Märkte & Kurse

MEDIOS AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE000A1MMCC8 WKN: A1MMCC Typ: Aktie DIVe: 0,00% KGVe: 26,33
 
20,750 EUR
+0,10
+0,48%
Echtzeitkurs: 02.12.22, 22:26:35
Aktuell gehandelt: 5.898 Stk.
Intraday-Spanne
20,400
21,000
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -43,73%
Perf. 5 Jahre +30,37%
52-Wochen-Spanne
16,420
39,400
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
28.11.2022-

ROUNDUP: Regierung will stärker gegen Engpässe bei Medikamenten vorgehen

BERLIN (dpa-AFX) - Die Bundesregierung will stärker gegen Lieferengpässe bei Medikamenten vorgehen. Geplant sind Änderungen des Vergaberechts, wie ein Sprecher des Gesundheitsministeriums am Montag in Berlin sagte. Ziel sei, Lieferketten breiter anzulegen, damit die Abhängigkeit von einzelnen Herstellern abnimmt. Die Situation sei trotz vorhandener Instrumente zu Ausweichpräparaten bei Engpässen unbefriedigend.

Minister Karl Lauterbach (SPD) hatte dem ARD-Hauptstadtstudio mit Blick auf die Gesetzespläne gesagt, die Krankenkassen sollten nicht länger gezwungen sein, Medikamente und Wirkstoffe dort einzukaufen, wo sie am billigsten sind. Es könne nicht sein, "dass wir versuchen, bei den Wirkstoffen zum Teil ein paar Cent zu sparen, riskieren dann aber dafür die Versorgung der Bevölkerung".

Zuletzt hatten Apotheken erneut auf Lieferengpässe bei einer Reihe von Medikamenten hingewiesen - darunter Fiebersäfte für Kinder, Magensäureblocker, Hustensäfte und Blutdruckmittel. Die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) begründete die angespannte Lage mit enormem Kostendruck. Um Geld zu sparen, setzten Hersteller auf eine Produktion in Asien. Fallen Chargen aus oder Transporte verspäteten sich, habe das Folgen für das hiesige Angebot.

Die gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) nannten es wirklich wichtig, dass die Pharmaindustrie künftig wieder alle Medikamente bis hin zum Fiebersaft zuverlässig liefere. Es bleibe aber ein großes Fragezeichen, ob internationale Konzerne Produktionsabläufe wirklich änderten, nur weil in Deutschland höhere Preise bezahlt würden, sagte der Sprecher des GKV-Spitzenverbands, Florian Lanz, der Deutschen Presse-Agentur. Fatal wäre ein schlichter Mitnahmeeffekt: "Also höhere Preise in Deutschland, höhere Gewinne bei der Pharmaindustrie auf Kosten der Beitragszahlenden, aber die Medikamentenlieferungen bleiben genauso oft unzuverlässig wie heute."

Engpässe bei Arzneien gibt es in Deutschland immer wieder. Für Apotheken sind sie ein Ärgernis, da sie Alternativen zu Medikamenten finden oder teilweise selbst herstellen müssen. Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte führt derzeit etwa 300 Meldungen zu Lieferengpässen auf - bei rund 100 000 zugelassenen Arzneimitteln. Für viele knappe Medikamente gibt es Alternativen. Ein Lieferengpass müsse nicht gleichzeitig ein Versorgungsengpass sein, betont die Behörde./sam/DP/men

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
BAYER AG 54,870 EUR 04.12.22 18:41 Lang & S...
MEDIOS AG 20,700 EUR 03.12.22 10:12 Lang & S...
MERCK KGAA 176,600 EUR 04.12.22 18:41 Lang & S...
SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. AAND... 47,990 EUR 04.12.22 17:59 Lang & S...
ZUR ROSE GROUP AG NAMENS-AKTIE... 31,180 EUR 04.12.22 18:41 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3    Anzahl: 45 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
28.11.2022 15:11 ROUNDUP: Regierung will stärker gegen Engpässe b...
28.11.2022 13:53 Regierung will stärker gegen Engpässe bei Medika...
24.11.2022 18:09 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax über 14500 ...
24.11.2022 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 24.11.2022 - 1...
24.11.2022 14:37 Aktien Frankfurt: Signale für langsamere US-Zinsw...
24.11.2022 12:37 AKTIE IM FOKUS: Medios mit 20 Euro auf Hoch seit S...
24.11.2022 11:44 Aktien Frankfurt: Fed-Signale für langsamere Zins...
24.11.2022 11:30 ROUNDUP: Medios plant Expansion und will profitabl...
24.11.2022 10:11 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Fed-Protokoll...
24.11.2022 08:38 Medios plant Expansion und will profitabler werden
24.11.2022 08:18 Aktien Frankfurt Ausblick: Fed-Protokoll hält Cha...
24.11.2022 08:00 EQS-News: Medios AG präsentiert Wachstumsstrategi...
22.11.2022 13:06 EQS-Adhoc: Medios AG: Erwerb der Blisterzentrum Ba...
10.11.2022 13:28 ROUNDUP: Medios mit Rekordwerten - Neue Regularien...
10.11.2022 07:58 Medios erzielt weiter Rekordwerte - Neue Regularie...
10.11.2022 07:48 EQS-News: Medios AG setzt Wachstumskurs in den ers...
27.10.2022 10:20 EQS-News: Medios AG baut Herstellungskapazitäten ...
11.08.2022 08:28 Medios legt kräftig zu - Für Umsatz 2022 etwas o...
11.08.2022 07:37 DGAP-News: Medios AG setzt Rekordkurs fort: Starke...
01.08.2022 10:45 DGAP-News: Medios AG: Vertrag des Vorstandsvorsitz...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services