Märkte & Kurse

Marktberichte
Suchanfrage
Produktinformation
  Übersicht     Deutschland     Europa     USA     Asien  
 

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Marktbereichte für die Region Deutschland von den letzten drei Tagen. Wählen Sie aus der untenstehenden Tabelle den für Sie interessanten Bericht aus. Zusätzlich können Sie auch unsere Nachrichtensuche nutzen, um damit noch detaillierter nach bestimmten Marktberichten zu suchen.

 

Ausgewählte Nachricht
19.04.2024 08:18

Aktien Frankfurt Ausblick: Deutliches Minus - Israel hat wohl Iran angegriffen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem mutmaßlichen Angriff Israels auf den Iran zeichnet sich im Dax der dritte schwache Wochenabschluss in Folge ab: Der X-Dax als Indikator für den deutschen Leitindex signalisiert eine Stunde vor der Börseneröffnung am Freitag ein Minus von 1,6 Prozent auf 17 555 Punkte. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone wird ebenfalls deutlich in der Verlustzone erwartet.

Israel hat nach übereinstimmenden US-Medienberichten den Iran angegriffen. Die Sender CNN, ABC News, MSNBC und Fox News und andere Medien beriefen sich dabei auf US-Regierungsvertreter. Demnach hat Israel in der Nacht zum Freitag eine Militäroperation im Iran durchgeführt. Eine oder mehrere israelische Raketen, hätten ein Ziel im Iran angegriffen. Berichte über Schäden gab es zunächst nicht. Israel sowie das US-Verteidigungsministerium haben sich bislang nicht geäußert.

Irans Staatsmedien wiesen Berichte über Raketenangriffe zurück. Es habe sich um keine breit angelegte Attacke gehandelt, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Irna.

Die Experten der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) sehen den Dax zum Wochenschluss unter anderem von der Geopolitik belastet und verwiesen auf diese jüngsten Nachrichten: "Es soll zwar nicht um eine breit angelegte Attacke handeln, dennoch gibt es Sorgen vor einer Eskalation des Nahost-Konflikts."

Auch das technische Bild des Dax mahnt den Experten der Helaba zufolge zur Vorsicht und es gebe Unsicherheiten auch in Bezug auf die von den Anlegern erhoffte Zinswende in den USA. Vor diesem Hintergrund scheine eine Korrekturausdehnung möglich.

Am Freitag sollten mit Blick auf einzelne Branchen Rüstungswerte im Blick behalten werden. Sie steigen traditionell, wenn sich die geopolitischen Spannungen verschärfen.

Gleichwohl fielen die Papiere des Rüstungskonzerns Rheinmetall im vorbörslichen Handel mit starken Schwankungen auf, denn die Deutsche Bank hatte die Kaufempfehlung für die Anteilsscheine gestrichen. Analyst Christoph Laskawi begründete dies mit der stark gestiegenen Bewertung der Aktien. Diese notierten zuletzt auf der Plattform Tradegate im Vergleich zum Xetra-Schluss am Vortag knapp ein Prozent im Minus.

Unter Druck gerieten auf Tradegate ebenfalls Papiere aus der Luftfahrt- und Touristikbranche wie Lufthansa und Tui . Sie leiden unter der Aussicht, dass angesichts des Nahost-Konflikts weniger Reisen in die Region stattfinden dürften./la/zb



Weitere Marktberichte
Name Kurs Währung Datum Zeit Handelsplatz
DEUTSCHE LUFTHANSA A... 6,476 EUR 22.05.24 17:35 Xetra
RHEINMETALL AG 522,000 EUR 22.05.24 17:36 Xetra
TUI AG 6,386 EUR 22.05.24 17:45 Xetra
 
Weitere Marktberichte 
Seite:  1  Berechnete Anzahl Nachrichten: 15     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
22.05.2024 18:18 WDH/ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Moderate Verluste vor ...
22.05.2024 18:01 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Moderate Verluste vor Fed ...
22.05.2024 17:48 Aktien Frankfurt Schluss: Moderate Verluste vor Fed und Nvid...
22.05.2024 10:01 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Zurückhaltung vor Fed-...
22.05.2024 09:13 Aktien Frankfurt Eröffnung: Zurückhaltung vor Fed-Protokol...
22.05.2024 08:15 Aktien Frankfurt Ausblick: Dax dürfte hohes Niveau festigen
22.05.2024 07:32 dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Stabil auf hohem Niveau
22.05.2024 07:06 DAX-FLASH: Dax wenig bewegt - Anleger warten auf Nvidia-Zahl...
21.05.2024 18:06 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Anleger halten sich zurück
21.05.2024 17:48 Aktien Frankfurt Schluss: Anleger halten sich zurück
21.05.2024 09:37 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax verharrt auf hohem ...
21.05.2024 09:13 Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax stagniert auf hohem Niveau
21.05.2024 08:14 Aktien Frankfurt Ausblick: Etwas leichter - Dow kann 40 000 ...
21.05.2024 07:32 dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Leichte Kursverluste erw...
21.05.2024 07:11 DAX-FLASH: Dax etwas schwächer erwartet - Wenige Impulse
Alle Marktberichte
Sie interessieren sich auch für vergangene Marktberichte aus Deutschland und anderen Regionen? Über die Nachrichten Suche erhalten Sie alle vergangenen Marktberichte kompakt zusammengestellt.

Übersicht
 
Suche
Durchsuchen Sie unser Nachrichtenangebot unter Angabe eines von Ihnen gesuchten Begriffs.



 
Börsenkalender
23.05.2024

Peru
Bruttoinlandsprodukt (GDP)

MWB FAIRTRADE WERTPAPIERHANDELSBANK AG
Geschäftsbericht

WICKET GAMING AB
Geschäftsbericht

E MEDIA HOLDINGS LIMITED
Geschäftsbericht

Übersicht
 

FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services