Märkte & Kurse

SARTORIUS AG VZ
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0007165631 WKN: 716563 Typ: Aktie DIVe: 0,40% KGVe: 65,48
 
207,000 EUR
0,00
0,00%
Echtzeitkurs: 22.07.24, 22:26:23
Aktuell gehandelt: 17.907 Stk.
Intraday-Spanne
204,100
211,600
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -40,47%
Perf. 5 Jahre +7,59%
52-Wochen-Spanne
199,700
383,500
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Auszahlplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
19.07.2024-

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Globale IT-Probleme verstärken Abwärtsdruck

FRANKFURT (dpa-AFX) - Zum Ende einer bislang schwachen Woche ist der deutsche Aktienmarkt verstärkt unter Druck geraten. Zu den anhaltenden wirtschaftlichen und politischen Risiken gesellten sich am Freitag noch weltweite IT-Probleme. "Die Marktteilnehmer befinden sich aktuell in einem immer unsichereren Gesamtmarktumfeld", sagte Finanzmarktexperte Andreas Lipkow. Sowohl die Gefahr einer merklichen Konjunkturabkühlung als auch die politischen Risiken hätten wieder zugenommen.

Der Dax schloss nahe seines Tagestiefs mit einem Minus von 1,00 Prozent bei 18.171,93 Punkten. Der Wochenverlust des deutschen Leitindex summierte sich damit auf gut drei Prozent. Für den MDax der mittelgroßen Werte ging es am Freitag um 0,95 Prozent auf 25.343,43 Punkte abwärts.

Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 fiel um 0,9 Prozent auf 4.827,24 Punkte. Die Länderbörsen in Paris und London gingen ebenfalls mit Verlusten aus dem Handel. In den USA notierte der Dow Jones Industrial zum Börsenschluss in Europa 1,1 Prozent unter dem Vortagesschluss.

Derzeit blicken die Anleger mit Sorge in Richtung USA. Dort könnte Ex-Präsident Donald Trump nach der Wahl im November wieder in das Weiße Haus einziehen. Der Republikaner gilt als Verfechter protektionistischer Maßnahmen zum Schutz der eigenen Wirtschaft.

Zudem löste ein fehlerhaftes Software-Update weltweit reichende Störungen aus. Flüge fielen aus, Krankenhäuser sagten Operationen ab, Fernsehsender hatten Schwierigkeiten. Verantwortlich dafür war ein fehlerhaftes Update der IT-Sicherheitsfirma Crowdstrike für eine weitverbreitete Software, die vor allem bei großen Unternehmen zum Einsatz kommt. Crowdstrike hat das Problem inzwischen behoben.

Am deutschen Aktienmarkt trafen die Störungen unter anderem die Aktien des Flughafenbetreibers Fraport und der Fluggesellschaft Lufthansa . Sie verloren im MDax 1,5 beziehungsweise 1,9 Prozent. Die Papiere von Tui büßten 3,1 Prozent ein. Der Reisekonzern will mit dem Erlös neuer Wandelschuldverschreibungen alte Papiere zurückkaufen. Die Transaktion stellt den letzten Schritt zur Refinanzierung der von der staatlichen Förderbank KfW erhaltenen Kreditlinie dar.

Am Dax-Ende brachen die Vorzugsaktien von Sartorius um mehr als 15 Prozent ein. Der Laborzulieferer stutzte nach einem schwachen ersten Halbjahr seine Ziele für 2024. Der Schnitt fiel deutlicher aus als befürchtet. Zudem mehren sich die Zweifel an den mittelfristigen Zielen des Unternehmens.

Im Nebenwerteindex SDax hatten die Anteilscheine von Süss Microtec mit einem Plus von 7,8 Prozent klar die Nase vorn. Der Halbleiterzulieferer hatte nach dem ersten Halbjahr seinen Ausblick für das Gesamtjahr erhöht.

Der Stahlkonzern Salzgitter verzeichnete im zweiten Quartal einen Verlust vor Steuern. Der Umsatz fiel von 2,9 Milliarden auf 2,6 Milliarden Euro. Für das Halbjahr steht nun ein Vorsteuergewinn von 11,5 Millionen Euro zu Buche. Die Aktie verlor 3,1 Prozent.

Am Devisenmarkt notierte der Kurs des Euro zuletzt bei 1,0886 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,0890 Dollar festgesetzt.

Am Anleihenmarkt fiel die Umlaufrendite von 2,46 Prozent am Vortag auf 2,44 Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,18 Prozent auf 125,17 Punkte. Der Bund-Future verlor 0,20 Prozent auf 132,03 Punkte./edh/he

--- Von Eduard Holetic, dpa-AFX ---

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
CROWDSTRIKE HOLDINGS INC. CLAS... 239,550 EUR 22.07.24 22:59 Lang & S...
DEUTSCHE LUFTHANSA AG 5,800 EUR 22.07.24 22:59 Lang & S...
FRAPORT AG 46,700 EUR 22.07.24 22:22 Lang & S...
SARTORIUS AG VZ 205,900 EUR 22.07.24 22:37 Lang & S...
SUSS MICROTEC SE 66,700 EUR 22.07.24 22:29 Lang & S...
TUI AG 6,298 EUR 22.07.24 22:50 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 363 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
19.07.2024 18:09 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Globale IT-Probl...
19.07.2024 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 19.07.2024 - 1...
19.07.2024 14:51 Aktien Frankfurt: Globale IT-Probleme verstärken ...
19.07.2024 12:20 ROUNDUP 2: Sartorius senkt Prognose noch stärker ...
19.07.2024 11:57 Aktien Frankfurt: Globale IT-Probleme und Risiken ...
19.07.2024 11:00 AKTIE IM FOKUS 2: Kurseinbruch bei Sartorius - Ana...
19.07.2024 10:08 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax beschleun...
19.07.2024 09:11 ROUNDUP: Sartorius senkt Prognose noch stärker al...
19.07.2024 08:33 AKTIE IM FOKUS: Sartorius brechen ein nach Gewinnw...
19.07.2024 08:25 Aktien Frankfurt Ausblick: Dax stagniert am Ende e...
18.07.2024 18:51 Sartorius senkt wie erwartet Prognose - Rückgäng...
18.07.2024 18:29 EQS-News: Ergebnisse 1. Halbjahr: Moderat positive...
18.07.2024 18:23 EQS-Adhoc: Sartorius AG passt Prognose für das Ge...
15.07.2024 05:50 WOCHENAUSBLICK: Dax zwischen Zinsoptimismus und Be...
12.07.2024 17:37 WDH/WOCHENAUSBLICK: Dax zwischen Zinsoptimismus un...
12.07.2024 15:42 WOCHENAUSBLICK: Dax zwischen Zinsoptimismus und Be...
04.07.2024 18:06 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Zinssenkungshoff...
04.07.2024 14:49 Aktien Frankfurt: Anleger bleiben verhalten optimi...
04.07.2024 11:59 Aktien Frankfurt: Anleger bleiben zuversichtlich
04.07.2024 10:36 AKTIEN IM FOKUS: Sartorius 15 Prozent erholt vom J...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services