Märkte & Kurse

CAC 40 INDEX
Suchanfrage Drucken Seite aktualisieren
ISIN: FR0003500008 WKN: 969400 Typ: Index Im Index enthaltene Werte : 40 Land:
 
6.128,010 PKT +85,83
+1,42%
Echtzeitkurs: heute, 13:43:22
Aktuell gehandelt: -
Intraday-Spanne
6036,910
6140,160
Handelsplatz:
außerbörslich Deutschland
Perf. 1 Jahr -8,86%
Perf. 5 Jahre +15,55%
52-Wochen-Spanne
5799,510
7383,220
TARGOBANK Depot:
kaufen verkaufen
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
 
  Übersicht     Enthaltene Werte     Chart  


Übersicht Geld / Brief Analysen

 

Seite:  1  Anzahl: 40 Treffer     

Aktie Datum Rating Analyst Text
AIR LIQUIDE-SA ... 27.06.2022 steigend JP MORGAN JPMorgan belässt Air Liquide auf 'Overweight' - Ziel 185 Euro

-

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Air Liquide für den Fall einer Gas-Rationierung in Deutschland und der EU auf "Overweight" mit einem Kursziel von 185 Euro belassen. Sollte die Produktion im Chemiesektor in Deutschland deshalb um 20 Prozent sinken und in den anderen EU-Staaten um 10 Prozent, könnte dies die operativen Ergebnisse des Sektors (Ebitda) für 2023 um etwa 12 Prozent beeinträchtigen, schrieb Analyst Chetan Udeshi in einer am Montag vorliegenden Studie. Den Gasekonzern Air Liquide zählt er aber zu den Konzernen, die in gewisser Hinsicht Priorität bei der Gasversorgung genießen dürften./tih/jha/

Veröffentlichung der Original-Studie: 27.06.2022 / 00:15 / BST
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 27.06.2022 / 02:52 / BST

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
AIRBUS SE AANDE... 20.06.2022 steigend JEFFERIES & CO Jefferies belässt Airbus auf 'Buy'

-

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Airbus nach Medienberichten über Gespräche von Air India mit Airbus und Boeing zur Lieferung von bis zu 300 Flugzeugen auf "Buy" belassen. Der Zuschlag für diesen Auftrag wäre für beide Hersteller ein großer Gewinn, schrieb Analystin Chloe Lemarie in einer am Montag vorliegenden Studie. Airbus habe wahrscheinlich einen leichten Vorteil, obwohl eine Kombination aus früheren Auslieferungsslots und attraktiven Preisen die 737 Max von Boeing im Rennen halten könnte./edh/men

Veröffentlichung der Original-Studie: 20.06.2022 / 02:36 / ET
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 20.06.2022 / 02:36 / ET

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
ALSTOM S.A. ACT... 27.06.2022 steigend UBS UBS belässt Alstom auf 'Buy'

-

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat Alstom nach dem Ausrufen der Alarmstufe des Gas-Notfallplans in Deutschland auf "Buy" belassen. Kurzfristig bedeute dies für den europäischen Investitionsgütersektor geringeres Wachstum, aber einige Bereiche könnten auch profitieren, vor allem weil Kunden beim Thema Energie künftig flexibler agieren und die Energieeffizienz verbessern wollten, schrieb Analystin Supriya Subramanian in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Letzteres mache zusätzliche Anlagen erforderlich. Nutznießer könnten Unternehmen wie Gea und Atlas Copco sein. Langfristig sieht die Analystin positive Trends in Richtung Elektrifizierung, Energieeffizienz und sauberer Energie. Von diesen Trends profitierten außerdem Vestas, Siemens Gamesa, Siemens Energy, Wartsila, Legrand, Schneider Electric, Alstom, Knorr-Bremse und Alfa Laval./ajx/jha/

Veröffentlichung der Original-Studie: 26.06.2022 / 23:49 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 26.06.2022 / 23:49 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
ARCELORMITTAL S... 23.06.2022 steigend MORGAN STANLEY Morgan Stanley erhöht Ziel für ArcelorMittal - 'Overweight'

-

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für ArcelorMittal von 46,00 auf 46,10 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Die Ära der Billiggeldpolitik sei vorbei, Metall- und Minenkonzerne sähen sich mit steigenden Zinsen und Rezessionsrisiken konfrontiert und der Fokus sollte sich wieder auf die Generierung von Barmitteln und die Bilanzstärke richten, schrieb Analyst Alain Gabriel in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Glencore favorisiert er vor Anglo American sowie Norsk Hydro vor Aurubis. Bei Stahlwerten generell wartet er auf eine bessere Einstiegsgelegenheit./ajx/bek

Veröffentlichung der Original-Studie: 22.06.2022 / 20:17 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
AXA S.A. ACTION... 08.06.2022 steigend GOLDMAN SACHS Goldman belässt Axa auf 'Buy' - Ziel 34 Euro

-

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Axa im Zuge der bankeigenen European Financials Conference auf "Buy" mit einem Kursziel von 34 Euro belassen. Die Versicherungsgruppe konzentriere sich auf die Vereinfachung ihres Geschäfts und eine kapitalschonende Transformation, schrieb Analyst Alan Devlin in einer am Mittwoch vorliegenden Studie./ck/jha/

Veröffentlichung der Original-Studie: 08.06.2022 / 12:18 / BST
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 08.06.2022 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / BST


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
BNP PARIBAS S.A... 20.06.2022 BARCLAYS CAPITAL Barclays belässt BNP Paribas auf 'Equal Weight' - Ziel 64,30 Euro

-

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat BNP Paribas nach Spekulationen über eine mögiche Übernahme von ABN Amro auf "Equal Weight" mit einem Kursziel von 64,30 Euro belassen. Er halte ein solches Interesse angesichts der erklärten Strategie der französischen Großbank für unwahrscheinlich, schrieb Analyst Omar Fall in einer am Montag vorliegenden Studie. Dennoch wäre eine solche Transaktion positiv für alle Parteien./ck/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 17.06.2022 / 21:37 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 17.06.2022 / 21:42 / GMT


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
CARREFOUR S.A. ... 22.06.2022 fallend BERNSTEIN Bernstein senkt Carrefour auf 'Underperform' - Ziel 16,50 Euro

-

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat das Papier des französischen Supermarktbetreibers Carrefour von "Market-Perform" auf "Underperform" abgestuft und das Kursziel von 19,00 auf 16,50 Euro gesenkt. Eine neue Preisschlacht in Frankreich, der schwächere brasilianische Real sowie die auf die Margen drückende Integration der GrupoBig seien die Gründe für die Abstufung, schrieb Analyst William Woods in einer am Mittwoch vorliegenden Studie./ajx/bek

Veröffentlichung der Original-Studie: 21.06.2022 / 19:13 / UTC
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 22.06.2022 / 04:00 / UTC

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
COMPAGNIE DE SA... 15.10.2021 steigend JP MORGAN JPMorgan belässt Saint-Gobain auf 'Overweight' - Ziel 82 Euro

-

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Saint-Gobain auf "Overweight" mit einem Kursziel von 82 Euro belassen. Gestiegene Kosten und hohe Vergleichswerte dürften das dritte Quartal schwierig gemacht haben, schrieb Analystin Elodie Rall in einem am Freitag vorliegenden Ausblick auf die Quartalsberichte von Baustoffkonzernen. Sie rechnet mit einer negativen Trendwende bei der Gewinndynamik. Die Expertin zieht weiter die Aktien von Herstellern leichter Baustoffe - also solcher, die erst später im Bauprozess verwendet werden - denen von Produzenten schwerer Baustoffe wie Zement vor./mis/jha/

Veröffentlichung der Original-Studie: 14.10.2021 / 19:50 / BST
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 15.10.2021 / 00:15 / BST

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
DANONE S.A. ACT... 28.06.2022 steigend MORGAN STANLEY Morgan Stanley senkt Ziel für Danone auf 55 Euro, 'Equal-weight'

-

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Danone von 56 auf 55 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Equal-weight" belassen. Die erwartete Stärke der Ergebnisse des zweiten Quartals dürfte sich so nicht fortsetzen, schrieb Analystin Pinar Ergun in einer am Dienstag vorliegenden Studie zur Konsumgüterbranche. Nachfragerisiken würden unterschätzt. In Verbindung mit Margendruck dürften sie die Defensivqualitäten der Brache auf die Bewährungsprobe stellen, so Ergun. Sie rät zu selektivem Vorgehen und nennt Reckitt und Pernod als Favoriten. Bei Henkel, Unilever und Nestle sieht sie die größten Rückschlagsrisiken für die Markterwartungen./ag/jha/

Veröffentlichung der Original-Studie: 28.06.2022 / 04:00 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
ENGIE S.A. ACTI... 18.05.2022 steigend UBS UBS belässt Engie auf 'Buy' - Ziel 17 Euro

-

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Engie auf "Buy" mit einem Kursziel von 17 Euro belassen. Analyst Sam Arie attestierte den Franzosen am Dienstag in einer ersten Reaktion auf den Quartalsbericht einen sehr starken Jahresstart./ag/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 17.05.2022 / 06:49 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 17.05.2022 / 06:49 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
ESSILORLUXOTTIC... 27.06.2022 steigend UBS UBS senkt Ziel für EssilorLuxottica auf 167 Euro - 'Buy'

-

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für EssilorLuxottica von 173 auf 167 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Fokus liege auf dem US-Geschäft und den Margen, schrieb Analystin Susy Tibaldi in einer am Montag vorliegenden Studie vor den Halbjahreszahlen des Brillenkonzerns. Die Nachfragetrends seien robust. Das neue Kursziel resultiere aus einer gesunkenen Sektorbewertung./ajx/ngu

Veröffentlichung der Original-Studie: 27.06.2022 / 01:50 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 27.06.2022 / 01:50 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
HERMES INTERNAT... 14.06.2022 fallend GOLDMAN SACHS Goldman senkt Ziel für Hermes auf 980 Euro - 'Sell'

-

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Hermes von 1245 auf 980 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Sell" belassen. Sie bleibe bei ihrer im März reduzierten Wachstumsschätzung für die europäischen Luxusgüterhersteller, schrieb Analystin Louise Singlehurst in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Wegen der Corona-Einschränkungen erwarte sie einen Rückgang in China, der aber durch eine bessere Entwicklung in den USA und Westeuropa kompensiert werde. Die langfristigen strukturellen Wachstumsaussichten seien weiterhin gut, doch die Vorhersagbarkeit der Geschäftsentwicklung sei schwierig und die Verwundbarkeit scheine zuzunehmen. Singlehursts Präferenz bleiben Marken, die ihre Fähigkeit zu Marktanteilsgewinnen bewiesen haben und attraktiv bewertet erscheinen. Zu ihren bevorzugten Titeln zählt neben LVMH auch Richemont./gl/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 13.06.2022 / 21:15 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
KERING S.A. ACT... 27.06.2022 steigend UBS UBS hebt Ziel für Kering auf 706 Euro - 'Buy'

-

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Kering von 700 auf 706 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Das zweite Quartal des Luxusgüterkonzerns dürfte nicht so schlecht ausfallen wie befürchtet, schrieb Analystin Zuzanna Pusz in einer am Montag vorliegenden Studie./ajx/ngu

Veröffentlichung der Original-Studie: 27.06.2022 / 01:07 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 27.06.2022 / 01:07 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
LVMH MOËT HENN... 27.06.2022 steigend UBS UBS hebt Ziel für LVMH auf 731 Euro - 'Buy'

-

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für LVMH von 723 auf 731 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Halbjahreszahlen des Luxusgüterkonzerns sollten die positiven Auswirkungen seiner Preismacht bestätigen, schrieb Analystin Zuzanna Pusz in einer am Montag vorliegenden Studie./ajx/ngu

Veröffentlichung der Original-Studie: 27.06.2022 / 01:03 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 27.06.2022 / 01:03 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
ORANGE S.A. ACT... 31.05.2022 fallend GOLDMAN SACHS Goldman belässt Orange auf 'Sell' - Ziel 9,20 Euro

-

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Orange SA auf "Sell" mit einem Kursziel von 9,20 Euro belassen. Die Berichtssaison zum ersten Quartal habe überzeugende Beweise dafür geliefert, dass digitale Infrastrukturen das Wachstum und die Renditen in der Telekom-Branche vorantrieben, schrieb Analyst Andrew Lee in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Bei Orange sei das Potenzial für eine längerfristige Verbesserung der Renditen aber vergleichsweise begrenzt wegen zunehmenden Konkurrenzdrucks./tih/he

Veröffentlichung der Original-Studie: 31.05.2022 / 14:19 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
OREAL S.A., L' ... 28.06.2022 steigend MORGAN STANLEY Morgan Stanley senkt Ziel für L'Oreal - 'Equal-weight'

-

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für L'Oreal von 390 auf 360 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Equal-weight" belassen. Die erwartete Stärke der Ergebnisse des zweiten Quartals dürfte sich so nicht fortsetzen, schrieb Analystin Pinar Ergun in einer am Dienstag vorliegenden Studie zur Konsumgüterbranche. Nachfragerisiken würden unterschätzt. In Verbindung mit Margendruck dürften sie die Defensivqualitäten der Brache auf die Bewährungsprobe stellen, so Ergun. Sie rät zu selektivem Vorgehen und nennt Reckitt und Pernod als Favoriten. Bei Henkel, Unilever und Nestle sieht sie die größten Rückschlagsrisiken für die Markterwartungen./ag/jha/

Veröffentlichung der Original-Studie: 28.06.2022 / 04:00 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
PERNOD-RICARD S... 28.06.2022 steigend MORGAN STANLEY Morgan Stanley senkt Ziel für Pernod Ricard - 'Overweight'

-

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Pernod Ricard von 220 auf 207 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Die erwartete Stärke der Ergebnisse des zweiten Quartals dürfte sich so nicht fortsetzen, schrieb Analystin Pinar Ergun in einer am Dienstag vorliegenden Studie zur Konsumgüterbranche. Nachfragerisiken würden unterschätzt. In Verbindung mit Margendruck dürften sie die Defensivqualitäten der Brache auf die Bewährungsprobe stellen. Sie rät zu selektivem Vorgehen und nennt Reckitt und Pernod als Favoriten. Bei Henkel, Unilever und Nestle sieht sie die größten Rückschlagsrisiken für die Markterwartungen./ag/jha/

Veröffentlichung der Original-Studie: 28.06.2022 / 04:00 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
PUBLICIS GROUPE... 04.02.2022 steigend GOLDMAN SACHS Goldman hebt Ziel für Publicis auf 77,30 Euro - 'Buy'

-

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Publicis nach Zahlen von 73,90 auf 77,30 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Werbedienstleister und Medienkonzern habe das Jahr 2021 stark abgeschlossen, schrieb Analystin Lisa Yang in einer am Freitag vorliegenden Studie. Die Zahlen untermauerten ihr Vertrauen in die strukturellen Aussichten nach der Pandemie./ck/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 03.02.2022 / 22:06 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
RENAULT S.A. AC... 20.06.2022 steigend JEFFERIES & CO Jefferies hebt Renault auf 'Buy' - Ziel von 22 hoch auf 40 Euro

-

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat Renault von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 22 auf 40 Euro angehoben. Zum ersten Mal seit Jahren hätten die Franzosen wieder "strategischen Puls", schrieb Analyst Philippe Houchois in einer am Montag vorliegenden Studie. Alles hänge davon ab, wie radikal das Management in den Bereichen Verbrennungsmotoren und Elektrofahrzeuge verändern wolle und werde. Nichts erscheine ausgeschlossen./ag/ajx

Veröffentlichung der Original-Studie: 19.06.2022 / 10:14 / ET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 19.06.2022 / 19:01 / ET

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
SAFRAN ACTIONS ... 07.06.2022 steigend JP MORGAN JPMorgan belässt Safran auf 'Overweight' - Ziel 140 Euro

-

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Safran auf "Overweight" mit einem Kursziel von 140 Euro belassen. Aktien von Fluggesellschaften hätten aufgrund von Flugstornierungen und dem hohen Ölpreis mehrere schwache Tage hinter sich, schrieb Analyst David Perry in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Papiere aus der Flugzeugindustrie dagegen wiesen binnen fünf Tagen eine positive Kursbilanz auf, wegen der Hoffnung auf ein Ende der Corona-Restriktionen in China. Sollte keine weitere bedeutende Covid-19-Variante mehr grassieren, rechnet der Experte bis Ende 2022 mit einem starken Anstieg des weltweiten Flugverkehrs./tih/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 06.06.2022 / 19:47 / BST
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 06.06.2022 / 19:50 / BST

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
SANOFI S.A. ACT... 21.06.2022 steigend UBS UBS belässt Sanofi auf 'Buy' - Ziel 119 Euro

-

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Sanofi auf "Buy" mit einem Kursziel von 119 Euro belassen. Wachstumsbeschleunigung sei das ultimative Ziel des Pharmaherstellers, schrieb Analystin Laura Sutcliffe in einer am Dienstag vorliegenden Studie mit Verweis auf Management-Aussagen./ajx/bek

Veröffentlichung der Original-Studie: 20.06.2022 / 22:54 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 20.06.2022 / 22:54 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
SCHNEIDER ELECT... 27.06.2022 steigend UBS UBS belässt Schneider Electric auf 'Buy'

-

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat Schneider Electric nach dem Ausrufen der Alarmstufe des Gas-Notfallplans in Deutschland auf "Buy" belassen. Kurzfristig bedeute dies für den europäischen Investitionsgütersektor geringeres Wachstum, aber einige Bereiche könnten auch profitieren, vor allem weil Kunden beim Thema Energie künftig flexibler agieren und die Energieeffizienz verbessern wollten, schrieb Analystin Supriya Subramanian in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Letzteres mache zusätzliche Anlagen erforderlich. Nutznießer könnten Unternehmen wie Gea und Atlas Copco sein. Langfristig sieht die Analystin positive Trends in Richtung Elektrifizierung, Energieeffizienz und sauberer Energie. Von diesen Trends profitierten außerdem Vestas, Siemens Gamesa, Siemens Energy, Wartsila, Legrand, Schneider Electric, Alstom, Knorr-Bremse und Alfa Laval./ajx/jha/

Veröffentlichung der Original-Studie: 26.06.2022 / 23:49 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 26.06.2022 / 23:49 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
SOCIETE GENERAL... 06.06.2022 steigend JEFFERIES & CO Jefferies hebt Societe Generale auf 'Buy' und Ziel auf 35 Euro

-

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat Societe Generale von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 25 auf 35 Euro angehoben. Die französische Großbank dürfte 2024 eine Eigenkapitalrendite von mehr als 9 Prozent erzielen, was ein erhebliches Neubewertungspotenzial biete, schrieb Analystin Flora Bocahut in einer am Montag vorliegenden Studie. Zudem sollten die Zahlen zum zweiten Quartal als positiver Kurstreiber fungieren. Sie sieht für die Aktie ein Aufwärtspotenzial von 40 Prozent./edh/men

Veröffentlichung der Original-Studie: 05.06.2022 / 15:17 / ET
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 05.06.2022 / 19:05 / ET

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
STELLANTIS N.V.... 09.06.2022 steigend JP MORGAN JPMorgan belässt Stellantis auf 'Overweight' - Ziel 21 Euro

-

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - JPMorgan hat die Einstufung für Stellantis auf "Overweight" mit einem Kursziel von 21 Euro belassen. Die Fahrzeugproduktion in Europa und Nordamerika habe sich im zweiten Quartal gegenüber dem ersten Jahresviertel deutlich stabilisiert, schrieb Analyst Jose Asumendi in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie nach der jährlichen Automotive-Konferenz der US-Bank. Zudem dürfte sich die Produktion in China ab Juni V-förmig erholen. Er geht davon aus, dass die Anleger in der zweiten Jahreshälfte Zulieferer-Aktien positiver einschätzen, aber die Papiere von Herstellern mit hoher Ausführungsqualität wie Mercedes und Stellantis vorziehen werden./edh/ajx

Veröffentlichung der Original-Studie: 08.06.2022 / 23:57 / BST
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 09.06.2022 / 00:15 / BST

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
STMICROELECTRON... 28.06.2022 GOLDMAN SACHS Goldman belässt STMicro auf 'Neutral' - Ziel 39,50 Euro

-

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für STMicroelectronics auf "Neutral" mit einem Kursziel von 39,50 Euro belassen. Analyst Alexander Duval ermittelte in einer am Dienstag vorliegenden Studie, Chance- und Risiko-Szenarien im europäischen Tech-Sektor neu. Er selbst sei nicht so kritisch, wie es manche Rezessions-Szenarien darlegten. Seine Favoriten bleiben Aktien sogenannter "Digital Enabler", also wichtiger Treiber der Digitalisierung. Bei STMicro seien Chancen und Risiken recht ausgewogen./tih/jha/

Veröffentlichung der Original-Studie: 27.06.2022 / 21:13 / BST
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
TOTALENERGIES S... 22.06.2022 RBC CAPITAL MARKETS RBC belässt Totalenergies auf 'Sector Perform' - Ziel 60 Euro

-

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die kanadische Bank RBC hat die Einstufung für Totalenergies angesichts massiv gekürzter russischer Gaslieferungen nach Europa auf "Sector Perform" mit einem Kursziel von 60 Euro belassen. Die Situation sei bedenklich für viele Industrien und Verbraucher, und sie habe eine Reihe von Folgewirkungen auf den ganzen Rohstoffkomplex, schrieb Analyst Biraj Borkhataria in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Konstruktiv blickt er unter diesen Umständen auf einzelne Akteure, darunter die im Bereich Flüssigerdgas starken Konzerne Shell und Totalenergies./tih/bek

Veröffentlichung der Original-Studie: 22.06.2022 / 07:25 / EDT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 22.06.2022 / 07:25 / EDT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
VINCI S.A. ACTI... 24.06.2022 steigend BERENBERG BANK Berenberg startet Vinci mit 'Buy' - Ziel 105 Euro

-

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat die Bewertung der Papiere von Vinci bei einem Kursziel von 105 Euro mit "Buy" aufgenommen. Der Bau- und Infrastrukturkonzern sei gegen das inflationäre Wirtschaftsumfeld vergleichsweise gut abgesichert, schrieb Analyst Harry Goad in einer am Freitag vorliegenden Studie. Ein recht hoher Gewinnanteil profitiere von steigenden Preisen, und ein großer Rest von robusten Margen. Im Flughafengeschäft, das er vorsichtig einplant, hält er eine positive Überraschung für möglich./ag/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 23.06.2022 / 16:50 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
VIVENDI SE ACTI... 11.05.2022 steigend GOLDMAN SACHS Goldman belässt Vivendi auf 'Buy' - Ziel 14,60 Euro

-

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Vivendi auf "Buy" mit einem Kursziel von 14,60 Euro belassen. Der geplante Börsengang von FL Entertainment, an dem der Unterhaltungskonzern indirekt über seinen Anteil an der französischen Banijay Group beteiligt ist, unterstreiche den Wert der Beteiligungen von Vivendi, schrieb Analystin Lisa Yang in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Eine weitere Wertkristallisierung der Beteiligungen von Vivendi könnte helfen, den Bewertungsabschlag der Aktien zu verringern./la/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 10.05.2022 / 22:24 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
WORLDLINE S.A. ... 05.11.2021 steigend UBS UBS senkt Ziel für Worldline auf 68 Euro - 'Buy'

-

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Worldline von 85,20 auf 68 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Buy" belassen. Nach dem dritten Quartal und dem Kapitalmarkttag passte er sein Bewertungsmodell für den Zahlungsabwickler an die Entkonsolidierung des Geschäfts mit Bezahlterminals an, schrieb Analyst Hannes Leitner in einer am Freitag vorliegenden Studie. Die Sorgen des Marktes hält er aber für übertrieben./tih/zb

Veröffentlichung der Original-Studie: 05.11.2021 / 01:21 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 05.11.2021 / 01:21 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >

Seite:  1  Anzahl: 40 Treffer     
 

 



Informationen zu unseren Finanzanalysen
Alle Informationen und Empfehlungen auf dieser Seite werden von einem unabhängigen und nicht mit TARGOBANK AG verbundenen Dienstleister zusammengestellt. Bitte lesen Sie auch unsere wichtigen Informationen zu den obigen Researchdaten und der Finanzanalyse.
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services