Märkte & Kurse

Einzelanalysen zu Aktien
Suchanfrage Börsenlexikon
Produktinformation
 

Stellen Sie Ihre Investmententscheidungen auf eine solide Basis und lesen Sie aktuelle und vergangene Einzelanalysen und Rating-Updates von ausgewählten Analysten zu verschiedenen Aktien aus verschiedenen Märkten.


 

Seiten:   1 2   Anzahl: 14 Treffer     

Datum Rating Analyst Aktie Text
17.01.2023 DZ BANK COVESTRO AG INHABER-... DZ Bank hebt fairen Wert für Covestro auf 41 Euro - 'Halten'

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Covestro nach Eckdaten für 2022 von 37 auf 41 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Halten" belassen. Die Resultate des Kunststoffkonzerns hätten zwar unter den Erwartungen gelegen, schrieb Analyst Peter Spengler in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Der Tiefpunkt könnte jedoch bereits erreicht sein. Denn die Erdgaspreise in Europa seien in letzter Zeit deutlich gesunken. Das bedeute, dass die europäischen Chemiemärkte von Covestro nicht mehr durch Chemieexporte aus Niedrigkosten-Gasländern wie den USA oder Saudi-Arabien bedroht seien./la/men

Veröffentlichung der Original-Studie: 17.01.2023 / 15:58 / MEZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 17.01.2023 / 16:04 / MEZ


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
17.01.2023 steigend DZ BANK RHEINMETALL AG INHAB... DZ Bank hebt fairen Wert für Rheinmetall auf 262 Euro - 'Kaufen'

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Aktien des Rüstungskonzerns und Autozulieferers Rheinmetall von 226 auf 262 Euro angehoben sowie die Einstufung auf "Kaufen" belassen. "Trotz Verzögerungen sollte der eingeläutete Paradigmen-Wechsel für Rheinmetall eine mehrjährige Sonderkonjunktur ermöglichen", schrieb Analyst Holger Schmidt in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Er rechnet mit zweistelligen Wachstumsraten für Umsatz und bereinigtes operatives Ergebnis./ag/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 17.01.2023 / 11:07 / MEZ
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 17.01.2023 / 13:18 / MEZ

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
13.01.2023 DZ BANK RATIONAL AG INHABER-... DZ Bank hebt fairen Wert für Rational auf 617 Euro - 'Halten'

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für die Aktie von Rational von 505 auf 617 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Halten" belassen. Der Großküchenausstatter habe starke vorläufige Zahlen für 2022 veröffentlicht, schrieb Analyst Thorsten Reigber in einer am Freitag vorliegenden Studie. Entscheidend für die Entwicklung 2023 dürfte die Nachfragesituation im zweiten Halbjahr sein angesichts der bevorstehenden Rezession in Europa, da die erste Jahreshälfte noch vom weiteren Abverkauf des hohen Auftragsbuches geprägt sein dürfte. Die mittel- bis langfristigen Wachstumsperspektiven seien weiter positiv einzuschätzen. Das Chance/Risiko-Profil sei ausgeglichen./ajx/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 13.01.2023 / 15:13 / MEZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 13.01.2023 / 15:20 / MEZ


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
09.01.2023 steigend DZ BANK TESLA INC. REGISTERE... DZ Bank senkt fairen Wert für Tesla auf 170 Dollar - 'Kaufen'

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Tesla von 190 auf 170 US-Dollar gesenkt, die Einstufung aber auf "Kaufen" belassen. Die vorgenommenen Preissenkungen in China dürften zwar den Wachstumspfad bei den Auslieferungen unterstützen, jedoch negative Auswirkungen auf die operative Marge im ersten Halbjahr 2023 nach sich ziehen, schrieb Analyst Matthias Volkert in einer am Montag vorliegenden Studie./bek/he

Veröffentlichung der Original-Studie: 09.01.2023 / 17:12 / MEZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 09.01.2023 / 17:19 / MEZ

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >

Seiten:   1 2   Anzahl: 14 Treffer     
 

 



Informationen zu unseren Finanzanalysen
Alle Informationen und Empfehlungen auf dieser Seite werden von einem unabhängigen und nicht mit TARGOBANK AG verbundenen Dienstleister zusammengestellt. Bitte lesen Sie auch unsere wichtigen Informationen zu den obigen Researchdaten und der Finanzanalyse.
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services