Märkte & Kurse

JUNGHEINRICH AG VZ
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: DE0006219934 WKN: 621993 Typ: Aktie DIVe: 2,24% KGVe: 11,69
 
36,040 EUR
+1,24
+3,56%
Echtzeitkurs: heute, 10:33:58
Aktuell gehandelt: 9.142 Stk.
Intraday-Spanne
35,500
36,260
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr +10,27%
Perf. 5 Jahre +30,83%
52-Wochen-Spanne
24,660
39,300
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
07.05.2024-

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax weiter erholt auf Rekordkurs

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die anhaltende Kurserholung hat den Dax am Dienstag einen Schritt weiter in Richtung seines Rekordhochs gebracht. Der deutsche Leitindex beendete einen wieder einmal heißen Berichtssaison-Tag 1,40 Prozent im Plus mit 18 430,05 Punkten. Es war der dritte Gewinntag in Folge.

Zur Bestmarke von 18 567 Punkten, die er Anfang April erreicht hatte, fehlen dem Dax nur noch rund 0,7 Prozent. Börsianer verwiesen darauf, dass zuletzt im Bereich oberhalb von 18 200 Punkten die Käufer gefehlt hätten. Nun aber ließ der Dax diese Schwelle klar hinter sich. Ein erneuter Rekord sei nur noch eine Frage der Zeit, schrieb Analyst Konstantin Oldenburger vom Handelshaus CMC Markets.

Als Kursstütze erwiesen sich am Dienstag vor allem die Kurssprünge von Infineon und Zalando . Schon zuletzt hatte der Dax zudem davon profitiert, dass sich Anleger verstärkt Hoffnungen auf eine baldige Leitzinssenkung durch die US-Notenbank Fed machen.

Dagegen bremsten deutliche Kursverluste mehrerer Berichtsunternehmen am Dienstag den MDax aus: Der Index der mittelgroßen Börsenunternehmen trat mit einem Minus von 0,02 Prozent auf 26 561,47 Punkte letztlich auf der Stelle.

Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 verabschiedete sich 1,2 Prozent fester. In Paris und London ging es ebenfalls deutlich bergauf. Dagegen schafften der US-Leitindex Dow Jones Industrial und der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 zum europäischen Handelsende nur moderate Aufschläge.

Im Dax führte Infineon die Gewinnerliste mit einem Erholungsrally von knapp 13 Prozent an. Die Titel des Chipkonzerns erreichten damit den höchsten Stand seit Jahresbeginn. Die ohnehin wenig überraschende Senkung der Jahresziele ließ die Aktionäre kalt. Jefferies-Analyst Janardan Menon geht davon aus, dass mögliche weitere Kürzungen allenfalls sehr moderat ausfallen würden. Der aktuelle Ausblick könne sich aber ebenso gut bereits als zu konservativ erweisen.

Viele kaufwillige Anleger gab es trotz durchwachsener Resultate auch bei Zalando, wie das Kursplus von 8,5 Prozent zeigte. Rückenwind gab dem Online-Modehändler vor allem die überraschend hohe Profitabilität.

Dagegen ging es für Siemens Healthineers nach der jüngsten Kursstabilisierung um 0,9 Prozent nach unten. Der insgesamt verbesserten Geschäftsentwicklung des Medizintechnikkonzerns stand die Schwäche der wichtigen Bildgebungssparte gegenüber.

Im MDax war Teamviewer mit minus 8 Prozent größter Verlierer. Auf Kritik stieß vor allem die enttäuschende Entwicklung bei den Rechnungsstellungen (Billings) und den Margen. Allerdings konnten die Aktien des Spezialisten für Fernwartungssoftware ihre herben Anfangsverluste deutlich eindämmen.

Bei Indexnachbar FMC mussten die Anleger einen Kursrückgang von 5,5 Prozent verdauen. Der nur bestätigte Ausblick des Dialysespezialisten reichte den Anlegern nach dem starken Jahresstart offenbar nicht. Zudem waren die Aktien zuletzt gut gelaufen.

Für Jungheinrich ging es um 3,6 Prozent bergab, nachdem der Logistikdienstleister mit seiner Profitabilität enttäuscht hatte. Der Rüstungselektronikspezialist Hensoldt schrieb im vergangenen Quartal trotz des Rüstungsbooms erneut rote Zahlen, was mit Kursverlusten von 3,4 Prozent bestraft wurde.

Größter Verlierer im Nebenwerte-Index SDax war Salzgitter mit minus 9,4 Prozent. Der Stahlkonzern senkte wegen der schwachen deutschen Konjunktur sein Ziel für den Vorsteuergewinn deutlich - gerade einmal sieben Wochen nach der Bekanntgabe des Ausblicks, wie Baader-Analyst Christian Obst kritisch anmerkte.

Dagegen eroberte der Batterienhersteller Varta dank Kursgewinnen von 14,4 Prozent die Indexspitze - ungeachtet des anstehenden Abschieds aus dem SDax wegen einer nicht "fristgerechte Veröffentlichung des geprüften Jahresfinanzberichts" nach einem Hackerangriff.

Der Euro wurde wenig verändert mit 1,0768 US-Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,0766 Dollar festgelegt. Am Anleihemarkt sank die Umlaufrendite deutscher Wertpapiere von 2,50 Prozent am Vortag auf 2,49 Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,08 Prozent auf 124,69 Punkte. Der Bund-Future gewann 0,27 Prozent auf 131,79 Zähler./gl/zb

--- Von Gerold Löhle, dpa-AFX ---

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO... 38,500 EUR 23.05.24 10:35 Lang & S...
HENSOLDT AG INHABER-AKTIEN O.N... 38,360 EUR 23.05.24 10:33 Lang & S...
INFINEON TECHNOLOGIES AG 38,065 EUR 23.05.24 10:36 Lang & S...
JUNGHEINRICH AG VZ 36,000 EUR 23.05.24 10:32 Lang & S...
SALZGITTER AG 22,340 EUR 23.05.24 10:36 Lang & S...
SIEMENS HEALTHINEERS AG 54,140 EUR 23.05.24 10:36 Lang & S...
TEAMVIEWER AG 12,330 EUR 23.05.24 10:36 Lang & S...
VARTA AG 11,600 EUR 23.05.24 10:33 Lang & S...
ZALANDO SE 23,540 EUR 23.05.24 10:35 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3 4 5    Anzahl: 125 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
07.05.2024 18:15 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax weiter erhol...
07.05.2024 15:20 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 07.05.2024 - 1...
07.05.2024 14:57 Aktien Frankfurt: Dax steigt weiter - Infineon dom...
07.05.2024 12:18 Aktien Frankfurt: Dax steigt weiter an heißem Ber...
07.05.2024 12:05 ROUNDUP: Höhere Lohnkosten drücken Gewinn von Ju...
07.05.2024 11:16 AKTIE IM FOKUS: Jungheinrich unter Druck - Quartal...
07.05.2024 09:57 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax steigt we...
07.05.2024 08:20 Aktien Frankfurt Ausblick: Weitere Gewinne an hei?...
07.05.2024 07:59 Höhere Personalkosten drücken Gewinn von Junghei...
25.04.2024 15:50 ROUNDUP 2: Konjunkturschwäche drückt Auftragslag...
25.04.2024 10:17 ROUNDUP: Konjunkturschwäche drückt Auftragslage ...
25.04.2024 08:43 AKTIE IM FOKUS: Schwacher Auftragseingang zwingt K...
28.03.2024 18:14 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax stabil zum E...
28.03.2024 15:49 ROUNDUP 2: Jungheinrich hofft auf zweites Halbjahr...
28.03.2024 15:19 dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 28.03.2024 - 1...
28.03.2024 14:31 Aktien Frankfurt: Dax ohne nennenswerte Schwäche ...
28.03.2024 11:56 ROUNDUP: Jungheinrich erhöht Mittelfristziele und...
28.03.2024 11:45 Aktien Frankfurt: Dax ohne Schwäche zum Ende eine...
28.03.2024 09:57 ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax ohne Schw...
28.03.2024 08:21 Aktien Frankfurt Ausblick: Dax bleibt auch vor Ost...

Börsenkalender 1M

Es finden keine Ereignisse in den nächsten 30 Tagen statt

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services