Märkte & Kurse

Einzelanalysen zu Aktien
Suchanfrage Börsenlexikon
Produktinformation
 

Stellen Sie Ihre Investmententscheidungen auf eine solide Basis und lesen Sie aktuelle und vergangene Einzelanalysen und Rating-Updates von ausgewählten Analysten zu verschiedenen Aktien aus verschiedenen Märkten.


 

Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 957 Treffer     

Datum Rating Analyst Aktie Text
19.06.2024 steigend BERNSTEIN HERMES INTERNATIONAL... Bernstein belässt Hermes auf 'Outperform' - Ziel 2493 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Hermes auf "Outperform" mit einem Kursziel von 2493 Euro belassen. Analyst Luca Solca attestierte dem Sportwagenbauer und dem Luxusgüterkonzern Hermes in einer am Mittwoch vorliegenden Studie gleiche Eigenschaften. Auch wenn es sich nicht um die absolut teuersten Marken handele, stünden beide unter den großen Volumen-Marken an der Spitze der Preispyramide. Die Unternehmen seien optimal positioniert, um vom zunehmenden Einkommens- und Vermögensgefälle zu profitieren./tih/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 19.06.2024 / 04:09 / UTC
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 19.06.2024 / 04:30 / UTC

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
19.06.2024 steigend BERNSTEIN KERING S.A. ACTIONS ... Bernstein belässt Kering auf 'Market-Perform' - Ziel 337 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Kering auf "Market-Perform" mit einem Kursziel von 337 Euro belassen. Analyst Luca Solca untersuchte in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie die derzeitige Preisdisziplin im Luxusgütersektor. Im Jahresvergleich hätten Markenhersteller große Mühe gehabt, um auf Rabatte zu verzichten, schrieb er. Vor allem kleinere Marken hätten Preissenkungen vorgenommen. Die Kering-Marken hätten sich solide entwickelt./tih/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 18.06.2024 / 18:36 / UTC
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 19.06.2024 / 04:02 / UTC

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
19.06.2024 steigend BERNSTEIN LVMH MOëT HENN. L... Bernstein belässt LVMH auf 'Outperform' - Ziel 950 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für LVMH auf "Outperform" mit einem Kursziel von 950 Euro belassen. Analyst Luca Solca untersuchte in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie die derzeitige Preisdisziplin im Luxusgütersektor. Im Jahresvergleich hätten Markenhersteller große Mühe gehabt, um auf Rabatte zu verzichten, schrieb er. Vor allem kleinere Marken hätten Preissenkungen vorgenommen. Burberry schneide dabei am schlechtesten ab./tih/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 18.06.2024 / 18:36 / UTC
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 19.06.2024 / 04:02 / UTC

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
19.06.2024 steigend BERENBERG BANK RENAULT S.A. ACTIONS... Berenberg belässt Renault auf 'Buy' - Ziel 55 Euro

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat Renault nach Unternehmensveranstaltungen an Produktionsstätten von Dacia in Rumänien auf "Buy" mit einem Kursziel von 55 Euro belassen. Der kommerzielle Erfolg der Billigmarke beruhe auf einem einzigartigen Geschäftsmodell in einer Zeit, in der andere Autobauer auf Premium-Strategien mit eskalierenden Technologiekosten und steigenden Preisen setzten, schrieb Analyst Romain Gourvil in einer am Mittwoch vorliegenden Studie./gl/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 19.06.2024 / 06:23 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
19.06.2024 steigend BERNSTEIN AHOLD DELHAIZE N.V.,... Bernstein belässt Ahold Delhaize auf 'Market-Perform'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Ahold Delhaize auf "Market-Perform" mit einem Kursziel von 30 Euro belassen. Im Einzelhandel sei die Bewertungsschere im ersten Halbjahr auseinander gegangen, mit gutem Kursverlauf im Textilbereich und einer dürftigen Entwicklung im Lebensmittelsegment, schrieb Analyst William Woods in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Er geht davon aus, dass sich diese Tendenz in einem disinflationären Umfeld weiter fortsetzt./tih/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 18.06.2024 / 21:28 / UTC
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 19.06.2024 / 04:00 / UTC

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
19.06.2024 steigend DZ BANK DEUTSCHE BOERSE AG N... DZ Bank lässt Deutsche Börse auf 'Kaufen' - Fairer Wert 222 Euro

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat Deutsche Börse mit einem fairen Wert von 222 Euro auf "Kaufen" belassen. Das prozentual zweistellige Gewinnwachstum und die defensiven Qualitäten des Börsenbetreibers rechtfertigten eine höhere Bewertung, schrieb Analyst Thorsten Wenzel in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Er hält den Ausblick weiter für konservativ und rechnet im weiteren Jahresverlauf mit einer Anhebung./gl/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 19.06.2024 / 11:42 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 19.06.2024 / 11:50 / MESZ


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
19.06.2024 fallend JEFFERIES & CO GIVAUDAN SA NAMENS-A... Jefferies hebt Givaudan-Ziel auf 3000 Franken - 'Underperform'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für Givaudan vor Quartalszahlen von 2800 auf 3000 Franken angehoben, aber die Einstufung auf "Underperform" belassen. Der Aromen- und Duftstoffhersteller dürfte am 23. Juli ein starkes Wachstum und hohe Margen berichten, schrieb Analyst Charlie Bentley in einem am Mittwoch vorliegenden Ausblick. Seine Prognose für den organischen Umsatzanstieg liegt deutlich über der von ihm zitierten Konsensschätzung. Der Kurs der im Branchenvergleich teuren Aktie spiegele indes schon eine gute Geschäftsentwicklung wider./gl/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 19.06.2024 / 05:49 / ET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 19.06.2024 / 05:49 / ET


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
19.06.2024 BARCLAYS CAPITAL KERING S.A. ACTIONS ... Barclays senkt Ziel für Kering auf 313 Euro - 'Equal Weight'

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Kering von 318 auf 313 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Equal Weight" belassen. Die Halbjahreszahlen am 24. Juli sollten nach dem schwachen Jahresauftakt ein ähnlich verlaufenes zweites Quartal belegen, schrieb Analystin Carole Madjo in einem am Mittwoch vorliegenden Ausblick. Der Umsatz aus eigener Kraft bei der wichtigen Marke Gucci dürfte um knapp ein Fünftel geschrumpft sein. Auch bei anderen Marken des Luxusgüterkonzerns rechne er mit einem Rückgang./gl/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 18.06.2024 / 05:46 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.06.2024 / 05:50 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
19.06.2024 UBS FRESENIUS MEDICAL CA... UBS belässt FMC auf 'Neutral' - Ziel 39,50 Euro

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat FMC auf "Neutral" mit einem Kursziel von 39,50 Euro belassen. Bei einer von der UBS organisierten Bustour habe das Management des Dialysespezialisten das Vertrauen in die Margenziele für 2025 bestätigt, schrieb Analyst Graham Doyle in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Die Zielspanne könnte im weiteren Jahresverlauf noch eingeengt werden, aber nicht notwendigerweise schon bei der anstehenden Vorlage von Quartalszahlen./gl/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 19.06.2024 / 09:51 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 19.06.2024 / 09:51 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >
19.06.2024 steigend JEFFERIES & CO JUST EAT TAKEAWAY.CO... Jefferies belässt Just Eat Takeaway auf 'Buy' - Ziel 25,50 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat Just Eat Takeaway mit einem Kursziel von 25,50 Euro auf "Buy" belassen. Die nun bekannt gewordene Kooperation mit dem Onlinehändler Amazon, dessen Prime-Kunden dem Essenslieferdienst künftig keine Liefergebühr zahlen müssen, drängt laut Analyst Giles Thorne eine wichtigere Nachricht in den Hintergrund. Denn die Niederländer planten über ein Treueprogramm die Ausweitung auf einen größeren Kundenkreis, betonte der Experte in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Der Fokus der Anleger dürfte sich nun darauf richten, ob und wann Just Eat die US-Tochter Grubhub verkaufen könne und ob Amazon angesichts der Beteiligung an Grubhub als Käufer infrage kommen./gl/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 19.06.2024 / 07:07 / ET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 19.06.2024 / 07:07 / ET


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysen zu dieser Aktie >

Seiten:   1 2 3 4 5    Anzahl: 957 Treffer     
 

 



Informationen zu unseren Finanzanalysen
Alle Informationen und Empfehlungen auf dieser Seite werden von einem unabhängigen und nicht mit TARGOBANK AG verbundenen Dienstleister zusammengestellt. Bitte lesen Sie auch unsere wichtigen Informationen zu den obigen Researchdaten und der Finanzanalyse.
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services