Märkte & Kurse

BRITISH AMERICAN TOBACCO PLC
Suchanfrage Börsenlexikon
ISIN: GB0002875804 WKN: 916018 Typ: Aktie DIVe: 8,20% KGVe: 7,85
 
34,870 EUR
+0,06
+0,17%
Echtzeitkurs: 27.01.23, 22:26:26
Aktuell gehandelt: 43.822 Stk.
Intraday-Spanne
34,710
34,990
Handelsplatz wählen:
Perf. 1 Jahr -9,82%
Perf. 5 Jahre -38,42%
52-Wochen-Spanne
34,430
42,410
TARGOBANK Depot:
 
kaufen   verkaufen
Sparplan eröffnen:   Sparplan eröffnen:
Investment Tools:
Analysieren Sie Ihr Wertpapier im Detail mit unseren Tools.
RisikohinweiseProduktinformation
  Übersicht     Kennzahlen     Portrait     Analyse     Chart     Nachrichten     Hebelprodukte     Zertifikate     Fonds  
Ausgewählte Nachricht zu dieser Aktie
29.01.2023-

GMK-Chef Lucha fordert Verbot von Einweg-E-Zigaretten

STUTTGART (dpa-AFX) - Der neue Vorsitzende der Gesundheitsministerkonferenz will sich für ein Verbot von Einweg-E-Zigaretten starkmachen. "Ich bin absolut dafür, dass diese Vapes vom Markt kommen", sagte Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manne Lucha der Deutschen Presse-Agentur. Es gebe bereits Bestrebungen der Umweltminister, ein Verbot zu prüfen. "Als Gesundheitsminister unterstütze ich diese ausdrücklich. Bund und Länder sollten sich dieses Themas jetzt dringend annehmen", sagte der Grünen-Politiker. Er spreche aber für sich und nicht für die Landesregierung, so Lucha.

Bayern fordert ein europaweites Verbot von Einweg-E-Zigaretten. Das Kabinett dort hatte vor kurzem eine Bundesratsinitiative beschlossen, mit der die Bundesregierung aufgefordert werden soll, sich auf EU-Ebene für ein Verkaufsverbot entsprechender Wegwerfprodukte einzusetzen. Nach nur einmaliger Nutzung der E-Zigaretten fielen Elektroschrott, Plastikmüll und Alt-Batterien an.

Der Gesamtumsatz mit E-Zigaretten alleine in Deutschland wird den Angaben der bayerischen Staatskanzlei zufolge für 2022 auf rund 575 Millionen Euro geschätzt, 40 Prozent mehr als 2021. Schätzungen zufolge gehe die Steigerung auf verkaufte Wegwerfprodukte zurück.

Es sei nicht nachvollziehbar, weshalb für E-Zigaretten weniger strenge Regelungen gelten sollten als für klassische Zigaretten, sagte Baden-Württembergs Gesundheitsminister Lucha. Er fordert eine rechtliche Gleichstellung. "Die Diskussion, ob hier geraucht, verdampft oder nur erhitzt wird, halte ich für eine Scheindebatte. Am Ende ist doch entscheidend, welche Schadstoffe im Körper der Konsumierenden oder in der Nähe befindlicher Personen ankommen." Die E-Zigarette suggeriere eine geringere gesundheitliche Belastung - und dies müsse vermieden werden.

Die Regeln des Nichtraucherschutzes müssten auch für E-Zigaretten gelten, so Lucha. Das treffe aber bislang nur zu, wenn in den E-Zigaretten auch Nikotin enthalten sei.

Einweg-E-Zigaretten sind mit einer nicht wieder auffüllbaren aromatisierten Flüssigkeit gefüllt und mit einer nicht wieder aufladbaren Batterie versehen. Nach vollständigem Gebrauch sind sie deshalb Elektroschrott. Dennoch werden erhebliche Mengen der Einweg-E-Zigaretten über den Restmüll entsorgt. Dies führt zum einen zu Rohstoffverlust, zum anderen besteht die Gefahr von Bränden durch die enthaltenen Batterien.

Jugendliche greifen in Deutschland neuerdings wieder deutlich mehr zur Zigarette. "Vapes sind deshalb so gefährlich, weil sie so ein niederschwelliger und lifestyle-typischer Einstieg sind", sagte Lucha der dpa. "Damit wird die Zugangsschwelle signifikant gesenkt."

Der Anteil der Raucherinnen und Rauchern bei den 14- bis 17-Jährigen stieg 2022 auf mehr als 15 Prozent, wie aus neuen Zahlen hervorgeht. Der Schnitt der sechs Vorjahre hatte gut zehn Prozent betragen./poi/DP/stw

Name Kurs Währung Datum Zeit HP*
ALTRIA GROUP INC. 40,820 EUR 29.01.23 17:43 Lang & S...
BRITISH AMERICAN TOBACCO PLC 34,830 EUR 29.01.23 18:11 Lang & S...
PHILIP MORRIS INTERNATIONAL IN... 94,940 EUR 27.01.23 22:59 Lang & S...
 
Weitere Nachrichten zu dieser Aktie
Seiten:  1 2 3    Anzahl: 44 Treffer     
Datum Zeit Nachrichtenüberschrift
29.01.2023 14:32 GMK-Chef Lucha fordert Verbot von Einweg-E-Zigaret...
26.01.2023 17:07 ROUNDUP: Drogenbeauftragter für weitere Werbeverb...
10.01.2023 14:15 Bayern fordert europaweites Verbot für Einweg-E-Z...
13.12.2022 18:50 ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Klares Plus dank er...
13.12.2022 14:08 Neuseeland verbietet künftigen Generationen das R...
08.12.2022 08:44 Tabakkonzern British American Tobacco bekräftigt ...
07.12.2022 16:57 ROUNDUP: Beschränkungen für Konsum von E-Zigaret...
07.12.2022 10:12 Beschränkungen für Konsum von E-Zigaretten gefor...
01.12.2022 17:00 ROUNDUP/Eine kontroverse Kippen-Alternative: Firm...
01.12.2022 12:37 Niederlande: E-Zigaretten bald nur noch mit Tabakg...
28.11.2022 11:14 Aktien Europa: Corona-Unruhen in China verunsicher...
15.09.2022 06:14 Wegwerfprodukte kurbeln das Geschäft mit E-Zigare...
15.09.2022 06:12 Tabakbranche rechnet mit Verkaufseinbußen in dies...
15.09.2022 06:12 Tabakbranche rechnet mit Verkaufseinbußen in dies...
11.08.2022 15:55 ROUNDUP: Fördert die Corona-Pandemie die Sucht na...
11.08.2022 08:15 ROUNDUP: Fördert die Corona-Pandemie die Sucht na...
11.08.2022 06:34 Studie: Raucher greifen öfter zur Zigarette
27.07.2022 09:31 British American Tobacco schreibt eine Milliarde a...
02.07.2022 12:05 Großhändler beklagt Lieferengpässe bei Zigaretten
29.06.2022 16:10 KORREKTUR: EU-Kommission will bestimmte Tabakerhit...

Börsenkalender 1M

09.02.23
Geschäftsbericht

Übersicht

 
Tagesroutine
Die Tagesroutine umfasst alle täglich wiederkehrenden Nachrichten, die vor, während und nach dem Börsentag veröffentlicht werden.
 

 
* Information zu Abkürzungen: HP = Handelsplatz
FactSet
Implemented and powered by FactSet. Bereitstellung der Kurs- und Marktinformationen erfolgt durch FactSet.
Bitte beachten Sie die Risikohinweise und Quellenangaben der TARGOBANK, die für diese Seite gelten.
 

 

Produkte und Services