stanzl von CMC Markets. Das Sitzungsprotokoll der US-Notenbank Fed und die Quartalszahlen von Nvidia könnten aus seiner Sicht die Volatilität am Abend zumindest kurzfristig zurückbringen.

Vom Fed-Protokoll erhoffen sich Anleger Hinweise auf den geldpolitischen Kurs in den USA. Am Markt wird erwartet, dass die Fed die Zinsen später anheben wird als etwa die Europäische Zentralbank (EZB), weil sich die Inflation in der größten Volkswirtschaft der Welt bislang noch hartnäckiger gezeigt hat.

Die jüngsten Reden von Fed-Mitgliedern hätten die Sicht der letzten Monate wiederholt, dass man einige Monate mit besseren Inflationsdaten sehen wolle, bevor die Zinswende einleite, schrieben am Morgen die Devisenexperten der Commerzbank. Dies untermauere aber einmal mehr, warum noch nicht allzu bald mit US-Zinssenkungen gerechnet werden sollte.

Nach US-Börsenschluss am Mittwoch steht dann der Quartalsbericht des KI-Vorzeigeunternehmens Nvidia auf der Agenda, der das Potenzial hat, über den Technologiesektor hinaus die Märkte deutlich zu bewegen - in welche Richtung auch immer.

Aus Branchensicht stehen Autowerte nach einem Bericht über mögliche chinesische Zölle auf Importfahrzeuge unter Verkaufsdruck. Insidern zufolge könnte China Zölle von bis zu 25 Prozent erheben auf Autos aus der Europäischen Union und den USA. Unlängst erst hatten die USA Zölle für Elektroautos aus China drastisch erhöht, und auch in der EU stehen Zölle auf chinesische Autos zur Debatte.

Entsprechend lag der europäische Automobilsektor mit minus 1,7 Prozent auf dem letzten Platz der Branchenübersicht. Die Aktien von Mercedes-Benz fielen am Morgen auf den tiefsten Stand seit mehr als drei Monaten und verloren zuletzt 2,0 Prozent. BMW , Porsche AG und Volkswagen büßten zwischen 1,1 und 3,0 Prozent ein.

Die Aktien von Evotec stiegen nach Vorlage von Quartalszahlen um 1,3 Prozent, nachdem sie vorbörslich noch deutlich im Minus notiert hatten. Der Wirkstoffforscher verzeichnete einen schwächeren Jahresauftakt, bekräftigte allerdings seine Jahresziele. Der Umsatz im ersten Quartal sei besser als erwartet ausgefallen, das bereinigte operative Ergebnis aber schlechter, kommentierte ein Händler.

Der Baumarktkonzern Hornbach Holding rechnet nach Rückgängen im vergangenen Geschäftsjahr für 2024/25 nur mit leichtem Aufwind. Zwar berichtete Hornbach von einem starken Start in die Frühjahrssaison, erwartet im weiteren Jahresverlauf wegen des schwierigen wirtschaftlichen Umfelds aber eine schwächere Umsatzentwicklung. Im abgelaufenen Geschäftsjahr fiel der Nettogewinn um 20 Prozent. Die Aktionäre sollen dennoch eine stabile Dividende von 2,40 Euro je Aktie erhalten. Die Hornbach-Papiere präsentierten sich zuletzt kaum verändert./edh/jha/



Weitere Marktberichte
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
BAYERISCHE MOTOREN W... 87,580 EUR 18.06.24 17:36 Xetra
DR. ING. H.C. F. POR... 69,480 EUR 18.06.24 17:44 Xetra
EVOTEC AG 7,535 EUR 18.06.24 17:35 Xetra
HORNBACH HOLDING AG ... 78,700 EUR 18.06.24 17:35 Xetra
MERCEDES-BENZ GROUP ... 63,520 EUR 18.06.24 17:37 Xetra
NVIDIA CORP. 135,580 USD 18.06.24 22:00 Nasdaq
VOLKSWAGEN AG VZ 105,400 EUR 18.06.24 17:37 Xetra
 
Weitere Marktberichte 
Seite:  1  Berechnete Anzahl Nachrichten: 7     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
18.06.2024 22:17 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Leichte Gewinne - Chip-Rall...
18.06.2024 22:14 Aktien New York Schluss: Leichte Gewinne - Chip-Rally findet...
18.06.2024 15:10 Aktien New York Ausblick: Wenig Bewegung nach Rekorden
17.06.2024 22:17 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Tech-Rally ungebremst - Nas...
17.06.2024 22:14 Aktien New York Schluss: Tech-Rally ungebremst - Nasdaq 100 ...
17.06.2024 14:54 Aktien New York Ausblick: Verhaltener Wochenstart erwartet
17.06.2024 08:30 Aktien Frankfurt Ausblick: Dax dürfte zur Erholung ansetzen
Alle Marktberichte
Sie interessieren sich auch für vergangene Marktberichte aus USA und anderen Regionen? Über die Nachrichten Suche erhalten Sie alle vergangenen Marktberichte kompakt zusammengestellt.

Übersicht
 
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.



 
Börsenkalender
18.06.2024

AD PEPPER MEDIA INTERNATIONAL NV
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

WYLD NETWORKS AB
Analysten-, Investoren- & Aktionärskonferenzen

VENTE UNIQUE.COM
Geschäftsbericht

TOWER ONE WIRELESS
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services