Märkte & Kurse

MEDIOS AG
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE000A1MMCC8 WKN: A1MMCC Typ: Aktie DIVe: 0,00% KGVe: 11,54
 
14,100 EUR
-0,36
-2,49%
Echtzeitkurs: heute, 19:12:10
Aktuell gehandelt: 7.594 Stk.
Intraday-Spanne
14,100
14,620
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -21,84%
Perf. 5 Jahre -16,90%
52-Wochen-Spanne
13,280
18,600
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
07.05.2024-

EQS-News: Medios AG verzeichnet im ersten Quartal 2024 weiteres Umsatzwachstum und bestätigt Gesamtjahresprognose (deutsch)

Medios AG verzeichnet im ersten Quartal 2024 weiteres Umsatzwachstum und bestätigt Gesamtjahresprognose

^
EQS-News: Medios AG / Schlagwort(e):
Quartals-/Zwischenmitteilung/Quartalsergebnis
Medios AG verzeichnet im ersten Quartal 2024 weiteres Umsatzwachstum und
bestätigt Gesamtjahresprognose

07.05.2024 / 07:31 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Pressemitteilung

Medios AG verzeichnet im ersten Quartal 2024 weiteres Umsatzwachstum und
bestätigt Gesamtjahresprognose

  * Umsatzsteigerung im ersten Quartal um 5,8 % auf 456,2 Mio. EUR

  * Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit steigt auf 43,4 Mio. EUR

  * Closing der Übernahme von Ceban im Mai 2024 vorgesehen

  * Prognose 2024 bestätigt: Signifikante Steigerung von Umsatz und Marge
    erwartet

Berlin, 7. Mai 2024 - Die Medios AG ("Medios"), der führende Anbieter von
Specialty Pharma Solutions in Deutschland, bestätigt die Prognose für das
Geschäftsjahr 2024 nach einem soliden ersten Quartal. Die Umsatzerlöse
erhöhten sich im Zeitraum von Januar bis März 2024 im Vergleich zum
Vorjahreszeitraum um 5,8 % auf 456,2 Mio. EUR (Vj. 431,2 Mio. EUR). Das EBITDA
pre1 erreichte mit einem Wert von 15,1 Mio. EUR (Vj. 15,0 Mio. EUR) das Niveau
des Vorjahresquartals. Folglich lag die EBITDA-pre1-Marge mit 3,3 % (Vj. 3,5
%) leicht unter dem Wert des Vorjahreszeitraums. Der Cashflow aus
betrieblicher Tätigkeit verbesserte sich im ersten Quartal 2024 deutlich auf
43,4 Mio. EUR (Vj. -25,3 Mio. EUR).

Heterogene Umsatz- und Ergebnisentwicklung in den operativen Segmenten

Der Geschäftsbereich Arzneimittelversorgung erzielte im ersten Quartal 2024
eine Umsatzsteigerung von 8,9 % auf 401,0 Mio. EUR (Vj. 368,1 Mio. EUR). Das
EBITDA pre1 des Geschäftsbereichs erhöhte sich um 9,0 % auf 11,0 Mio. EUR (Vj.
10,1 Mio. EUR).

Der Geschäftsbereich Patientenindividuelle Therapien erzielte im ersten
Quartal 2024 einen Umsatz von 55,1 Mio nach 62,9 Mio. EUR im Vorjahr. Von
diesem Rückgang entfielen rund 3,5 Mio. EUR auf die im Juni 2023 erfolgte
Veräußerung der Kölsche Blister GmbH. Zudem wirkten sich regulatorische
Preisanpassungen in einigen Herstellungsbereichen weiterhin negativ auf die
Ergebnisentwicklung aus. In Folge verringerte sich das EBITDA pre1 des
Geschäftsbereichs um 9,4 % auf 5,9 Mio. EUR (Vj. 6,6 Mio. EUR).

Matthias Gärtner, Vorstandsvorsitzender (CEO) der Medios AG: "Im ersten
Quartal 2024 haben wir erneut eine Umsatzsteigerung erreicht und unseren
Cashflow deutlich gesteigert - trotz des Fokus auf die Übernahme von Ceban,
welche wir zeitnah erfolgreich abschließen werden. Mit einer dann noch
größeren Medios-Gruppe, die erstmals auch international agieren wird,
erwarten wir für den weiteren Verlauf des Geschäftsjahrs 2024 eine
Fortsetzung unseres erfolgreichen Wachstumskurses."

Im ersten Quartal 2024 hatte Medios die Übernahme von Ceban Pharmaceuticals
B.V. ("Ceban") bekanntgegeben. Ceban ist der niederländische Markführer für
pharmazeutische Compounding-Dienstleistungen und darüber hinaus auch in
Belgien und Spanien aktiv. Im Jahr 2023 erzielte Ceban einen Umsatz von ca.
160 Mio. EUR und ein bereinigtes EBITDA von ca. 29 Mio. EUR, was einer
bereinigten EBITDA-Marge von rund 18 % entspricht. Die Akquisition stellt
einen wichtigen Schritt in der Wachstumsstrategie von Medios dar, die auf
den Aufbau der führenden europäischen Specialty-Pharma-Plattform abzielt.

Positiver Ausblick

Medios bestätigt die am 18. März 2024 erstmals bekanntgegebene Prognose für
das Geschäftsjahr 2024. Das Unternehmen erwartet Umsatzerlöse in Höhe von
1,9 Mrd. EUR bis 2,1 Mrd. EUR und ein EBITDA pre1 in Höhe von 82 Mio. EUR bis 91
Mio. EUR. Dieser Erwartung liegt die Annahme zugrunde, dass der Erwerb der
Ceban Pharmaceuticals B.V. zeitnah vollzogen und ab Anfang Mai 2024 voll
konsolidiert wird.

Mittelfristig soll insbesondere der Marktanteil im Bereich der
patientenindividuellen Therapien weiter ausgebaut und damit die
Profitabilität des gesamten Medios-Konzerns erhöht werden. Medios strebt
dementsprechend mittelfristig einen Konzernumsatz von mehr als 2 Mrd. EUR
sowie eine EBITDA-pre1-Marge mindestens im mittleren einstelligen Bereich
an.

  Wichtige Kennzahlen (IFRS)

  in Mio. EUR                               Q1 2024      Q1 2023      in %
  Konzernumsatz                             456,2        431,2        5,8
  Arzneimittelversorgung                    401,0        368,1        8,9
  Patientenindividuelle Therapien            55,1         62,9      -12,5
  Services                                    0,1          0,2      -23,3
  EBITDA pre1                                15,1         15,0        0,6
  Arzneimittelversorgung                     11,0         10,1        9,0
  Patientenindividuelle Therapien             5,9          6,6       -9,4
  Services                                   -1,9         -1,7        9,8
  Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit       43,4        -25,3    <-100,0


Wichtige Termine der Medios AG im Geschäftsjahr 2024

6. bis 7. Juni: Warburg Highlights - Hamburg

13. August: Halbjahresfinanzbericht 2024

14. August: Ordentliche Hauptversammlung 2024

25. September: Berenberg and Goldman Sachs 13th German Corporate

Conference - München

12. November: Quartalsmitteilung zum 30. September 2024

Die Quartalsmitteilung der Medios AG zum 31. März 2024 steht auf der
Investor Relations Website zum Download zur Verfügung.

1 EBITDA ist definiert als das konsolidierte Ergebnis vor Zinsen, Steuern
und Abschreibungen. Das EBITDA pre ist bereinigt um Sonderaufwendungen für
Aktienoptionen und Aufwendungen für M&A-Aktivitäten und für
performanceabhängige Zahlungen zur Übernahme von Herstellvolumina sowie ab
2024 für Aufwendungen für eine ERP-Systemeinführung.

-------------------

Über Medios AG

Die Medios AG ist der führende Anbieter von Specialty Pharma Solutions in
Deutschland. Als Kompetenzpartner und Experte deckt Medios alle relevanten
Aspekte der Versorgungskette in diesem Bereich ab: von der
Arzneimittelversorgung bis zur Herstellung patientenindividueller Therapien
einschließlich der Verblisterung. Im Mittelpunkt steht die optimale
Versorgung der Patienten über spezialisierte Apotheken.

Die Medios AG ist Deutschlands erstes börsennotiertes Specialty Pharma
Unternehmen. Die Aktien (ISIN: DE000A1MMCC8) notieren im Regulierten Markt
der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard).

www.medios.ag

Kontakt

Claudia Nickolaus

Head of Investor & Public Relations, ESG Communications

Medios AG

Heidestraße 9 | 10557 Berlin

T +49 30 232 566 800

c.nickolaus@medios.ag

www.medios.ag

Disclaimer

Diese Mitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die gewissen Risiken und
Unsicherheiten unterliegen. Die zukünftigen Ergebnisse können erheblich von
den zurzeit erwarteten Ergebnissen abweichen, und zwar aufgrund
verschiedener Risikofaktoren und Ungewissheiten, wie zum Beispiel
Veränderungen der Geschäfts-, Wirtschafts- und Wettbewerbssituation,
Wechselkursschwankungen, Ungewissheiten bezüglich Rechtsstreitigkeiten oder
Untersuchungsverfahren und der Verfügbarkeit finanzieller Mittel.


---------------------------------------------------------------------------

07.05.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate
News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    Medios AG
                   Heidestraße 9
                   10557 Berlin
                   Deutschland
   Telefon:        +49 30 232 566 - 800
   Fax:            +49 30 232 566 - 801
   E-Mail:         ir@medios.ag
   Internet:       www.medios.ag
   ISIN:           DE000A1MMCC8
   WKN:            A1MMCC
   Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
                   Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,
                   München, Stuttgart, Tradegate Exchange
   EQS News ID:    1896957



   Ende der Mitteilung    EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1896957 07.05.2024 CET/CEST

°
Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
MEDIOS AG 14,120 EUR 23.05.24 18:45 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seite:  1  Anzahl: 5 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
07.05.2024 07:31 EQS-News: Medios AG verzeichnet im ersten Quartal ...
06.05.2024 14:19 EQS-News: Medios AG: Constantijn van Rietschoten z...
27.03.2024 07:55 EQS-News: Medios wächst 2023 zweistellig - Positi...
18.03.2024 20:46 EQS-News: Medios erwirbt niederländischen Marktf?...
18.03.2024 20:41 EQS-Adhoc: Medios erwirbt niederländischen Marktf...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services