Märkte & Kurse

KONINKLIJKE PHILIPS NV
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: NL0000009538 WKN: 940602 Typ: Aktie DIVe: 2,82% KGVe: 120,12
 
24,480 EUR
-0,68
-2,70%
Echtzeitkurs: heute, 20:29:18
Aktuell gehandelt: 10.512 Stk.
Intraday-Spanne
24,260
25,300
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +38,58%
Perf. 5 Jahre -23,68%
52-Wochen-Spanne
15,947
28,032
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
29.04.2024-

ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Uneinheitlich - Britische Börse mit Rekordhoch

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas wichtigste Aktienmärkten haben den Handel am Montag uneinheitlich beendet. Der wichtige britische Index FTSE 100 schaffte es dabei sogar auf ein weiteres Rekordhoch. Doch insgesamt herrschte vor dem Feiertag am Mittwoch und der ebenfalls zur Wochenmitte anstehenden Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed sowie zahlreichen Quartalsbilanzen auf beiden Seiten des Atlantiks Zurückhaltung.

Belastend für die Börsen der Euroregion war, dass sich die Wirtschaftsstimmung in dieser Währungszone im April überraschend eintrübte. Ökonomen hatten mit einer Aufhellung gerechnet. Außerdem stand die Inflationsentwicklung in Deutschland und Spanien im Blick. Während sie hierzulande auf dem März-Niveau verharrte, zog sie in Spanien wie erwartet leicht an.

Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 , der im frühen Handel noch leicht zugelegt hatte, schloss mit minus 0,51 Prozent bei 4981,09 Punkten am Tagestief. Der französische Cac 40 , der am Nachmittag in die Verlustzone gedreht war, sank letztlich um 0,29 Prozent auf 8065,15 Zähler. In London schloss der FTSE 100, auch "Footsie" genannt, nach einer Bestmarke bei knapp unter 8200 Punkten 0,09 Prozent höher auf 8147,03 Zähler.

Unter den Einzelwerten in Europa zog vor allem die Aktie von Philips die Aufmerksamkeit auf sich. Sie sprang um fast 30 Prozent nach oben. Der Medizintechnikkonzern einigte sich mit der US-Justiz auf einen milliardenschweren Vergleich im Zusammenhang mit fehlerhaften Beatmungsgeräten für die Schlaftherapie. Damit sollen eine anhängige Sammelklage sowie Einzelklagen von Geschädigten beigelegt werden, teilten die Niederländer mit.

Einen Sprung um fast 20 Prozent nach oben machte die Aktie des schwer angeschlagenen IT-Dienstleisters Atos . Mehr als eine Stabilisierung nach dem jüngst rekordtiefen Niveau war das jedoch nicht. Der hoch verschuldete französische Konzern benötigt weiteres Geld und da Atos eine wichtige Rolle in Sachen Cybersicherheit spielt, springt nun der französische Staat bei. Er will Unternehmensteile übernehmen. Zuletzt war ein Geschäft zwischen Atos und Airbus gescheitert. Der Flugzeugbauer hatte zeitweise Interesse am Cybersicherheits- und Datengeschäft, sich dann aber zurückgezogen.

Unter den großen Konzernen im EuroStoxx stand das Papier von BBVA im Fokus. Die hohen Zinsen hatten der spanischen Großbank zum Jahresstart überraschend viel Gewinn beschert. Das sorgte zunächst für Kursgewinne. Doch letztlich kamen die Papiere an ihren erst Anfang des Monats erreichten höchsten Stand seit etwas mehr als 14 Jahren nicht mehr heran und gaben schließlich um 0,8 Prozent nach.

Spitzenreiter im wichtigsten schweizerischen Index war der Anteilschein des Versicherers Zurich mit plus 1,0 Prozent. Die US-Investmentbank Bank of America stufte die Aktie auf "Neutral" hoch und hob auch das Kursziel an. Die Kennziffern der europäischen Versicherer dürften insgesamt stabil ausfallen, erwartet Analyst Andrew Sinclair. Positive Marktentwicklungen sollten die Solvabilitätsquoten gesteigert haben. Zu Zurich im Speziellen schrieb er, dass sich die Aktie trotz zuletzt starker Geschäftszahlen im laufenden Jahr unterdurchschnittlich entwickelt habe./ck/he

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
AIRBUS SE 159,880 EUR 23.05.24 20:41 Lang & S...
ATOS SE 2,092 EUR 23.05.24 20:39 Lang & S...
BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTARI... 9,926 EUR 23.05.24 20:39 Lang & S...
KONINKLIJKE PHILIPS NV 24,350 EUR 23.05.24 20:40 Lang & S...
ZURICH INSURANCE GROUP AG 471,700 EUR 23.05.24 20:40 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4    Anzahl: 73 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
29.04.2024 18:20 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Uneinheitlich - Bri...
29.04.2024 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 29.04.2024 - 1...
29.04.2024 14:11 ROUNDUP/Philips: Milliardenschwere Einigung in den...
29.04.2024 12:10 Aktien Europa: Verhaltene Entwicklung nach guter V...
29.04.2024 10:21 AKTIE IM FOKUS: Philips springen hoch - Rechtsstre...
29.04.2024 08:46 Philips erzielt milliardenschwere Einigung in den ...
12.04.2024 12:10 Aktien Europa: Erholung - Rohstoff- und Ölwerte g...
28.02.2024 07:33 Philips holt neue Finanzchefin
23.02.2024 15:00 WDH/Neuer Rückruf in den USA: Philips muss weiter...
19.02.2024 17:58 BVB-Coach Terzic warnt vor Eindhoven: 'Herausragen...
19.02.2024 11:09 BVB nimmt Viertelfinale ins Visier - Malen vor Rü...
16.02.2024 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 16.02.2024 - 1...
15.02.2024 18:15 Neuer Rückruf in den USA: Philips muss nun auch C...
07.02.2024 18:38 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Moderate Verluste a...
01.02.2024 06:20 Studie: Deutschland in Europa vorn bei Patentanmel...
29.01.2024 18:54 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: EuroStoxx stabil au...
29.01.2024 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 29.01.2024 - 1...
29.01.2024 11:35 Aktien Europa: EuroStoxx nach Hoch seit 2001 knapp...
29.01.2024 08:57 Philips stoppt Verkauf von Beatmungsgeräten in de...
21.12.2023 18:24 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Leichte Verluste - ...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services