Märkte & Kurse

Einzelanalysen zu Aktien
Suchanfrage Börsenlexikon
Produktinformation
 

Stellen Sie Ihre Investmententscheidungen auf eine solide Basis und lesen Sie aktuelle und vergangene Einzelanalysen und Rating-Updates von ausgewählten Analysten zu verschiedenen Aktien aus verschiedenen Märkten.


 

Seiten:  1 2 3    Anzahl: 23 Treffer     

Datum Rating Analyst Aktie Text
04.07.2022 steigend MORGAN STANLEY ZALANDO SE INHABER-A... Morgan Stanley senkt Zalando-Ziel auf 34 Euro - 'Equal-weight'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Zalando nach einer Gewinnwarnung von 38 auf 34 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Equal-weight" belassen. Der Online-Modehändler sollte damit zwar nicht überrascht haben, doch die Risiken überwögen weiter die Chancen, schrieb Analystin Miriam Josiah in einer am Montag vorliegenden Studie. Die negativeren Konsumaussichten in Europa erschwerten die Vorhersagbarkeit der Ergebnisentwicklung. Josiah senkte die Prognose für das bereinigte operative Ergebnis (Ebit) 2022 um 36 Prozent, für den Umsatz dagegen nur moderat./gl/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 01.07.2022 / 03:00 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
30.06.2022 steigend MORGAN STANLEY COMMERZBANK AG INHAB... Morgan Stanley belässt Commerzbank auf 'Overweight'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für die Commerzbank auf "Overweight" mit einem Kursziel von 10,70 Euro belassen. Analystin Izabel Dobreva warf in einer am Donnerstag vorliegenden Studie einen frischen Blick auf die Aktien angesichts der Risiken eines massiven Gasmangels in Deutschland. Die Papiere preisten bereits eine deutlich schwerere Rezession ein, als die Ökonomen der Investmentbank erwarten, so Dobreva. Die Bewertung dürfte aber zunächst weiter unter Druck bleiben./ag/tav

Veröffentlichung der Original-Studie: 30.06.2022 / 04:00 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
28.06.2022 steigend MORGAN STANLEY BRITISH AMERICAN TOB... Morgan Stanley belässt British American Tobacco auf 'Overweight'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für British American Tobacco auf "Overweight" mit einem Kursziel von 3780 Pence belassen. Die erwartete Stärke der Ergebnisse des zweiten Quartals dürfte sich so nicht fortsetzen, schrieb Analystin Pinar Ergun in einer am Dienstag vorliegenden Studie zur Konsumgüterbranche. Nachfragerisiken würden unterschätzt. In Verbindung mit Margendruck dürften sie die Defensivqualitäten der Brache auf die Bewährungsprobe stellen, so Ergun. Sie rät zu selektivem Vorgehen und nennt Reckitt und Pernod als Favoriten. Bei Henkel, Unilever und Nestle sieht sie die größten Rückschlagsrisiken für die Markterwartungen./ag/jha/

Veröffentlichung der Original-Studie: 28.06.2022 / 04:00 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
28.06.2022 fallend MORGAN STANLEY BEIERSDORF AG INHABE... Morgan Stanley senkt Ziel für Beiersdorf - 'Underweight'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Beiersdorf von 88 auf 87 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underweight" belassen. Die erwartete Stärke der Ergebnisse des zweiten Quartals dürfte sich so nicht fortsetzen, schrieb Analystin Pinar Ergun in einer am Dienstag vorliegenden Studie zur Konsumgüterbranche. Nachfragerisiken würden unterschätzt. In Verbindung mit Margendruck dürften sie die Defensivqualitäten der Brache auf die Bewährungsprobe stellen, so Ergun. Sie rät zu selektivem Vorgehen und nennt Reckitt und Pernod als Favoriten. Bei Henkel, Unilever und Nestle sieht sie die größten Rückschlagsrisiken für die Markterwartungen./ag/jha/

Veröffentlichung der Original-Studie: 28.06.2022 / 04:00 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
28.06.2022 steigend MORGAN STANLEY DANONE S.A. ACTIONS ... Morgan Stanley senkt Ziel für Danone auf 55 Euro, 'Equal-weight'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Danone von 56 auf 55 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Equal-weight" belassen. Die erwartete Stärke der Ergebnisse des zweiten Quartals dürfte sich so nicht fortsetzen, schrieb Analystin Pinar Ergun in einer am Dienstag vorliegenden Studie zur Konsumgüterbranche. Nachfragerisiken würden unterschätzt. In Verbindung mit Margendruck dürften sie die Defensivqualitäten der Brache auf die Bewährungsprobe stellen, so Ergun. Sie rät zu selektivem Vorgehen und nennt Reckitt und Pernod als Favoriten. Bei Henkel, Unilever und Nestle sieht sie die größten Rückschlagsrisiken für die Markterwartungen./ag/jha/

Veröffentlichung der Original-Studie: 28.06.2022 / 04:00 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
28.06.2022 steigend MORGAN STANLEY OREAL S.A., L' ACTIO... Morgan Stanley senkt Ziel für L'Oreal - 'Equal-weight'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für L'Oreal von 390 auf 360 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Equal-weight" belassen. Die erwartete Stärke der Ergebnisse des zweiten Quartals dürfte sich so nicht fortsetzen, schrieb Analystin Pinar Ergun in einer am Dienstag vorliegenden Studie zur Konsumgüterbranche. Nachfragerisiken würden unterschätzt. In Verbindung mit Margendruck dürften sie die Defensivqualitäten der Brache auf die Bewährungsprobe stellen, so Ergun. Sie rät zu selektivem Vorgehen und nennt Reckitt und Pernod als Favoriten. Bei Henkel, Unilever und Nestle sieht sie die größten Rückschlagsrisiken für die Markterwartungen./ag/jha/

Veröffentlichung der Original-Studie: 28.06.2022 / 04:00 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
28.06.2022 steigend MORGAN STANLEY RECKITT BENCKISER GR... Morgan Stanley belässt Reckitt auf 'Overweight' - Ziel 7100 Pence

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für Reckitt auf "Overweight" mit einem Kursziel von 7100 Pence belassen. Die erwartete Stärke der Ergebnisse des zweiten Quartals dürfte sich so nicht fortsetzen, schrieb Analystin Pinar Ergun in einer am Dienstag vorliegenden Studie zur Konsumgüterbranche. Nachfragerisiken würden unterschätzt. In Verbindung mit Margendruck dürften sie die Defensivqualitäten der Brache auf die Bewährungsprobe stellen, so Ergun. Sie rät zu selektivem Vorgehen und nennt Reckitt und Pernod als Favoriten. Bei Henkel, Unilever und Nestle sieht sie die größten Rückschlagsrisiken für die Markterwartungen./ag/jha/

Veröffentlichung der Original-Studie: 28.06.2022 / 04:00 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
28.06.2022 steigend MORGAN STANLEY ANHEUSER-BUSCH INBEV... Morgan Stanley senkt Ziel für AB Inbev - 'Equal-weight'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für AB Inbev von 54 auf 52 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Equal-weight" belassen. Die erwartete Stärke der Ergebnisse des zweiten Quartals dürfte sich so nicht fortsetzen, schrieb Analystin Pinar Ergun in einer am Dienstag vorliegenden Studie zur Konsumgüterbranche. Nachfragerisiken würden unterschätzt. In Verbindung mit Margendruck dürften sie die Defensivqualitäten der Brache auf die Bewährungsprobe stellen, so Ergun. Sie rät zu selektivem Vorgehen und nennt Reckitt und Pernod als Favoriten. Bei Henkel, Unilever und Nestle sieht sie die größten Rückschlagsrisiken für die Markterwartungen./ag/jha/

Veröffentlichung der Original-Studie: 28.06.2022 / 04:00 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
28.06.2022 steigend MORGAN STANLEY DIAGEO PLC REG. SHAR... Morgan Stanley senkt Ziel für Diageo - 'Overweight'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Diageo von 4500 auf 4100 Pence gesenkt, aber die Einstufung auf "Overweight" belassen. Die erwartete Stärke der Ergebnisse des zweiten Quartals dürfte sich so nicht fortsetzen, schrieb Analystin Pinar Ergun in einer am Dienstag vorliegenden Studie zur Konsumgüterbranche. Nachfragerisiken würden unterschätzt. In Verbindung mit Margendruck dürften sie die Defensivqualitäten der Brache auf die Bewährungsprobe stellen, so Ergun. Sie rät zu selektivem Vorgehen und nennt Reckitt und Pernod als Favoriten. Bei Henkel, Unilever und Nestle sieht sie die größten Rückschlagsrisiken für die Markterwartungen./ag/jha/

Veröffentlichung der Original-Studie: 28.06.2022 / 04:00 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
28.06.2022 steigend MORGAN STANLEY PERNOD-RICARD S.A. A... Morgan Stanley senkt Ziel für Pernod Ricard - 'Overweight'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Pernod Ricard von 220 auf 207 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Die erwartete Stärke der Ergebnisse des zweiten Quartals dürfte sich so nicht fortsetzen, schrieb Analystin Pinar Ergun in einer am Dienstag vorliegenden Studie zur Konsumgüterbranche. Nachfragerisiken würden unterschätzt. In Verbindung mit Margendruck dürften sie die Defensivqualitäten der Brache auf die Bewährungsprobe stellen. Sie rät zu selektivem Vorgehen und nennt Reckitt und Pernod als Favoriten. Bei Henkel, Unilever und Nestle sieht sie die größten Rückschlagsrisiken für die Markterwartungen./ag/jha/

Veröffentlichung der Original-Studie: 28.06.2022 / 04:00 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >

Seiten:  1 2 3    Anzahl: 23 Treffer     
 

 



Informationen zu unseren Finanzanalysen
Alle Informationen und Empfehlungen auf dieser Seite werden von einem unabhängigen und nicht mit TARGOBANK AG verbundenen Dienstleister zusammengestellt. Bitte lesen Sie auch unsere wichtigen Informationen zu den obigen Researchdaten und der Finanzanalyse.
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services